WinFuture-Forum.de: Neues MB + CPU + Ram - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Neues MB + CPU + Ram


#1 Mitglied ist offline   Drumcomplex 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 26. Dezember 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Weimar/Thür
  • Interessen:Paintball und Poker

geschrieben 24. März 2014 - 08:53

Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt habe ich vor mir neue Komponenten für meinen PC zu kaufen.
Mein derzeitiges System ist ein Intel Core i7 970 mit 24gb Ram, einer GTX 780 Ti sowie einer GTX680.
Ich benutze den Rechner hauptsächlich zum Spielen, ich rendere aber auch mehrmals in der Woche Videos und ab und zu hantiere ich in ein paar DBs rum und zu guter letzt habe ich auch noch 1-2 VMs am laufen. Um mir die Zeit beim Rendern zu versüßen zocke ich nebei meist oder schau mir einen Film an. Derzeit hängen 3 Monitore und 1 TV an dem Rechner.Ich spiele hauptsächlich WOT , EVE Online (mehre Accounts), BF3 , BF4.

Die Auswahl die ich mir herausgesucht habe sind einmal ein Intel Core i7 4770k auf einem ASUS Z87-DELUXE und 32gb Ram oder ein Intel Core i7 4930k auf einem ASUS X79-DELUXE mit 32gb oder 64gb Ram ( VMs in einer Ramdisk ;) ). Wifi und Bluetooth auf dem MB sind ein muss.
Mir stellt sich die Frage ob ein 4770k für mich ausreicht oder es ein teuerer 4930k sein sollte.
Bugdet für die 3 Komponenten sind maximal 1200€ wobei jeder gesparte € ein guter ist .
Es steht fest das ich mir neue Komponenten kaufen muss da ich die alten abgeben muss.
Ich bin natürlich auch für gerne andere Vorschläge offen.
Gaming-Pc
Intel Core i7 940 4x 2.93GHz
Asus Rampage II Extreme
4x 2GB Corsair XMS3 DHX DDR1600
ZOTAC GeForce GTX 280 AMP! Edition
5x Samsung HD103UI 1 TB
Samsung SyncMaster T260HD
Vista Ultimate 64
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.919
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 759
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 24. März 2014 - 09:47

Ernsthaft?

Ich würde bei dem Mainboard ehr auf Zuverlässigkeit setzen. Bei ASUS ist das die TUF-Serie mit 3 Jahren Herstellergarantie.

Dieses bspw:
http://www.asus.com/...SABERTOOTH_X79/
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.306
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 260
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn

geschrieben 24. März 2014 - 10:39

Was hälst Du denn von einem Intel Xeon E3 v3?
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 24. März 2014 - 11:54

Ich würd von wegen der Erweiterbarkeit auch auf den 2011er Sockel setzen. Dann hat man insbesondere in bezug auf den Arbeitsspeicher noch Luft nach oben (oberhalb 32GB).

Board wäre ggf. zu fragen, ob für Dich ein Workstationboard besser wäre oder nicht.

Schau mal bei ASUS nach den WS-Boards, und bei Supermicro nach deren Workstation-Boards, ob das ggf. eine sinnvolle(re?) Alternative wäre oder nicht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Drumcomplex 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 26. Dezember 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Weimar/Thür
  • Interessen:Paintball und Poker

geschrieben 25. März 2014 - 11:33

Guten Morgen,

die beiden i7 haben ich in Erwägung gezogen da meine mobile Workstation über einen i7 4930mx verfügt und ich die Leistung bis auf wenige Ausnahmen als ausreichend erachte und vor allem da mir mein meinen persönliches Entertainment wichtiger ist als meine Arbeit. Xeon-CPUs und die WS-Boards habe ich erstmal ausser acht gelassen weil ich die als zuviel empfunden habe. Der E3 v3 ist denke ich mal uninteressant weil er kein HT hat oder sehe ich da was falsch? Bei Supermicro habe ich gerade mal geschaut, da liegen glaube ich die PCIE 16er zu nah bei einander.

Ich habe mir mal den Xeon e5 1650 v2 angeschaut als Alternative für den i7 4930k, die beiden gepaart mit dem X79 Sabertooth oder dem P9X79 E WS wäre also die beste Wahl für mich?
Was wäre denn die Pros und Cons bei den Processoren?

i7 4930k :
Freier Multi / Für mich irrelevant

Xeon E5-1620v2:
100mhz mehr Basistakt

Dieser Beitrag wurde von Drumcomplex bearbeitet: 25. März 2014 - 11:51

Gaming-Pc
Intel Core i7 940 4x 2.93GHz
Asus Rampage II Extreme
4x 2GB Corsair XMS3 DHX DDR1600
ZOTAC GeForce GTX 280 AMP! Edition
5x Samsung HD103UI 1 TB
Samsung SyncMaster T260HD
Vista Ultimate 64
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.124
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 25. März 2014 - 12:56

Der 1230v3 unterstützt HT durchaus.

Die anderen zwein geben sich nicht sonderlich viel, wie's aussieht. Beide UP, beide in etwa selbe Spezifikationen (bis hin zur Cachegröße)... und dieselbe TDP von 130.

Kann man die Xeon nehmen, muß man aber nicht. Prinzipiell sind beide aber identisch (re: Baureihe/Leistungsfähigkeit).

Board ist, wie immer, insoweit Geschmackssache, daß es den persönlichen Bedürfnissen gerecht werden muß. Die WS-Boards und die Supermicros sollten daher nur ein Hinweis sein, daß es da noch was gibt. :)


Ansonsten halt immer drauf achten, daß die CPU vom Board auch unterstützt wird. Irgendwann ist der Punkt da, wo ein "wird schon laufen" - zumindest in meinen Augen --- einfach ein zu großes Risiko darstellt. :wink:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0