WinFuture-Forum.de: Acer switch 10 (win 8.1) uefi boot - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Acer switch 10 (win 8.1) uefi boot


#1 Mitglied ist offline   Rucksacksepp007 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 05. Mai 15
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Mai 2015 - 00:16

Hallo erstmal zusammen.
Ich habe ein fuer mich nicht zu bewaeltigendes problem....
Habe mir neulich ein Acer Switch 10 zugelegt, auf dem Win 8.1 installiert ist.
Ich haette auf diesem aber gerne Linux Mint 17.1.
Das Linux hab ich per Lili auf einen usb stick installiert, damit ich ueber diesen inszallieren kann.
Leider bekomm ich aber immer wieder die Fehlermeldung, das der Acer nicht ueber usb boot verfuegt...
Soweit ich weis, muss ich dafuer Secure boot deaktivieren und auf legacy boot umstellen.
Wenn ich ueber troubleshooting dies einstellen will, kommt trotzdem immer wieder das secure boot "bios" indem nur windows boot verfuegbar ist.
Hat jemand von euch eine anleitung fuer mich, wie ich am besten mein Linux auf mein Acer bekomme?
Waere wirklich sehr hilfreich, denn ich selber probiere schon seit samstag rum, komme aber auf kein erfolgreiches ergebnis...
MfG Rucksacksepp007
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BT

geschrieben 06. Mai 2015 - 09:42

Du fragst im Windows-Forum, wie du Linux drauf kriegst? Das ergibt irgendwie 0 Sinn.
Wenn das Acer nicht von USB booten kann, woher du die Meldung auch bekommst, dann kann es halt nicht von USB booten. Wobei du trotzdem mal erwähnen könntest, woher die Meldung kommt.
Weiter: warum hast du das Linux auf den USB-Stick installiert? Warum machst du hier zwei Schritte?
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.014
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.198
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 06. Mai 2015 - 10:18

Beitrag anzeigenZitat (Kirill: 06. Mai 2015 - 09:42)

Weiter: warum hast du das Linux auf den USB-Stick installiert? Warum machst du hier zwei Schritte?

Installiert ist hier vielleicht die falsche Wortwahl. Er hat mit Lili nur einen bootfähigen USB Stick erstellt, mit dem man Linux Mint installieren kann. Der Nebeneffekt mit Lili ist halt, dass das Tool gleich in einem Rutsch den USB Stick als Live System einrichtet. Das hatte ich bei mir auch so gemacht und ging einwandfrei. War allerdings ein Gerät mit BIOS.

Aber zum eigentlichen Problem: Wenn man nach dem Problem googelt, findet man da unzählige Anfragen zu dem Thema "USB Boot". Acer hat das offensichtlich stark eingeschränkt. Selbst einen Stick mit dem passenden Windows 8.1 kann man nicht ohne weiteres booten. Das soll wohl nur gehen, wenn man innerhalb vom laufendem Windows die Option zum Booten von USB Geräten aktiviert. Direkt aus dem UEFI heraus funktioniert das anscheinend nicht, da angeschlossene USB Geräte nicht im F12 Boot Menu erscheinen.

Was Secure Boot bei dem Gerät angeht, so muss mann hier zuerst ein Supervisor Password setzen, bevor man das deaktivieren kann.

Das scheint wieder so ein Gerät zu sein, bei dem der Hersteller nicht wirklich will, dass man da etwas anderes installiert und einem so das Leben schwer macht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0