WinFuture-Forum.de: Starkes ruckeln nur Neustart behebt Fehler - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Starkes ruckeln nur Neustart behebt Fehler Maus ruckelt start, klicks reagieren nicht etc.


#1 Mitglied ist offline   tamm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 03. Mai 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Interessen:Ich gehe sehr gerne Rudern und mache viel Sport.<br />Am Abend bin ich am liebsten zocken oder mit Freunden unterwegs...

geschrieben 20. März 2016 - 15:59

Hallo Leute,

ich habe ein Problem unter Windows 10 Pro 64bit, was nur 1 -2 mal am Tag auftritt.

Folgendes Problem:

Nachdem ich mehrere Stunden problemlos den PC genutzt habe, fängt die Maus auf einmal an stark zu ruckeln und reagiert nicht mehr auf klicks.
Die Tastatur aber scheint zu funktionieren. Die reagiert zu mindestens. Ein Neustart ist die einzige Möglichkeit, um das Problem zu lösen, allerdings nur ein Hard-Reset. Denn der Neustart wird von Windows 10 zwar angezeigt, aber nicht durchgeführt.

Ich weiß nicht woran das liegen könnte, bin mir aber ziemlich sicher das es ein Windows 10 Problem sein muss.
Nur ist die Frage ob es mit entsprechenden Programmen zu tun haben könnte.

Gefühlt tritt das Problem auf, wenn ich kurz vorher ein Spiel gespielt habe bei Uplay oder Youtube gucke.

Wenn ich den Task-Manager aufrufe, sind aber CPU oder RAM etc nicht überlastet. Temperaturen sind völlig in Ordnung.

Hat jemand auch schon so ein Problem gehabt oder eine Idee was ich tun könnte?


Hier mein System:

Netzteil Be Quiet! BN235 E10-CM-600W Straight Power "Modular"
i7 6700k
Corsair CW-9060020-WW Hydro Series H110i GTX 280 mm Extreme Performance Prozessor-Wasserkühler
MSI M7 Mainboard
Samsung Basic MZ-7KE256BW 850 Pro interne SSD 256GB
MSI 970GTX
HyperX FURY 16GB Arbeitsspeicher kit (2 x 8GB) 2133MHz

Solltet ihr noch weitere Infos benötigen, teilt mir das bitte mit.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.161
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 670
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. März 2016 - 16:21

Beitrag anzeigenZitat (tamm: 20. März 2016 - 15:59)

Solltet ihr noch weitere Infos benötigen, teilt mir das bitte mit.

Ja. Um was für eine Maus es sich handelt. Die Info könnte hilfreich sein. ;D

Ansonsten: Treiber aktuell? Mal einen anderen USB-Port ausprobieren. Die Maus einfach mal komplett deinstallieren und neu installieren. Unterseite der Maus (Laser) evt. verdreckt?
0

#3 Mitglied ist offline   tamm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 03. Mai 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Interessen:Ich gehe sehr gerne Rudern und mache viel Sport.<br />Am Abend bin ich am liebsten zocken oder mit Freunden unterwegs...

geschrieben 20. März 2016 - 17:42

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 20. März 2016 - 16:21)

Ja. Um was für eine Maus es sich handelt. Die Info könnte hilfreich sein. ;D

Ansonsten: Treiber aktuell? Mal einen anderen USB-Port ausprobieren. Die Maus einfach mal komplett deinstallieren und neu installieren. Unterseite der Maus (Laser) evt. verdreckt?



Es ist die Logitech G402 und ja ich werde sie mal in einen anderen Port reinstecken.
Nur erklärt das nicht das Problem, weshalb Windows 10 auch nicht neustartet, oder?

Die Logitech-Software scheint ja zu funktionieren, wenn die Tastatur läuft. Da habe ich die G510s.
Aber kann natürlich auch hier nochmal die Software löschen und neu installieren.

Treiber alle aktuell. Auch Mainboard etc. alles up to date.

Dieser Beitrag wurde von tamm bearbeitet: 20. März 2016 - 17:43

0

#4 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 20. März 2016 - 17:58

Mal ohne die Logitechsoftware probieren. Das Zeuch ist qualitativ unterirdisch und macht gern mal Ärger...
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#5 Mitglied ist offline   tamm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 03. Mai 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Interessen:Ich gehe sehr gerne Rudern und mache viel Sport.<br />Am Abend bin ich am liebsten zocken oder mit Freunden unterwegs...

geschrieben 20. März 2016 - 18:06

Beitrag anzeigenZitat (Sturmovik: 20. März 2016 - 17:58)

Mal ohne die Logitechsoftware probieren. Das Zeuch ist qualitativ unterirdisch und macht gern mal Ärger...



Werde es versuchen und berichten :)

Also an der Logitech-Software liegt es nicht.

Es ist gerade wieder passiert und diesmal kam die ganze Zeit eine Art piepen. Nicht vom Mainboard, sondern aus meinem Headset. Maus ruckelte wieder und ich konnte nur durch einen Hard-Reset den Fehler beheben.

Der PC lief jetzt aber bestimmt 4-5std ohne Probleme. Also schließe ich einen Hardwarefehler aus.
Es muss an Windows 10 liegen.


Weitere Ideen was ich versuchen könnte?
0

#6 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 21. März 2016 - 08:56

Ist das ein Headset mit Anschluss an die Soundkarte, oder ein USB Headset mit eigener Sounds-Hardware?
Sieht aus, wie ein Interrupt Problem. Im Systemmonitor vllt. checken, ob irgendwas an der Leistungsgrenze läuft...
0

#7 Mitglied ist offline   tamm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 03. Mai 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Interessen:Ich gehe sehr gerne Rudern und mache viel Sport.<br />Am Abend bin ich am liebsten zocken oder mit Freunden unterwegs...

geschrieben 21. März 2016 - 14:42

Beitrag anzeigenZitat (IXS: 21. März 2016 - 08:56)

Ist das ein Headset mit Anschluss an die Soundkarte, oder ein USB Headset mit eigener Sounds-Hardware?
Sieht aus, wie ein Interrupt Problem. Im Systemmonitor vllt. checken, ob irgendwas an der Leistungsgrenze läuft...




Hallo,

das Problem hatte ich schon vor dem Kauf des Headset, was über USB angeschlossen ist.

Wie oben bereits beschrieben sind die Werte von CPU und RAM total im grünen Bereich.

Leute ich komme nicht weiter...

Gibt es bestimmt Software die eventuell Fehler erkennen können?
Bzw. auch schauen, ob eventuell ein Hardware Fehler vorliegt?

Ich habe ehrlich gesagt keine lust von Wimdows 10 auf 8.1 umzusteigen. Oder das System neu aufzusetzen, nur um zu schauen ob der Fehler dadurch beseitigt ist.

Ich habe hier was gefunden was genau mein Problem beschreibt.

Allerdings ist keine Funkmaus oder Funktastatur angeschlossen. Was genau müsste ich hier im BIOS umstellen?

Problem

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 21. März 2016 - 17:58
Änderungsgrund: Beiträge verbunden. Urne

0

#8 Mitglied ist offline   tamm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 03. Mai 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Interessen:Ich gehe sehr gerne Rudern und mache viel Sport.<br />Am Abend bin ich am liebsten zocken oder mit Freunden unterwegs...

geschrieben 22. März 2016 - 16:25

Also für alle die ein ähnliches Problem haben:

Es ist kein Hardware Fehler und es liegt zu 100% an Windows 10.

Ein Freund von mir hat genau die gleichen Probleme, man findet auch im Internet die selben Probleme.
Leider habe ich keine Lösung gefunden und kann nur auf ein Update hoffen, dass das Problem löst.


Eventueller FIX den ich gefunden habe. (wird gerade getestet):

Video

Dieser Beitrag wurde von tamm bearbeitet: 22. März 2016 - 16:43

0

#9 Mitglied ist offline   tamm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 03. Mai 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Interessen:Ich gehe sehr gerne Rudern und mache viel Sport.<br />Am Abend bin ich am liebsten zocken oder mit Freunden unterwegs...

geschrieben 26. März 2016 - 12:15

Gerade die News zu Redstone gelesen. Es könnte am Xbox-One Controller liegen.



Also ich kann nun bestätigen, dass das einfrieren vom Controller kommt.

Der Bug wird ja mit dem neuen Redstone Update anscheinend gelöst, also heißt es nur abwarten.

Dieser Beitrag wurde von tamm bearbeitet: 27. März 2016 - 14:54

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0