WinFuture-Forum.de: Dateien Markieren während Daten verschoben werden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Dateien Markieren während Daten verschoben werden


#1 Mitglied ist offline   ot4ku 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 22. Mai 12
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Mai 2012 - 12:45

Hallo,
würde gerne wissen ob das "normal" ist bei Windows 7, es stört mich extrem und behindert auch bei der Arbeit.

Wenn ich so wie eben zB 1000 Dateien verschiebe von einem Ordner auf ne andere Platte und ich markiere inzwischen im selben Ordner ein paar andere Dateien dann bricht die "Markierung" jedesmal ab wenn eine von den 200 Dateien fertig verschoben ist weil sich wieder der Aktualisiert oder so. Wenn man lauter 5MB dateien hat ist das etwa jede Sekunde was ein markieren und verschieben unmöglichmacht und man muss abwarten bis der erste Vorgang abgeschlossen ist. Die Möglichkeit mit den "Hacken setzen" jetzt mal außen vorgelassen.

Weiß jemand wie ich da sabstellen kann? Ich benutze auch die "Classic Shell" für windows 7, falls Ihr das Problem wie oben beschrieben nicht kennt könnte es auch daran liegen.

Noch ne kleine Frage kann man verhindern das sich immer alles sofort Alphabetisch sortiert? So wie unte rXp wenn ich einen Ordner verschiebe dann ist der "erstmal" ganz unten anzufinden.

Schonmal Danke, lg

Dieser Beitrag wurde von ot4ku bearbeitet: 22. Mai 2012 - 12:46

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   luffi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 15. November 11
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Freeware, und zwar ausnahmslos "echte"

geschrieben 23. Mai 2012 - 05:41

Soweit ich Dich verstehe sprichst Du vom Explorer. M.E. war/ist das unter XP grundsätzlich auch so, nämlich dass dieser informiert wird, wenn sich der Zustand auf der Platte ändert. Dass er deswegen die Markierung auflöst ist dann halt offensichtlich so. Meine dringende Empfehlung: Benutze irgend einen anderen Dateimanager Deiner Wahl. So hast Du den Vorteil, dass das Ding unter allen OS halbwegs gleich aussieht und sich auch sehr ähnlich verhält.
Let's use Freeware! Fun included;)
0

#3 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 429
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:The Darkside
  • Interessen:Technik, Games, Autos, Motorräder

geschrieben 23. Mai 2012 - 10:26

Probier mal den Total Commander. Habe damit immer sehr gute Erfahrungen gemacht.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0