WinFuture-Forum.de: Windows 10 ADK build 10240 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows 10 ADK build 10240


#1 Mitglied ist offline   daghaedd 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 295
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 2

geschrieben 17. Juli 2015 - 08:39

Hallo,

ich habe, sozusagen als Beifang, eine 'Windows 10 ADK build 10240' herunter geladen, ein 3 GB großer Brummer. Damit werden/können eine Menge Programme installiert werden. Sie läuft nicht ganz sauber durch, bei der letzten Installation, 'SQL Server 2012 Express' bleibt sie stehen. Nimmt man den Haken raus, läuft sie durch.

So ganz habe ich den Sinn füt die ADK noch nicht verstanden. Sind das Dinge die in der neuen Win10 Version fehlen?
Muss oder soll diese DVD vor oder nach der Win10 Installation durchlaufen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 17. Juli 2015 - 09:33

Die MS ADK brauch ich z.B. um für Bakupexec 2014/2015 die Notfall ISO´s zu machen wo die Treiber der "Blech" Maschinen mit drauf sind. Man kann damit schon einiges machen aber ob man das auf einem Client braucht weiß ich nicht.

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 17. Juli 2015 - 09:33

0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.479
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.371
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 17. Juli 2015 - 13:06

Das Windows ADK ist für die meisten Endanwender uninteressant.

Das Windows Assessment and Deployment Kit (Windows ADK) ist eine Sammlung von Tools und Dokumentationen, mit denen man Windows-Betriebssysteme für neue Computer bzw. Server anpassen und darauf bereitstellen kann. Außerdem enthält es noch Tools, mit welchem man die Installation testen und bewerten kann, um so erkennen zu können, ob alles optimal läuft, bevor man den Rechner ausliefert bzw. das Image verteilt.

Solange keine Software auf der Basis des enthaltenen Windows PE ein Bootmedium erstellen möchte (wie z.B. das o.g. Bakupexec), benötigt man das Windows ADK für den normalen Alltagsbetrieb nicht.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0