WinFuture-Forum.de: AdBlock Plus lässt sich nicht mehr aktualisieren? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

AdBlock Plus lässt sich nicht mehr aktualisieren?


#1 Mitglied ist offline   snoopi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 290
  • Beigetreten: 20. Juni 03
  • Reputation: 18

geschrieben 18. Juni 2017 - 11:07

Wollte gerade AdBlock Plus aktualisieren, leider schlägt das fehl. da es nicht mehr kompatibel sein soll. Die 2.8,2 version geht aber noch... Hat da jemand einen Plan woran das liegen könnte? Danke schon mal!

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: adblock.jpg

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.882
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 520
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 18. Juni 2017 - 13:00

Und jetzt bitte noch einen Screenshot deiner Browserversion. Oder zumindest einen Text welche Version du einsetzt.
around the world
0

#3 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.901
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 153
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Juni 2017 - 13:01

Wenn der Screenshot passt, ist es Firefox 50.1.0
Den solltest du mal aktualisieren.
0

#4 Mitglied ist offline   snoopi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 290
  • Beigetreten: 20. Juni 03
  • Reputation: 18

geschrieben 18. Juni 2017 - 13:38

50.1.0 FF die 2.8.2 macht auch keine probleme. die version hab ich wegen dieser albernen fehlermeldung mit fritzbox seite...
0

#5 Mitglied ist offline   snoopi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 290
  • Beigetreten: 20. Juni 03
  • Reputation: 18

geschrieben 18. Juni 2017 - 13:47

hat sich erledigt, hab grade mal auf 51.0.1 aktualisiert und da keine probleme!

danke trotzdem allen!
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.411
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 329

geschrieben 18. Juni 2017 - 15:02

Beitrag anzeigenZitat (snoopi: 18. Juni 2017 - 13:47)

hat sich erledigt, hab grade mal auf 51.0.1 aktualisiert und da keine probleme!

Nur das die Version 51 nicht aktuell ist. Die aktuelle Version ist 54.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#7 Mitglied ist offline   snoopi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 290
  • Beigetreten: 20. Juni 03
  • Reputation: 18

geschrieben 18. Juni 2017 - 15:34

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 18. Juni 2017 - 15:02)

Nur das die Version 51 nicht aktuell ist. Die aktuelle Version ist 54.


das hat schon seine richtigkeit! ab 52 gibt es mit der fritzbox seite probleme...
0

#8 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Juni 2017 - 15:42

Man sollte AdblockPlus genauso wenig einsetzen wie einen veralteten Browser.
0

#9 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.411
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 329

geschrieben 18. Juni 2017 - 18:38

Beitrag anzeigenZitat (snoopi: 18. Juni 2017 - 15:34)

das hat schon seine richtigkeit! ab 52 gibt es mit der fritzbox seite probleme...

Interessanterweise gibt es keine Probleme. Es wird nur eine Warnung ausgegeben dass die Verbindung nicht verschlüsselt ist und das ist sie nicht. Das Problem existiert nur im Kopf des Anwenders und in der Firmware der Fritzbox.

AdblockPlus war gestern. Leg dir uBlock Origin zu. Ressourcenschonender, schneller, besser.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 19. Juni 2017 - 06:29

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Juni 2017 - 21:02

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 18. Juni 2017 - 18:38)

Es wird nur eine Warnung ausgegeben dass die Verbindung nicht verschlüsselt ist und das ist sie nicht.

Wenn man das Zertifikat der Box aus der Box selbst herunterlädt und installiert, dann geht auch https://fritz.box ohne Probleme. Ist jedenfalls bei der 7390 so. Aber so wie ich AVM verstehe, verfügt jede Box ein individuelles Zertifikat.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 18. Juni 2017 - 21:16

Möcht ja auch sein. ;D

Das Zertifikat hängt auch nicht an der Box. Es hängt am MyFritz! Zugang.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 18. Juni 2017 - 21:16

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 18. Juni 2017 - 21:26

Nö, mit MyFritz! hat das nichts zu tun. Das nutze ich gar nicht. Ist ein normales Zertifikat, um die Benutzeroberfläche der Box über https öffnen zu können (und den ftp und das NAS und was da sonst noch so über die Weboberfläche lokal zur Verfügung steht). Ohne das Zertifikat geht nur http.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#13 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 18. Juni 2017 - 21:42

Okay, dann hat sich da wohl was geändert. Bei meiner Box gibt's nur das myfritz-Zertifikat, zu erkennen an dem systemischen FQDN, der da eingetragen ist.

Also so:
CN = 6w3XXXXXXXXX.myfritz.net


So oder so identifiziert ein Zertifikat die Box; dafür ist es da. Ein Zertifikat für alle wäre genauso, als würde man einen Generalschlüssel bereitstellen und den dann draußen neben die Türe hängen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.744
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 424
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Juni 2017 - 22:20

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 18. Juni 2017 - 21:42)


So oder so identifiziert ein Zertifikat die Box; dafür ist es da. Ein Zertifikat für alle wäre genauso, als würde man einen Generalschlüssel bereitstellen und den dann draußen neben die Türe hängen.


Dafür ist der ja da. Sicherheitsschlösser sind dafür, dass man die Sicherheit hat, dass auch jeder reinkommt.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#15 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.411
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 329

geschrieben 19. Juni 2017 - 06:31

Ich wollte keine Diskussion über Zertifikate lostreten. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Behauptung es gäbe Probleme mit der Fritzbox und FF 53 aufwärts, nicht stimmen.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0