WinFuture-Forum.de: DOC-Files vergleichen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

DOC-Files vergleichen


#1 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 20. Juni 2016 - 17:12

Moin,

wie vergleiche ich DOC-Files? Das altbewährte WinDiff tut's leider nicht.

Joe
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.011
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.197
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 20. Juni 2016 - 17:27

Die in Word integrierte Funktion 'Dokumente Vergleichen' geht nicht bzw. reicht nicht aus?

Ansonsten fällt mir da im Moment nur UltraCompare und DiffDog ein. Sind aber beides kommerzielle Tools. Ob es da im Freeware Sektor etwas gibt, gute Frage.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.561
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 148
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 20. Juni 2016 - 23:47

Sind das viele Dateien die du vergleichen willst, oder nur nur 2-3 Stück? In dem Fall geht das mit Bordmittel über die Komandozeile und dem Tool fc (File Compare).

Ansonsten schau dir mal WinMerge an. Ist Open Source und gratis.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 20. Juni 2016 - 23:48

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.769
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.100
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Jena

geschrieben 21. Juni 2016 - 05:17

Naja, fc hilft so ziemlich gar nichts bei zusammengesetzten Dokumentformaten wie DOC. Einmal aufmachen, fünfmal unter verschiedenem Namen speichern und die Chancen stehen gut, daß alle fünf (binär) voneinander verschieden sind - inhaltlich aber nicht, wurden ja nur gespeichert.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.349
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 21. Juni 2016 - 09:27

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 20. Juni 2016 - 17:27)

Die in Word integrierte Funktion 'Dokumente Vergleichen' geht nicht bzw. reicht nicht aus?

Doch die tut's - ich bin aber auf dem falschen Weg gelandet bei ÜBERPRÜFEN / Nachverfolgung. Vergleichen ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen.
Danke :)
0

#6 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.561
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 148
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 21. Juni 2016 - 20:29

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 21. Juni 2016 - 05:17)

Naja, fc hilft so ziemlich gar nichts bei zusammengesetzten Dokumentformaten wie DOC. Einmal aufmachen, fünfmal unter verschiedenem Namen speichern und die Chancen stehen gut, daß alle fünf (binär) voneinander verschieden sind - inhaltlich aber nicht, wurden ja nur gespeichert.

Man muss den Parameter /b ja nicht setzen. Damit ließe sich der reine Text eh nicht vergleichen.

Aber für andere Textformate als .rtf oder .txt ist es tatsächlich dennoch ungeeignet. Da hast du schon recht. Habe mal versucht 2 .tmd miteinander zu vergleichen. Fail.
FC kommt wohl mit den Formatierungen im Dokument nicht zurecht.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0