WinFuture-Forum.de: Excel für XP - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Excel für XP


#1 Mitglied ist offline   heli 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 27. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2014 - 21:21

Hallo liebes Forum,

weiß jemand ob Excel ab 2007 mit Windows XP betrieben werden kann. Muss dann das bestehende Excel 2000 gelöscht werden, oder können beide Versionen bestehen bleiben ?
Vielen Dank für Eure Mühe.

Liebe Grüße aus Innsbruck
Helmut
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 11. Juli 2014 - 21:25

Ja, Office 2007 und auch Excel läuft unter XP.
Beide Versionen nebeneinander sind nicht erforderlich.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   ndeath 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 548
  • Beigetreten: 10. September 07
  • Reputation: 9
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:auch zu Hause

geschrieben 11. Juli 2014 - 22:15

Selbst Office 2010 läuft auf WinXP. Office 2013 weiß ich nicht.

Beitrag anzeigenZitat (heli: 11. Juli 2014 - 21:21)

Muss dann das bestehende Excel 2000 gelöscht werden, oder können beide Versionen bestehen bleiben ?


Beitrag anzeigenZitat (Urne: 11. Juli 2014 - 21:25)

Beide Versionen nebeneinander sind nicht erforderlich.



Ich glaube auf einem PC schon mehrere Office-Versionen parallel installiert gehabt zu haben, v.a. wenn die Versionen wie bei dir zeitlich weit auseinander liegen habe ich keine Bedenken. Ich lese aus deiner Frage heraus, dass du dass 2000er gerne noch nutzen würdest aber gleichzeitig ein neueres dazu?!

Ich würde einfach ein Image der Systempartition erstellen und dann bei nichtgefallen nach der Office-Installation einfach wieder das alte Image zurückspielen.

Dieser Beitrag wurde von ndeath bearbeitet: 11. Juli 2014 - 22:19

0

#4 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 12. Juli 2014 - 09:30

Office2013 verlangt min. Win7

@TE: die beiden Officeversionen können nebeneinander installiert bleiben, das kann aber Konflikte hervorrufen, gerade bei Versionen, die soweit auseinander sind.

Solange das 2000er Office nicht noch zwingend für irgendwas gebraucht wird, ist es sinnvoller, dies zu deinstallieren, bevor die neue Version draufkommt.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
1

#5 Mitglied ist offline   heli 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 27. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juli 2014 - 18:15

Hallo,

ich darf mich bei allen Forum-Mitgliedern, die einen Beitrag gesendet haben herzlich bedanken.

Ich wollte eigentlich das Office-2000 und XP behalten und nur ein Excel 2007 od. 2010 erwerben.
Würde das gehen ?
Ich nehme an, dass die Excel-2000 Dateien auch mit einer neueren Version funktionieren.

Liebe Grüße
Helmut
0

#6 Mitglied ist offline   Shannon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 65
  • Beigetreten: 12. Februar 13
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 12. Juli 2014 - 18:54

ja - Fuktionieren

Mir sind nur ganz wenige Ausnahmen bekannt,
die etwas "gezickt" haben.
Eine parallel-Installation würde ich, wie schon mein Vorposter
nicht empfehlen.

Mit "Speichern Unter" kann man jederzeit, bei Bedarf,
in einem älteren Office-Format abspeichern.
(Funktionalitäts-Verluste treten nur auf, wenn neuere Office Funktionen
verwendet werden die eine ältere Version noch nicht kannte)

gruss s.
0

#7 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 12. Juli 2014 - 19:50

Warum man da jetzt aber bei Vorhandensein von Excel 2000 noch 2007/10 kaufen muss erschließt sich mir nicht wirklich. Wenn du nur die neuen Formate benötigst oder in 2000 öffnen möchtest, da bietet MS was an: http://www.microsoft...tails.aspx?id=3
around the world
0

#8 Mitglied ist offline   heli 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 27. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Juli 2014 - 22:38

Hallo,
vielen Dank für die Beiträge.

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 12. Juli 2014 - 19:50)

Warum man da jetzt aber bei Vorhandensein von Excel 2000 noch 2007/10 kaufen muss erschließt sich mir nicht wirklich. Wenn du nur die neuen Formate benötigst oder in 2000 öffnen möchtest, da bietet MS was an: http://www.microsoft...tails.aspx?id=3


Zur Info: Warum ev. 2007/10 dazukaufen? Den empfohlenen MS-Download habe ich schon gemacht.
Ich habe für meine Tochter, die in Ihrer Firma Excell 2007 verwendet mit meinem Excel 2000 eine umfangreiche Datei mit vielen Makros erstellt und ihr diese per Email gesandt.
Sie musste die .xls-Dateien in .xlsm-Dateien umwandeln, da sie alles andere bereits in Excel 2007 als .xlsx-Dateien gespeichert hat und nicht einen Teil im Kompatibilitätsmodus als .xls-Datei bearbeiten will.
Nun sollte ich Änderungen in den Makros vornehmen und sie sandte mir die .xlsm-Datei wieder per Email.
So weit so gut, aber es waren z.B. alle CommandButtons zwar optisch sichtbar, aber sie waren nicht mehr aktiv. Auch andere Fehlermeldungen wurden angezeigt.
Wenn ich nun eine Änderung im Makro vornahm und die .xls-Datei wieder per Email an sie sandte, war das gleiche Problem bei ihr im Excel 2007.
Darum dachte ich daran auch Excel 2007 oder 2010 zu installieren.
Ich hoffe ich habe nicht zu verwirrend geschrieben.
Vielen Dank.

Liebe Grüße
Helmut
0

#9 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 15. Juli 2014 - 04:31

Dann bearbeite die Datei unter Excel 2000 und speichere sie gleich als xslx ab. Dafür ist dieses Kompatibilitäts-Paket ja auch gedacht. Dann muss niemand ständig konvertieren. Und um es zu testen kannst du dir ja den excel-viewer runterladen. http://www.microsoft...ails.aspx?id=10
around the world
1

#10 Mitglied ist offline   heli 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 27. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Juli 2014 - 19:45

Nochmals vielen Dank für die Tipps.
Liebe Grüße
Helmut
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0