WinFuture-Forum.de: Software Inkompatibilität unter Windows 10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Software Inkompatibilität unter Windows 10 Stegnaos PrivacySuite - Auf Safe kann nicht mehr zugegriffen werden


#1 Mitglied ist offline   Ghosthacker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 145
  • Beigetreten: 08. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 02. August 2016 - 06:04

Hallo und guten Morgen zusammen,

ich hoffe hier hat jemand eine rettende Idee. Habe zwar schon den Steganos-Support angemailt aber das dauert wohl ;-)

Ich schreibe das unter Windows 10, da es nach meinem dafür nicht an der Steganos Software, sondern an Windows 10 liegt.

Sollte einer der Admins das anders sehen, bitte dann Thread verschieben.

Also zum Problem:

Ich habe unter Windows 7 mit dem Steganos PrivacySuite 16 einen Safe erstellt. Alles funktionierte Tadellos.

Dann habe ich am Wochenende das Windows 10 Upgrade durchgeführt. Seit dem funktioniert der Safe nicht mehr.

Ich kann über das Steganos Menü den Safe öffnen und er erscheint als lokaler Datenträger im Explorer.

Das erste was auffällig ist, er erscheint nicht mit dem ursprünglichen Namen (R-Safe wie es unter Windows 7 der Fall war), sondern mit der Bezeichnung lokaler Datenträger im Explorer.

Schlimmer ist aber die Fehlermeldung die erscheint wenn ich Ihn den Datenträger dann anklicken: Auf Datenträger kann nicht zugegriffen werden, falscher Parameter.

Ich ging zunächst von einem Fehler der Version 16 unter Windows 10 aus und installierte eine Testversion Steganos PrivacySuite 17. Diese erkannte sogar prompt alle Einstellungen von der alten 16 aber auch hier gleiche Resultat.

Daraufhin deinstallierte ich Steganos, säuberte die Registry. Installierte die Testversion 17 komplett neu und importierte die Safe-Datei als neuen Safe.

Leider selbes Ergebnis. Da aber in Steganos sich alles normal Verwalten läst gehe ich davon aus, dass das Problem in Windows 10 zu finden ist.

Gibt es hier vielleicht irgendwo ein Zugriffsproblem ? (UAC ist ganz unten).

Hat jemand den rettenden Tip wie ich den Safe wieder nutzen kann oder wenigstens wie ich kurzfristig wieder an meine Daten dran komme.

Vielen Dank.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: safe1.JPG
  • Angehängtes Bild: safe2.JPG
  • Angehängtes Bild: safe3.JPG

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.590
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BT

geschrieben 02. August 2016 - 13:34

Du solltest mal im Forum von Steganos fragen. Deiner Beschreibung nach gräbt das Programm recht tief im System rum und da ist es keine Frage ob, sondern die Frage wann das Konzept nicht mehr klappt. Frag mal Steganos, wie es mit der Anpassung ihrer Software an Windows 10 aussieht.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#3 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.948
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 292
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 02. August 2016 - 14:12

Ich würde dir raten dein Backup zurückzuspielen (oder eben Windows 7 erneut aufzuspielen), darin dann den Safe zu öffnen, die Daten auf Windows 10 migrieren und da eben zur Not in einen neuen Safe zu stecken.
Allerdings würde ich mir auch Gedanken darüber machen wie sicher das ganze wirklich ist. Wenn nämlich, aus welchen Gründen auch immer, die Daten verschwinden, dann ist das für mich keine Sicherheit mehr. Oder eben einfach zu viel Sicherheit, und das ist auch nicht immer gut. Nämlich dann, wenns so sicher ist dass gar keiner mehr rankommt. Ebensogut könnte man eine Festplatte im Marianengraben versenken, sicher sind sie da auch. Leider nur vor so ziemlich jedem Zugriff.
0

#4 Mitglied ist offline   Ghosthacker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 145
  • Beigetreten: 08. September 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. August 2016 - 20:45

Hatte jetzt zwei Tage stetigen Kontakt mit dem Steganos Support. Hier hat man erst eine Neuinstallation vorgeschlagen, dann ein kopieren der Safe Datei an einen anderen Ort (Pfad) und neu importieren schlussendlich ist jetzt angeblich mein NAS Schuld, auf dem der Safe liegt, dass es nicht mehr funktioniert. Mit jedem Windows 7 und Windows 8 PC/Laptop den ich mir besorgen konnte (Familie/Freunde etc.) funktioniert es. Steganos installieren, Safe importieren, Passwort eingeben und alles ist schön. Nur mit inzwischen 3 ausprobierten Windows 10 PCs klappt es eben nicht.

Toller Service auch von Steganos... Werde mir was neues überlegen... Über den Windows 7 PC vom Bruder komme ich erstmal wieder, gottseidank, an die Daten und kann diese aus dem Safe herauskopieren.

Trotzdem Danke für Eure Tipps.
0

#5 Mitglied ist offline   Cnoob 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 17
  • Beigetreten: 15. August 06
  • Reputation: 0

geschrieben 05. August 2016 - 10:46

Im Zweifelsfalle ne Virtuelle Maschine mit Win 7 drauf benutzen um an die Daten zu kommen / mit dem save zu arbeiten...
P.S.: Truecrypt läuft immer noch auf Win 10 ... Obwohl ich nicht weiß wie es mit Win 10.1 (Anniversary) aussieht
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0