WinFuture-Forum.de: "Installier doch ne VM ..." - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

"Installier doch ne VM ..."


#1 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 14. Oktober 2018 - 18:26

Von wegen ... gesagt, getan, gestartet, VM anlegen wollen - kriege ich SOFORT ne Fehlermeldung, die mir so gar nichts sagt, denn: im Bios sind alle VM-Elemente aktiviert.

https://www.mediafir...vmfail.jpg/file

Ach ja, VMWare Player ist der Übeltäter. Wie GERNE wäre ich dem Tip aus einem anderen Thread gefolgt und hätte mal eben schnell (ha ha haaaa) ne VM installiert.

Gibt es denn auch eine FUNKTIONIERENDE VM - installieren, VM machen, und los geht's?

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 14. Oktober 2018 - 18:30

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.176
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 255

geschrieben 14. Oktober 2018 - 18:48

Die Meldung sagt Intel VT-x ist deaktiviert und zeigt dir Schritte die du unternehmen sollst. Du könntest aber auch noch Virtualbox testen.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
1

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.113
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 216
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 14. Oktober 2018 - 19:23

Zitat

Gibt es denn auch eine FUNKTIONIERENDE VM - installieren, VM machen, und los geht's?
Einfach Intel VT-x aktivieren und los geht's. Wenn Du in der CPU die Features für VMs bzw. allgemein einer Virtualisierung deaktivierst, kann das schlecht was werden ;).

Bzw.: Wahrscheinlich hast Du die Optoin nicht bewusst deaktiviert, weil sie standardmäßig ggf. abgeschaltet ist.

Ist wie beim Audi R8: "mal eben 300km/h fahren", wenn im Motor standardmäßig eine Sperre auf 250Km/h drin ist ;).

Ggf. auch mal alle Einstellungen in der VM prüfen. Wenn Du XP virtualisieren möchtest, zickt XP da gerne etwas rum.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 14. Oktober 2018 - 19:30

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.290
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.299
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. Oktober 2018 - 19:44

Eigentlich hat er ja geschrieben:

Zitat

im Bios sind alle VM-Elemente aktiviert


Bleibt jetzt noch die Frage, ob Intel TXT deaktiviert ist.

Und ob eventuell Hyper-V aktiviert wurde.

Ein paar mehr Informationen über den Host wären auch nicht schlecht (Hardware, Betriebssystem).
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
Und ich sing
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona Hopsassa und Hüpf.
In dem Sinne #StayHome
0

#5 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 14. Oktober 2018 - 21:35

Also, Intel TXT oder VT-x steht unter VMM nicht dediziert drin, aber alle Elemente sind aktiv. Es ist ein Asus Prime Z370-P ... und dem Handbuch nach ... habe ich mich vielleicht vertan. Jedenfalls kann ich DIESE speziellen Worte nirgendwo finden.
Aber: sollte das bei einer neueren CPU nicht sowieso laufen?

PC = https://www.csl-comp...id=14717&cPath=


Ich habe VirtualBox dann probiert; Installation gestartet, lief auch an, dann ging ich ans TV. Als ich wiederkam, stand der Installationsprozeß noch da, wo ich gegangen bin; 3 Stunden später ...


Nachtrag: anscheinend hat er geklemmt bei der Installation von CD, warum auch immer. ISO gemacht, läuft derzeit noch; aber fast fertig.

Wie stelle ich Fullscreen am besten ein - denn mit Fullscrenn tut sich nichts. Skalieren wird unschön ...

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 14. Oktober 2018 - 21:48

0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.113
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 216
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 14. Oktober 2018 - 21:46

Zitat

Aber: sollte das bei einer neueren CPU nicht sowieso laufen?
Wenn die Funktion deaktiviert ist, kann man sonst was für eine CPU einbauen.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 14. Oktober 2018 - 21:47

0

#7 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 14. Oktober 2018 - 22:09

Ich habs geschafft, XP ist drauf, aber nun klemmts mit Ubuntu.

Also Notfalldisk klappt sie; will ich die insten, kommt: es würde eine x86-64 CPU gebraucht werden, es wäre aber nur eine i686er drin; Ubuntu zu neu für VirtualBox? Oder warum geht das jetzt wieder nicht?
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.755
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 685
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 15. Oktober 2018 - 09:11

Hast du mehr als 4GB RAM "übrig" damit ein 64Bit Gastsystem Sinn ergibt?
Installiere dir die 32Bit in der VM. Das sollte schmerzfrei gehen.
0

#9 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 15. Oktober 2018 - 14:11

Hab ich, hab ich. Danke.

Es liegt wohl an der Version; V14 und die aktuelle 18 haben gestreikt, V 12.10 dagegen lässt sich installieren. Mal sehen, ob da ein Update gelingt ...

Warum V14+ die CPU als i686 erkennt, ist mir schleierhaft.
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.290
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.299
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 15. Oktober 2018 - 16:43

ISt die Frage, ob Du eine 32bit VM oder eine 64bit VM erstellt hast.

Bei einer 32bit VM sieht der Gast dann auch nur eine 32bit CPU.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
Und ich sing
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona Hopsassa und Hüpf.
In dem Sinne #StayHome
0

#11 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 15. Oktober 2018 - 17:31

Ach so, ja, es war eine 64er ISO, aber: bei der Auswahl kamen nur 32er Auswahlen; das?

Zu Ubuntu 12; zu früh gefreut: das bleibt im Neustart hängen. Klasse.


Nachtrag: wieso bekomme ich nur 32-bit Versionen angezeigt?

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 15. Oktober 2018 - 17:43

0

#12 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 15. Oktober 2018 - 18:27

Mittlerweile etwas gefunden, was Hyper-V verantwortlich machte.
Aber es war garnicht installiert; also dachte ich: probier DAS doch mal.

Und ging AUCH nicht!
Den Grund fand ich beim Deinstallieren: http://www.mediafire...l5/Hyper-V.jpg#

? Was zum Geier - also ich weiß nicht, WO das in diesem verreckerten Bios noch sein soll; es ist alles, was ich fand - aktiviert?

Oder komme ich da garnicht dran?


Nachtrag: ich habs endlich doch gefunden .... Danke an alle.

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 16. Oktober 2018 - 00:52

0

#13 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 16. Oktober 2018 - 23:46

Nachtrag, falls mal einer unter Virtualbox eine externe Platte nicht ans Laufen kriegt; VirtualBox kann kein USB 3.x ...
0

#14 Mitglied ist offline   Norbertwilde 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 27. März 15
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Oktober 2018 - 05:39

Mit dem Exensionspack von Virtualbox kannst Du auch USB 2.0 laufen lassen, ist zwar etwas langsamer, sollte aber auch mit Externen USB 3.0 Festplatten laufen.
0

#15 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 17. Oktober 2018 - 23:32

Hallo, nein, ich meinte nicht die Platte, sondern den PC-USB3-Anschluß; das kann VB nicht.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0