WinFuture-Forum.de: Wie Anniversary-Update verhindern/abblocken? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Wie Anniversary-Update verhindern/abblocken?


#1 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 180
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2016 - 14:38

nachdem ich gestern die ISO-DVD erstellt habe, begann ich heute Morgen aus dem laufenden System heraus mit dem Update (da die Win10-1511 erst 2 Wochen besteht, sah ich keinen Vorteil in einer Neu-Installation).
Das lief - wenn auch langsam - problemlos durch und Alles funktionoierte wie gewohnt, d.h. fast Alles. :rolleyes:

Meine Banking-Anwendung StarMoney v9.0 verweigerte den Dienst - leider hatte ich den Hinweis auf Unverträglichkeiten zwischen SM9 und Win10-1607 übersehen.
Da ich nicht die Absicht habe, mir für 8 Monate SM10 zu kaufen, weil in 2017 die SM11 kommt, bin ich zu Hibiscus geschwenkt.
Meine Partnerin aber möchte weiter SM9 nutzen und ich deshalb verhindern, dass sich Win10-1607 auf ihrem PC einnistet, falls die Verteilung schon greift.

Ist das möglich und wie muss ich da vorgehen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 80
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2016 - 15:37

Soll nach Berichten auch weiterhin mit der dll funktionieren.
Siehe https://www.deskmodd...2-installieren/
0

#3 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 180
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2016 - 15:49

Beitrag anzeigenZitat (moinmoin: 03. August 2016 - 15:37)

Soll nach Berichten auch weiterhin mit der dll funktionieren. ....

Soll ein Anderer getestet haben und funktioniert nicht mehr bei der 1607 - so las ich es vor Stunden und ist auch irgendwo erwähnt.

Viel "soll" und nichts Genaues (wie so oft im INet). ;)

Nachtrag:
Hier noch der Link: Windows10 Version 1607: Aus für StarMoney 9!

Womit ich wieder bei der Ausgangsfrage bin!

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 03. August 2016 - 16:11
Änderungsgrund: Beiträge verbunden. Urne

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.600
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.406
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 03. August 2016 - 16:14

Eventuell funktioniert das hier noch:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Applicability\RecoveredFrom]
"14393"=dword:00000001

Bei der Insider kann man damit neue Build abblocken. Weiß jetzt aber nicht, ob das greift, wenn man nicht am Insider Programm teilnimmt.

Ansonsten wüsste ich jetzt auch nicht, wie man das automatische Update dazu bringen kann, die 14393 zu übergehen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 180
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 03. August 2016 - 16:59

@DK2000:

Ich habe zwar am Insider-Programm teilgenommen, aber meine Partnerin nicht.
Ich versuche es dennoch mal, wenn ich am PC sitze - Danke!.
0

#6 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 683
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 39

geschrieben 04. August 2016 - 13:22

also ich habe Upgrades mit Hilfe der Gruppenrichtlinie deaktiviert. Damals bei diesem Herbstupgrade hattte es geholfen. Und bis jetzt war auch noch nichts zu sehen von der Ankündigung oder Aufforderung.
Ich mache solche großen Änderungen im System lieber manuell und erst etwas später. Da am Anfang meistens noch zahlreiche Bugs enthalten sind.
Viele Grüße js1
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.600
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.406
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 04. August 2016 - 13:25

Und welche Gruppenrichtlinien sind das? Gerade etwas faul, selber mal nachzusehen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#8 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.228
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 04. August 2016 - 16:49

MS wird immer besser, was die Systemupdates angeht. Nach herunterladen der Updatedaten, dauerte es ca. 25 Minuten. Dann war das Ganze auch schon gegessen. Alle Programme unverändert. Also trotz "Systemupgrade" fühlte es sich an, wie ein normales Update, außer dass es länger dauerte.
Und, was noch besser ist, ein kleiner Bug beim Start, der sich mit Windows 8.1 eingeschlichen hatte, hat sich in Luft aufgelöst.
MS sollte sich nur den Gefallen tun, nicht ständig an den Bedienelementen und Positionen herumzuspielen.
0

#9 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 683
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 39

geschrieben 05. August 2016 - 10:05

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 04. August 2016 - 13:25)

Und welche Gruppenrichtlinien sind das? Gerade etwas faul, selber mal nachzusehen.

Wenn ich das noch wüßte. Betreffs dieses Herbstupgrades im vergangenen Jahr hatte ich damals ein Tool gefunden was dieses Upgrade blockierte. Weil mit diesem Upgrade meine VIA Treiber nicht mehr funktionierten. VIA brauchte ewig um diese anzupassen und andere gleichwertige Treiber gabs aber auch nicht. Und ich meine dass da irgendwas mit Gruppenrichtlinie stand. Jedenfalls hatte es funktioniert.
Viele Grüße js1
0

#10 Mitglied ist offline   Luciman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 180
  • Beigetreten: 21. Juli 05
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. August 2016 - 10:23

Moin,

für mich hat sich das Thema mit Abblocken etc. erledigt, da ich nicht mehr bereit bin, wegen einer kleinen Anwendung namens StarMoney am OS rumzufrickeln. :rolleyes:

Ich habe inzwischen auf dem Win-PC und dem Hackintosh (Yosemite & El Capitain) Banking 4W bzw. Banking 4X installiert und werde Gleiches bei meiner Partnerin machen.
Für uns als Ein-Bankinstitut-Nutzer ist die Starterversion von Banking 4 sogar kostenlos - SM war eh zu überfrachtet mit Dingen, die ein Normalanwender nicht braucht.

Gerne darf hier weiter geschrieben werden - viel Spass beim Blocken! ;)

Gruß
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0