WinFuture-Forum.de: Windows 10 Home 64 bit RTM (10240) Windows Update Einstellungen ändern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows 10 Home 64 bit RTM (10240) Windows Update Einstellungen ändern


#1 Mitglied ist offline   prallo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 27
  • Beigetreten: 12. September 13
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Thailand

geschrieben 22. Juli 2015 - 11:00

Hallo !

Wie kann ich die Windows Update Einstellungen ändern.
Im Moment kann ich nur wählen "Automatisch" oder "Benachrichtigen, um Neu start zu planen ".
Habe das mal aus dem englischen übersetzt, weil ich hier eine englische Version nutze.

Würde das gerne ändern auf Niemals ein Update durchführen, um ein Update manuell auszuführen, wann ich das will.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.126
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 22. Juli 2015 - 12:00

Das ist nicht mehr vorgesehen.

Wobei ich aber davon ausgehe, daß es durchaus noch möglich ist, den wuauserv-Dienst einfach zu deaktivieren.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#3 Mitglied ist offline   TheGreatTimmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 301
  • Beigetreten: 04. März 15
  • Reputation: 40
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Juli 2015 - 12:31

In der Insiderbuild (aktuelle Version) geht das gar nicht, später nur in der Professional-Edition. In der Homeversion gibts (endlich) die automatischen Updates.
Lückenfüller Der oben geschriebene Text entspricht nur meiner eigenen, subjektiven Meinungsauffassung.
1

#4 Mitglied ist offline   prallo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 27
  • Beigetreten: 12. September 13
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Thailand

geschrieben 22. Juli 2015 - 13:10

Dass das von Microsoft so vorgesehen ist, habe ich mir schon gedacht. :rolleyes:
Auch wenn manche das mögen, ich möchte das gerne auf manuell haben. ;(
Hatte ich ja bei Windows 7 Home Premium auch. :)

Dieser Beitrag wurde von prallo bearbeitet: 22. Juli 2015 - 13:15

0

#5 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 781
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 82
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Juli 2015 - 13:13

Du kannst es zur Zeit nur so einstellen, dass du benachrichtigt wirst.
Siehe http://www.deskmodde...tzen_Windows_10
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.126
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 22. Juli 2015 - 14:33

Timmy: Nein, auch in der Pro geht das nicht mehr. Zumindest wurde das so von Microsoft "richtiggestellt". Es ist nur möglich, statt "sofort" (ie: zum Verfügbarwerden) "verzögert" (ie: zum händisch angegebenem Zeitpunkt) zu installieren; aber auch da gibt es einen Schwellwert, nachdem das so oder so passiert.

Momentan ist "manuell" effektiv nur noch durch Deaktivieren des Windows-Update-Dienstes möglich.

Und ja, ich hoffe auch daß man bei Microsoft möglichst schnell merkt, daß das eine ausgesprochen dumme Idee ist. Aber genauso dummerweise werden sie das erst merken - und potentiell ändern --- wenn es ein großflächiges Problem gegeben hat und sozusagen zum Zeitpunkt X weltweit nur noch diejenigen 10Pro-Installationen lauffähig sind, welche "Verzögert" angegeben hatten.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   TheGreatTimmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 301
  • Beigetreten: 04. März 15
  • Reputation: 40
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Juli 2015 - 16:46

@Ralph: Stimmt, da war ja was... Sowas verdrängt man wiederum gern^^

Die Idee finde ich aber bei der Consumerversion ehrlich gesagt nicht schlecht, wenn man sich ansieht, wie viele "Tante Mitzi"-PCs nach nicht mal einem Jahr aussehen. Teilweise dann noch mit Spyware verseucht und die eigentlich gestopften Lücken ausgenutzt - da finde ich den neuen Ansatz echt gut. Und das ist nun mal der Hauptkundenkreis der Home-Version. Dass alle gleichzeitig updaten glaube ich nicht, das wird wohl wie bei den Builds und der Veröffentlichung nächste Woche in Wellen ausgeliefert. Spart Serverressourcen und grenzt die Risiken ein. So weit ist MS ja schon.

In der Pro-Version hätte das voll deaktivierbar sein sollen, wobei mir jetzt spontan auch kein Update der kritischen/wichtigen Kategorie einfällt, welches nach einigen Monaten rauszögern problematisch gewesen wäre. Man macht sich mit den Wochen die ins Land ziehen ja nicht nur ein Scheunentor auf, man beleuchtets auch noch mit riesigen Pfeilen :D

Aber ja, die Pro-Version hätte das zumindest wahlweise bieten sollen, da stimme ich voll zu. Bei der Home-Version bin ich wohl von den letzten Jahrzehnten als Admin so desillusioniert, dass für mich die Vorteile klar überwiegen.
Lückenfüller Der oben geschriebene Text entspricht nur meiner eigenen, subjektiven Meinungsauffassung.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0