WinFuture-Forum.de: Logische Partition "verstecken" - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Logische Partition "verstecken"


#1 Mitglied ist offline   meriadoc 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 14. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Mai 2015 - 09:40

Liebe Leute,

ich habe ein logisches Laufwerk "D:" ... dieses soll bitte NUR für mich sein.
Also nur sichtbar und benutzbar, wenn ich selbst eingeloggt bin.
Andere User (Familie) sollen meine Daten nicht "verhunzen"

Wie geht das?
Ich habe es als Administrator versucht und dabei nur erreicht, dass es für ALLE unerreichbar ist, also leider auch für "mich" ... Hilfe

Danke!!!!!! :thumbup:
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   LorDanjal 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 15. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Mai 2015 - 11:45

Du machst einfach Rechtsklick auf das Laufwerk, dann Eigenschaften; Sicherheit und dann auf die Benutzer die auf´s Laufwerk zugreifen dürfen bearbeiten und die Rechte die sie auf Das Laufwerk haben Haken setzen..... glaub ich :huh: :lol:

LG Danjal
0

#3 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 15. Mai 2015 - 12:23

Beitrag anzeigenZitat (LorDanjal: 15. Mai 2015 - 11:45)

... glaub ich :huh: :lol:

Glauben ist bei Rechteverwaltung immer ne gefährliche Geschichte. Ein falscher Haken und niemand hat mehr Zugriff, nicht einmal der Administrator.

  • Administratoraccount/gruppe bekommt Vollzugriff
  • Gib deinem eigenen Account die Rechte die du brauchst
  • Rechtesatz für "Jeder" und "Authentifizierte Benutzer" entfernen
  • NICHT: Rechte für JEder/Auth Benutzer verweigern. Das würde bewirken, dass die Rechte für alle Konten verweigert würden, inklusive derer, die durch vorhereige Bereichtigungen berechtigt wären. "Verweigern" hat immer Vorrang gegenüber "zulassen"!

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 15. Mai 2015 - 12:25

«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.282
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 882
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 15. Mai 2015 - 15:24

... oder:

  • Laufwerksbuchstaben "klauen"
  • den restlichen Usern Adminrechte "klauen"
  • das besagte Laufwerk in einem NTFS-Verzeichnis einbinden auf dem nur der User zugriff hat (bspw. in einem Ordner innerhalb der eigenen Dateien)

:)

so brauchts auch nicht im Berechtigungssystem gefummelt zu werden.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 15. Mai 2015 - 15:24

0

#5 Mitglied ist offline   meriadoc 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 14. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2015 - 08:47

Welchen Nutzer ?
Eingefügtes Bild

Wenn ich "Jeder" abstelle und den XLnet-Benutzer berechtigt lasse, sind ALLE Bentzer berechtigt, die sich hier anmelden

Welcher bin NUR ICH ??
Danke
0

#6 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.022
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 16. Mai 2015 - 09:47

Hinzufügen > Dein Benutzername > Ok > Berechtigungen anpassen
XLNET/Benutzer entfernen > Ok.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0