WinFuture-Forum.de: AD Benutzer erlauben die IP Adresse selbst zu ändern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
Seite 1 von 1

AD Benutzer erlauben die IP Adresse selbst zu ändern


#1 Mitglied ist offline   lawnmover 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 25. Juni 14
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juni 2014 - 08:16

Morgen Zusammen,

da unsere beiden Windows Admins zur Zeit nicht im Hause sind (Urlaub, Krankheit) fällt mir nun als Linux Admin die schöne Aufgabe zu im Active Directory rum zu fuschen. Da ich da allerdings nicht so bewandert bin, besonder wenns um Gruppenrichtlinien oder ähnliches geht hoffe ich das mir hier einer helfen kann.
Einer unserer Benutzer soll in der Lage sein die Eigenschaften seiner Netzwerkverbindung selbst zu ändern um so mit externen Geräten zu kommunizieren. Rechner sowie Benutzer sind in der Domäne angemeldet. Soweit ich gegoogelt habe müßte ich ja nun Gruppenrichtlinie im AD erstellen die einer Gruppe erlaubt dies zu tun. Tja nur wie und wo? Der AD läuft unter Windows 2008. Bin echt für jede Hilfe dankbar.

Gruß lawnmover
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   AdlerWolf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 61
  • Beigetreten: 19. August 09
  • Reputation: 4

geschrieben 25. Juni 2014 - 09:12

Windows hat ein Vorteil es gibt massig Literatur :cool:

http://openbook.gali...2bb9c593a8f6ac8

Dieser Beitrag wurde von AdlerWolf bearbeitet: 25. Juni 2014 - 09:12

0

#3 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 25. Juni 2014 - 09:48

Es gibt auch massig Literatur vom Hersteller selbst.

Das sollte weiterhelfen: http://technet.micro...v=ws.10%29.aspx

Vor allem ist hier die Gruppe "Netwerkkonfigurationsoperatoren" interessant:
http://technet.micro...v=ws.10%29.aspx

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 25. Juni 2014 - 10:02

«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#4 Mitglied ist offline   lawnmover 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 25. Juni 14
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juni 2014 - 11:02

Super, Dank euch Leute. Denke das Beispiel im Galileo Buch sollte mich schonmal mit der Materie vertreut machen. Meld mich wenn ich den Schritt weiter bin.
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 25. Juni 2014 - 11:47

Aber BITTE vorm Live-Schalten testen!

Ja, es ist ideal wenn man das auf Gruppenbasis macht, aber man muß schon drauf achten, WIE genau. Sonst dürfen das am Ende mehr als eigentlich sollten. Es wäre sicherlich eher ein Hack, das auf Benutzerebene zu machen... aber das ist kurzfristig(!) weniger anfällig.

Und die Dokumentation für die Administration nicht vergessen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0