WinFuture-Forum.de: Macrium Reflect - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Macrium Reflect


#1 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 29. Januar 2019 - 18:39

Moin,
ich nutze seit kurzem Macrium Reflect und bin auf ein Problem gestoßen:

Tisch-PC / Win7 - Image erstellen funktioniert, Stick zum Booten klappt, Restore-Versuch funktioniert.

Notebook / Win10 - Image erstellen funktioniert, Stick zum Booten erstellt, Restore-Versuch funktioniert nicht. Nach dem PXE-Bootvorgang kommt eine Meldung "media failure".

Was läuft da falsch?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.078
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 214
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 29. Januar 2019 - 19:55

Dann sag' doch Macrium Reflect, er soll sich in den Bootloader schreiben. Dann hast Du die Auswahl beim Booten.

Hast Du den USB-Stick als UEFI gestartet oder BIOS Mode?
0

#3 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 30. Januar 2019 - 11:39

Beide im BIOS.

Ich hab 2 Rescue-Sticks erstellt:
Auf dem Tisch-PC / Win7 eine 64-Bit Version.
Auf'm Notbuch Win10 eine 32-Bit Version.

Beide Sticks booten Macrium auf dem Tischrechner & zeigen das gesicherte Image an.
Beide Sticks booten nicht auf dem Notebook & melden "media test failure".
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.007
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.195
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 30. Januar 2019 - 12:26

Das Notebook, UEFI oder BIOS?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 30. Januar 2019 - 14:14

Beide BIOS, die Rechner sind von 2010/2011.
0

#6 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.067
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 60
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. Januar 2019 - 07:15

Man braucht das Wiederherstellungmedium nur einmal zu erstellen für alle Erstellungs- und Wiederherstellungsvorgänge.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 31. Januar 2019 - 07:17

Signatur
0

#7 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 31. Januar 2019 - 10:07

1. Die beiden Sticks unterscheiden sich deutlich.
2. beide booten nicht auf dem Notebook, wohl aber am Tischrechner.

Da hlift diese theoretische Betrachtung nicht weiter.
0

#8 Mitglied ist offline   Computer User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 27
  • Beigetreten: 11. September 13
  • Reputation: 3

geschrieben 31. Januar 2019 - 10:16

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 29. Januar 2019 - 19:55)

Dann sag' doch Macrium Reflect, er soll sich in den Bootloader schreiben. Dann hast Du die Auswahl beim Booten.
...


Das ist die beste Lösung, siehe Foto:
Angehängtes Bild: Rettungsmedium erstellen.PNG
0

#9 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.067
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 60
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. Januar 2019 - 10:22

Beitrag anzeigenZitat (Computer User: 31. Januar 2019 - 10:16)

Das ist die beste Lösung, siehe Foto:
Anhang Rettungsmedium erstellen.PNG
Das wäre nichts für mich, nur weil das Booten per Stick nicht geklärt ist.

Signatur
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.007
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.195
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 31. Januar 2019 - 10:56

Man braucht eigentlich nur einen Stick. Verwende auch nur einen.

'Media Test Failure' kannst Du ignorieren. Das kommt vom PXE, weil wohl offensichtlich kein LAN Kabel angeschlossen ist. PXE Boot kannst Du auch im BIOS deaktivieren, sofern Du nicht über das Netzwerk booten willst.

Nur um es zu testen: Einen anderen Stick kannst Du booten? Windows 10 Setup oder Linux oder was auch immer. Nur zum Testen, ob booten von USB generell geht oder nicht.

Weil komisch, dass beide Sticks nicht gehen sollen. Eigentlich müssten beide auch am Notebook gehen, da ja kein UEFI mit Secure und Fast Boot Mist im Spiel ist. Nur BIOS.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   Computer User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 27
  • Beigetreten: 11. September 13
  • Reputation: 3

geschrieben 31. Januar 2019 - 11:01

Beitrag anzeigenZitat (expat: 31. Januar 2019 - 10:22)

Das wäre nichts für mich, nur weil das Booten per Stick nicht geklärt ist.


Das Booten per Stick sollte schon funktionieren! ,
so hatte ich das nicht gemeint.
Die Verwendung des Bootmenü ist aber schneller und einfacher. :wink:
0

#12 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.067
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 60
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. Januar 2019 - 11:25

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 31. Januar 2019 - 10:07)

1. Die beiden Sticks unterscheiden sich deutlich.
2. beide booten nicht auf dem Notebook, wohl aber am Tischrechner.

Da hlift diese theoretische Betrachtung nicht weiter.

Das isteressiert mich doch jetzt noch:Gibt es hier irgendjemanden, der das logisch findet?

Signatur
0

#13 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 31. Januar 2019 - 16:07

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 31. Januar 2019 - 10:56)

Einen anderen Stick kannst Du booten?

Gute Frage. Inzwischen scheint es als ob das alte Notbuch überhaupt nicht von einem Stick booten kann, dafür aber von einer CD.
Wie krieg ich den Stick bootfähig auf CD?
0

#14 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.067
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 60
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. Januar 2019 - 16:11

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 31. Januar 2019 - 16:07)

Wie krieg ich den Stick bootfähig auf CD?
Mit Macrium Reflect auf CD spielen, was sonst?

Signatur
1

#15 Mitglied ist offline   Computer User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 27
  • Beigetreten: 11. September 13
  • Reputation: 3

geschrieben 31. Januar 2019 - 18:01

Beitrag anzeigenZitat (expat: 31. Januar 2019 - 16:11)

Mit Macrium Reflect auf CD spielen, was sonst?


Du gehst im geöffneten Macrium über "Weitere Aufgaben" auf Rettungsmedium erstellen und wählst dein opt. Laufwerk aus.
Siehe Foto:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Rettungs-CD.PNG

Dieser Beitrag wurde von Computer User bearbeitet: 31. Januar 2019 - 18:01

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0