WinFuture-Forum.de: Alle Dateien auf stand von August - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Alle Dateien auf stand von August Aktueller Stand weg


#1 Mitglied ist offline   Steffen1956 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 15. Januar 17
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2017 - 20:20

Hallo erst einmal an die Forenmitglieder!

Ich habe einen Notebook mit Win10 und programmiere etwas mit VisualStudio2015. Meine Daten sichere ich immer auf ein NAS. Seit heute sind die Dateien auf Stand August. Selbst die tägliche Datensicherung auf dem NAS sind die Dateien auf diesen Stand. Beim Wiederhestellen der Vorgängerversion zeigt er mir eine vom Dezember an. Wenn man aber reingeht, sieht man, dass auch diese Dateien den Stand von August haben. Recuva und R-Undelete bringen nichts. Gibt es noch irgendwelche Hoffnung? Was hat Windows da die ganze Zeit kopiert. ich habe immer gesagt, Dateien im Ziel überschreiben.

Danke schon mal im voraus.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 15. Januar 2017 - 20:57

Ziel überschreiben ist immer schlecht. Bitte abgewöhnen.

Und dann mal ins Backup reinschauen, ob das Problem nur der Zeitstempel ist oder ob das tatsächlich der Stand war. Falls letzteres wäre ja dann die Frage wo der Stand vom August überhaupt herkommen sollte; der müßte ja nach Deinen Worten schon längst über alle Berge sein.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Steffen1956 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 15. Januar 17
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2017 - 21:01

Ja, es ist tatsächlich der Stand vom August. Wenn ich meine Dateien von NB zum NAS kopiere, muss ich doch die Dateien im Ziel überschreiben.
0

#4 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.208
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 240
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 15. Januar 2017 - 21:35

Ein neuer Ordner tut's auch? :blink: Und wenn es ein echtes NAS ist, gehört da zumindest eine Festplatte dran plus ein wöchentlicher oder täglicher Datensicherungstask. Dann könntest Du von der Festplatte alles wieder zurückholen.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 15. Januar 2017 - 21:36

0

#5 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 444
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 50
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:The Darkside
  • Interessen:Technik, Games, Autos, Motorräder

geschrieben 16. Januar 2017 - 09:57

War da zufällig ein Raid 1 drin? Könnte desynct sein und die Platte mit dem aktuellen Stand ausgefallen sein. Hatte sowas mal bei nem Kunden.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Steffen1956 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 15. Januar 17
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Januar 2017 - 19:40

Danke für Eure Antworten. Ein neuer leerer Ordner ist wahrscheinlich besser. Ich weiß nicht, was Windows in den letzten halben Jahr immer gesichert hat, auf jedenfall nicht die tatsächlichen Stand. Ich habe auf einen Stick eine Sicherung von Oktober gefunden. Der Stick war damals leer und da hat Windows scheinbar tatsächlich richtig gesichert. Naja, dann mache ich mich mal an die Arbeit.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0