WinFuture-Forum.de: HTC One X (Fragen zum Speicher) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Android
Seite 1 von 1

HTC One X (Fragen zum Speicher) Weder Googlesuche noch Forumsuche brachten infos


#1 Mitglied ist offline   ExusAnimus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 18. Dezember 08
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Mai 2012 - 22:10

Hi,

hab mir neulich das One X zugelegt. An sich bin ich sehr zufrieden, bin aber bezüglich des Speichers am grübeln :huh:

Es hat ja einen fest verbauten und nicht erweiterbaren Speicher, soweit, so gut.
Aber, dieser Speicher ist 3 mal aufgeteilt :rolleyes:

1. Interner Speicher
2. USB-Speicher-App
3. Telefonspeicher

Die letzteren beiden überfordern mich :unsure:

Wenn ich in den App Optionen auf "Zum Telefonspeicher verschieben" drücke, verschiebt er die Daten in den "USB-Speicher-App" (zb bei World of Goo)

Bei GTA III passiert dabei folgendes. Es verschiebt die Daten einfach von "App" zu "USB-Speicher-App", wie bei WoG auch, aber die 614mb im Telefonspeicher bleiben unangetastet... :huh:

Nun zu meinen Fragen.
Was sind das für Daten die verschoben werden in Beispiel Nr. 2?
Kann mir jemand die verschiedenen Speicher von oben erklären? Also den Sinn dahinter? Was ist z.B. der Unterschied zwischen Telefonspeicher und USB-Speicher-App? :whistling:
(21:27:51) (schibbu) ihr seit unter mein niwo
(21:28:09) ([St4lk3r]) erstmal nivou schreiben können
(21:28:16) (|m4rCeL) zu blöd nievo zu schreiben
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.919
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 759
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. Mai 2012 - 07:55

Beitrag anzeigenZitat (ExusAnimus: 26. Mai 2012 - 22:10)

1. Interner Speicher
2. USB-Speicher-App
3. Telefonspeicher


Der Logig nach zur volge (ohne dass ich Kaffee getrunken hab ^_^ ):

Interner Speicher == USB-Speicher-App + Telefonspeicher

Du kannst ja nie den vollen Speicher nutzen da ja irgendwo entweder das ROM liegen muss und/oder ggf. für interne Telefonspeicherzwecke (Adressen bspw.) ja auch was vorhanden sein muss. Sprich die Speicher-App kann nicht den vollen Speicher benutzen.

Kann sein, dass man das mit anderen Apps und ggf. Rooten der Geräte ändern kann :unsure:
1

#3 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 27. Mai 2012 - 10:33

Was ist denn USB-Speicher App ?

Es gibt:
- internen Speicher für OS und Apps
- externen Speicher für Daten, der wird auch Telefon Speicher genannt
- und evtl. Netzwerk Speicher wie z.B. DropBox

Manche Apps können auch Daten auf den externen Speicher verschieben.

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 28. Mai 2012 - 00:25

0

#4 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.359
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 31

geschrieben 27. Mai 2012 - 11:24

was sagt das handbuch dazu? ;)
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
0

#5 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 27. Mai 2012 - 14:37

Beitrag anzeigenZitat (xerex.exe: 27. Mai 2012 - 11:24)

was sagt das handbuch dazu? ;)

Nichts, aber im Taskmanager gibt es bei App-Info tatsächlich "USB-Speicher-App", der Wert ist aber immer "0".

Ich denke das ist nur bei Tabletts interessant, beim HTC One X gibt es keinen USB-Speicher.

Gruß
Spiderman
0

#6 Mitglied ist offline   ExusAnimus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 18. Dezember 08
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. Mai 2012 - 14:41

handbuch liegt nur als pdf vor und ist diesbezüglich genauso nichtssagend, anscheinend hat sich noch niemand für den speicher interessiert, oder ich bin einfach zu dumm dazu das zu verstehen :smokin:

hier mal ein screen: http://s14.directupl...yeqr6hb_jpg.htm

"interner speicher" des gerätes beträgt ca 2,2gb (wovon 431mb verwendet sind)
"telefonspeicher" sind ca 25gb (5gb verwendet)


und noch die erklärung zum eröffnungspost diesmal mit bild

würde ich jetzt da auf "in den internen speicher verschieben", verschiebt er die 14,25 von usb-speicher-app zu app.

mich interessiert nur wo der unterschied zwischen usb-speicher-app und telefonspeicher ist und in wiefern die miteinander zu tun haben oO


Zitat

HTC One X gibt es keinen USB-Speicher

genau DAS verwirrt mich!! ;)


ps: der usb-speicher wird nur von spielen benutzt :unsure:
pps: am desire hd meiner freundin erscheint statt "usb-speicher-app" an dieser stelle "sd-karte" und ihr wird kein telefonspeicher angezeigt, jetzt kenn ich mich gar nicht mehr aus :lol:

Dieser Beitrag wurde von ExusAnimus bearbeitet: 27. Mai 2012 - 14:52

(21:27:51) (schibbu) ihr seit unter mein niwo
(21:28:09) ([St4lk3r]) erstmal nivou schreiben können
(21:28:16) (|m4rCeL) zu blöd nievo zu schreiben
0

#7 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 27. Mai 2012 - 15:23

Beitrag anzeigenZitat (ExusAnimus: 27. Mai 2012 - 14:41)

würde ich jetzt da auf "in den internen speicher verschieben", verschiebt er die 14,25 von usb-speicher-app zu app.

Interessant, es gibt die Möglichkeit eine zweite Partition auf der SD(Telefon Speicher) zu erzeugen, aber das geht nur mit Root Rechten, dann muss die Patition formatiert und gemountet werden.

Eine App die das nutzt heißt "link2sd", das ist aber nur was für Experten.

Ich denke eher das da so etwas wie eine RAM Disk installiert wurde, und das System zeigt das als USB Speicher.

Gruß
Spiderman

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 28. Mai 2012 - 00:27

0

#8 Mitglied ist offline   ExusAnimus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 18. Dezember 08
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. Mai 2012 - 15:30

also im taskmanager ändert sich am verbrauch rein gar nichts wenn ich die 15 mb hin und her schiebe. andere apps verschieben da zum teil über 50mb und da ist auch kein erhöhter ramverbrauch ersichtlich. und da ich auf diese weise schon ingesammt knapp 1gb verschoben hab, müsste der ram dauervoll sein, sind aber noch 400mb frei^^

ich verschieb halt alles was geht auf den telefonspeicher um den internen speicher (der hat ja nur 2gb) möglichst leer zu halten.

nur das mit dem "usb-speicher" und "telefonspeicher" ist halt interessant.

das interessanteste ist aber, klick ich auf "auf telefonspeicher verschieben", schiebt er es in den "usb-speicher" :ph34r:


noch kurz ein anderes thema: ich würd das one x gern rooten um apps zu löschen die fest im rom sind, wie zb aktien, mobilbox pro, groupon, pageplace usw, also alles was ich nicht nutze... (hauptsächlich des t-mobile mist)

ich habe NICHT vor custom roms oder dergleichen zu nutzen. wie verhält es sich dann mit updates? bekomm ich die dann trotzdem noch von der telekom oder bin ich dann gezwungen auf custom roms umzusteigen?
dass die garantie dann futsch ist, ist mir bekannt ;)

Dieser Beitrag wurde von ExusAnimus bearbeitet: 27. Mai 2012 - 15:46

(21:27:51) (schibbu) ihr seit unter mein niwo
(21:28:09) ([St4lk3r]) erstmal nivou schreiben können
(21:28:16) (|m4rCeL) zu blöd nievo zu schreiben
0

#9 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 27. Mai 2012 - 16:36

Beitrag anzeigenZitat (ExusAnimus: 27. Mai 2012 - 15:30)

nur das mit dem "usb-speicher" und "telefonspeicher" ist halt interessant.

das interessanteste ist aber, klick ich auf "auf telefonspeicher verschieben", schiebt er es in den "usb-speicher" :ph34r:


ich habe NICHT vor custom roms oder dergleichen zu nutzen. wie verhält es sich dann mit updates? bekomm ich die dann trotzdem noch von der telekom oder bin ich dann gezwungen auf custom roms umzusteigen?

Ich werde mal ein Spiel installieren(Angry Birds), und dann mal mit dem Root Explorer suchen.

Generell sollte man aber erst den internen Speicher voll machen, also nur in den Telefon Speicher, wenn es intern knapp wird.

Mein HTC One X ist aktuell, daher habe ich da noch kein OTA geflasht.

Ich kann also nur auf diese Anleitung verweisen: http://forum.xda-dev...782&postcount=2

Man muss es also runterladen, abfangen(nicht installieren), OTA File suchen, umbenennen und in Root SD verschieben, dann mit CWM Recovery flashen.

Sollte also auch bei Geräten mit Branding gehen, ich kann das aber wie gesagt noch nicht aus Erfahrung bestätigen.

Gruß
Spiderman

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 27. Mai 2012 - 16:46

0

#10 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.434
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 27. Mai 2012 - 17:38

Beitrag anzeigenZitat (ExusAnimus: 26. Mai 2012 - 22:10)

Es hat ja einen fest verbauten und nicht erweiterbaren Speicher, soweit, so gut.
Aber, dieser Speicher ist 3 mal aufgeteilt :rolleyes:

1. Interner Speicher
2. USB-Speicher-App
3. Telefonspeicher

Die letzteren beiden überfordern mich :unsure:


Das ist nur etwas verwirrende nomenklatur der einzelnen speicherbereiche plus "eindeutschung" :lol:

Also, du kannst dir im terminal mittels
$ cat /proc/emmc
einfach einmal die partitionstabelle deines geraetes zeigen lassen.
Die ausgabe sollte standardmaessig bei deinem geraet dann folgende sein:
dev: size erasesize name
mmcblk0p23: 000ffa00 00000200 "misc"
mmcblk0p22: 00fffe00 00000200 "recovery"
mmcblk0p21: 01000000 00000200 "boot"
mmcblk0p33: 67fffc00 00000200 "system"
mmcblk0p30: 00140200 00000200 "local"
mmcblk0p34: 0ffffe00 00000200 "cache"
mmcblk0p35: 97fffe00 00000200 "userdata"
mmcblk0p26: 01400000 00000200 "devlog"
mmcblk0p28: 00040000 00000200 "pdata"
mmcblk0p36: 27be00000 00000200 "fat"
mmcblk0p31: 00010000 00000200 "extra"
mmcblk0p17: 02d00000 00000200 "radio"
mmcblk0p18: 00a00000 00000200 "adsp"
mmcblk0p16: 00100000 00000200 "dsps"
mmcblk0p19: 00500000 00000200 "wcnss"
mmcblk0p20: 007ffa00 00000200 "radio_config"
mmcblk0p24: 00400000 00000200 "modem_st1"
mmcblk0p25: 00400000 00000200 "modem_st2"


Die wichtigsten davon sind nun:
"system", /system/ im mountpoint, read-only ext, hier liegt das gesamte ROM.
"userdata", /data/ auch ext aber read-write permissions fuer den user, hier liegen deine daten und die daten von apps -> das nennen sie bei dir "telefonspeicher"
"fat", mountpoint meistens /sdcard, FAT32, das was sie bei dir "USB Speicher app nennen", da auch mountable wenn du es beispielsweise per USB an einen PC anschliesst, damit du auf die darauf liegenden daten von dort zugreiffen kannst. Vom prinzip her wie eine SD karte, nur eben fest verbaut.

Damit hast du deine drei unbekannten auch schon erklaert, die restlichen partitionen sind normal sehr klein und beinhalten cache, bootloader, radio images etc.

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 27. Mai 2012 - 07:55)

Kann sein, dass man das mit anderen Apps und ggf. Rooten der Geräte ändern kann :unsure:
Mit irgendwelchen apps nicht, aber e.g. mittels NAND-toolkit. Das bitte nur bei entsprechender erfahrung damit und wenn man wirklich genau weiss, was man macht. Das ist einer der schnellsten wege zu einem full-brick...

Dieser Beitrag wurde von Leshrac bearbeitet: 27. Mai 2012 - 17:41

2

#11 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 28. Mai 2012 - 00:46

Beitrag anzeigenZitat (ExusAnimus: 26. Mai 2012 - 22:10)

Aber, dieser Speicher ist 3 mal aufgeteilt :rolleyes:

1. Interner Speicher
2. USB-Speicher-App
3. Telefonspeicher

Die letzteren beiden überfordern mich :unsure:

So ich habe ein wenig getestet:

Der USB-Speicher ist ein Teil des Telefonspeicher für App Daten.
Zum Anzeigen des USB-Speicher benötigt man auf dem Smartphone Root Rechte, und man muss unsichtbare Dateien anzeigen lassen.


Gruß
Spiderman

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 28. Mai 2012 - 15:33

0

#12 Mitglied ist offline   ExusAnimus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 18. Dezember 08
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Mai 2012 - 14:04

habs mal gerootet und gleich mal sämtlichen telekom mist runtergeschmissen^^

also so wie ich das sehe greifen beide auf den gleichen speicher zu, nur dass im usb-speicher die google play daten abgelegt werden und unter telefonspeicher die daten die das spiel nachträglich noch lädt (im fall von gta3) :smokin:
(21:27:51) (schibbu) ihr seit unter mein niwo
(21:28:09) ([St4lk3r]) erstmal nivou schreiben können
(21:28:16) (|m4rCeL) zu blöd nievo zu schreiben
0

#13 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 29. Mai 2012 - 18:12

Bei "Angry Birds" legt er fast alles in den Telefon(USB-Speicher) ab.

Angehängtes Bild: 2012-05-28_10-03-51.png

Der Telefon-Speicher(incl. USB Speicher) hat auch Nachteile, er wird erst nach dem booten gemounted, und wenn man an den PC im Festplatten Modus verbindet, werden Programme im USB-Speicher beendet.

Daher mein Tip den internen Speicher zuerst zu füllen.

Gruß
Spiderman
0

#14 Mitglied ist offline   ExusAnimus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 18. Dezember 08
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. Mai 2012 - 20:37

Beitrag anzeigenZitat (Spiderman: 29. Mai 2012 - 18:12)

Bei "Angry Birds" legt er fast alles in den Telefon(USB-Speicher) ab.

Anhang 2012-05-28_10-03-51.png

Der Telefon-Speicher(incl. USB Speicher) hat auch Nachteile, er wird erst nach dem booten gemounted, und wenn man an den PC im Festplatten Modus verbindet, werden Programme im USB-Speicher beendet.

Daher mein Tip den internen Speicher zuerst zu füllen.

Gruß
Spiderman

alle angry birds teile legen ALLES im usb-speicher ab. nur größere titel wie gta 3 oder shadowgun usw... legen dateien im telefonspeicher ab.
wie ich davor schon erwähnt hab, sowohl usb-speicher, sowie telefonspeicher greifen auf den gleiche speicher zu. denn, sobald ich das handy am pc als hdd hab, kann ich gar kein spiel starten, egal obs im internen oder im usb speicher liegt.
soviel ich jetzt am one x gelernt hab, ist, dass der sogenannte "usb-speicher-app" nichts weiter ist als ne sd-karte wie zb im desire(hd). es gibt auch apps die den usb speicher auch direkt als sd karte erkennen, wie zb total commander ;)

ps: für schreibfehler übernheme ich keine haftung, hab jede menge becks intus^^

pps: alle auf die schnelle gefundenen schreibfehler beseitigt ( groß und kleinschreibung mal ausgenommen^^)



und zum tipp, wann nutzt man schon das smartphone wenn man es als hdd am system hangen hat? oO ich schieb da daten drauf und trenn es wieder, alles weitere könnt ihr mir gern erläutern was ihr da so macht :)

Dieser Beitrag wurde von ExusAnimus bearbeitet: 30. Mai 2012 - 20:43

(21:27:51) (schibbu) ihr seit unter mein niwo
(21:28:09) ([St4lk3r]) erstmal nivou schreiben können
(21:28:16) (|m4rCeL) zu blöd nievo zu schreiben
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0