WinFuture-Forum.de: CPU und Netzteil Frage - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

CPU und Netzteil Frage NT ausreichend für die CPU?


#1 Mitglied ist offline   Possum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Mai 2012 - 19:05

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit diesen PC gekauft:


8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9
AMD Phenom II X4 960T Black Edition Box, Sockel AM3
ASRock 970 Extreme3, AM3+, ATX
BitFenix Shinobi Midi-Tower black, ohne Netzteil
Cougar A 450 Watt
HIS HD 6770 GDDR5 1024MB DP/2xDVI/HDMI
Scythe Mugen 3, für alle Sockel geeignet
Seagate Barracuda 7200 500GB SATA 6GB's

Leider hat er immer wieder Probleme gemacht und ich musste ihn heute zur Reparatur einschicken. Falls es an der CPU selbst lag könnte es ein Problem geben, da die CPU nicht mehr zum Verkauf angeboten wird. Als Ersatz könnte aber diese evtl. möglich sein: AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3. Die Frage ist aber: Reicht das Netzteil dafür aus?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Mai 2012 - 19:23

Ja passt
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.359
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 31

geschrieben 06. Mai 2012 - 19:31

JUPS
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
0

#4 Mitglied ist offline   Possum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Mai 2012 - 05:30

danke
0

#5 Mitglied ist offline   Possum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Mai 2012 - 19:13

Ich sehe gerade,dass der 960 prozessor deutlich teuerer ist als der 965 und das obwohl der 965 mit 400 mhz mehr getaktet ist.

Liegt es daran, dass der 960 die Chance bietet mit etwas Glück die zwei deaktivierten Kerne zu reaktivieren und deswegen die Nachfrage höher ist?

Oder gibt es einen anderen Grund für den Preisunterschied?

Und die letzte Frage ist: für welchen Prozessor sollte ich mich entscheiden, wenn ich die Wahl haben werde?
0

#6 Mitglied ist offline   sigi_der_erste 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 30. Mai 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schwarzenberg

geschrieben 17. Mai 2012 - 02:08

Der 960 hat einen anderen Prozessorkern als der 965, nämlich den vom 10xx und hat durch die deaktivierten Kerne nur 95W Leistungsaufnahme gegenüber 125W beim 965. Das ist besonders auf µATX-Boards interessant, die meist nur 95W-Prozis unterstützen. Auch die Kühlung wird kleiner oder leiser.
0

#7 Mitglied ist offline   ...but alive 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 845
  • Beigetreten: 03. Mai 09
  • Reputation: 19
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 17. Mai 2012 - 06:23

Beitrag anzeigenZitat (Possum: 07. Mai 2012 - 19:13)

Ich sehe gerade,dass der 960 prozessor deutlich teuerer ist als der 965 und das obwohl der 965 mit 400 mhz mehr getaktet ist.

Liegt es daran, dass der 960 die Chance bietet mit etwas Glück die zwei deaktivierten Kerne zu reaktivieren und deswegen die Nachfrage höher ist?


Bingo!
Wenn Du den 960T nicht mit dem Ziel gekauft haben solltest, ihn dann auch freizuschalten, würde ich ohne weiteres zum 965 greifen.

--> http://www.tomshardw...cking,2627.html

Tom's H. gibt die Chance, das Teil freizuschalten mit weniger als 50% an. Allerdings stammt der Artikel vom Mai 2010... mittlerweile sollte AMD die Produktion dieser CPU verbessert haben und damit sollte die Chance für eine Freischaltung höher ausfallen als noch vor 2 Jahren..

Dieser Beitrag wurde von ...but alive bearbeitet: 17. Mai 2012 - 06:26

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0