WinFuture-Forum.de: Access 2007 mit Office 2010 und Acrobat XI? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
Seite 1 von 1

Access 2007 mit Office 2010 und Acrobat XI?


#1 Mitglied ist offline   makra 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 06. August 16
  • Reputation: 0

geschrieben 06. August 2016 - 07:25

Liebe Leute,

MS hat mich zu Windows 10 gelockt - wäre ich doch stark geblieben. Durch das Anniversary Update wurde mein Win 7 Backup gelöscht. Nun versuche ich doch bei 10 zu bleiben und das folgende Problem zu lösen:

Wir nutzten bisher Acrobat 9 mit Office 2007 incl. Access, um personalisierte PDFs zu mailen: Adressen in Access, Word-Brief wird per PDFMaker Add-In als Serienbrief per Mail verschickt. Dieses Add-In versagte seit Windows 10 den Dienst. Ich möchte also auf Acrobat XI updaten, dafür brauche ich dann auch Office 2010. Die Version, die zur Verfügung wäre, hat aber kein Access mehr dabei. Würde also gern Access 2007 weiter benutzen.

Fragen:
  • Kann ich Serienbriefe aus Office 2010 erstellen und dabei auf eine Datenbank in Access 2007 zugreifen?
  • Weiß jemand hier zufällig, was Adobe meint, wenn sie schreiben, dass Acrobat XI Access nicht mehr unterstützt? Fällt mein Fall darunter oder ist das nicht eher eine Privatangelegenheit zwischen Word und Access?


Gruß Martin
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.259
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 253
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 06. August 2016 - 12:57

Wenn Du schon auf ein neues Office umsteigst und Windows 10 nutzt: warum dann nicht gleich Office 365 kaufen und Office 2016 nutzen? Oder gibt es da lizenzmäßige Probleme? Personal für 35€ pro Jahr pro PC oder die größere Version für 70€ pro Jahr und 5 Geräten. Access ist dabei auch inkludiert.

Generell empfiehlt Microsoft den Einsatz verschiedener Office Versionen auf dem gleichen Rechner nicht. Hier kann es zu Problemen kommen.

Warum nutzt Ihr eine Access-Datenbank? Geht das nicht auch mit Excel? So hatte ich das mal vor 5 Jahren gelernt und genutzt.
0

#3 Mitglied ist offline   makra 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 06. August 16
  • Reputation: 0

geschrieben 06. August 2016 - 14:12

Das 2010 ist nun mal schon da, auch 2007 ist mir vom Funktionsumfang alle Mal ausreichend.

Access: Es gibt eine große Datenbank mit etlichen Verteilerkreisen. Die XLS-Lösung würde bedeuten, nun für jeden Zweck Tabellen aus der Datenbank zu erstellen. Vielleicht komme ich nicht umhin, aber elegant wäre es - wenn das Ganze denn verlässlich liefe. Aber da scheint hier keiner Erfahrungen zu haben...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0