WinFuture-Forum.de: Gaming PC - Lohnt Upgrade zu Ivy Bridge? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Gaming PC - Lohnt Upgrade zu Ivy Bridge?


#1 Mitglied ist offline   nozz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 879
  • Beigetreten: 09. Oktober 06
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. April 2012 - 15:10

Moin, ich überlege im Moment, ob ich meinen PC (siehe Signatur) upgraden soll. Hatte da an diese Zusammenstellung gedacht:

Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)
ASRock Z77 Pro4, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)

Jetzt ist natürlich die Frage, ob sich das Upgrade lohnt, oder ich lieber auf die nächste Generation warten soll. Ivy Bridge soll ja nicht so einen riesen Schub im Gegensatz zu Sandy Bridge bieten. Außerdem ist das ja quasi der erste Versuch mit dem neuen Herstellungsverfahren. Vielleicht sollte man da lieber noch eine Generation warten, bis das Ganze ein wenig ausgereifter ist und es einen größeren Performanceschub gibt? Will mit der CPU und dem Mainboard leistungsmäßig ca. 3 Jahre gut gerüstet sein. Genutzt wird der PC hauptsächlich für aktuelle Spiele.

Dieser Beitrag wurde von nozz bearbeitet: 27. April 2012 - 16:13

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 27. April 2012 - 15:20

Um dir das zu beantworten müsste man auch wissen was du aktuell im Einsatz hast...
Wenn es eine SandyBridge Konfiguration ist, würde ich es sein lassen. Da wirst du keinen Unterschied merken...

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 27. April 2012 - 15:24

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   nozz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 879
  • Beigetreten: 09. Oktober 06
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. April 2012 - 16:14

Ups, dachte ich hätte es rein geschrieben. Ist der in meiner Signatur.
Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Firefox2oo5 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 04. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. April 2012 - 16:15

 Zitat (sermon: 27. April 2012 - 15:20)

Um dir das zu beantworten müsste man auch wissen was du aktuell im Einsatz hast...
Wenn es eine SandyBridge Konfiguration ist, würde ich es sein lassen. Da wirst du keinen Unterschied merken...


Er hat doch geschrieben siehe Signatur.
CPU: C2D E6750 @ 3,80 GHz
CPU Kühler: Zalman CNPS9700 NT
GraKa: ATI Radeon X1950 XTX
GPU Kühler: Zalman VF-1000 LED
Mainboard: Gigabyte GA-P35C-DS3R
RAM: 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4
Netzteil: Be Quiet Straight Power 600 Watt
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 27. April 2012 - 16:43

Sry Mobil sehe ich keine Signaturen.
hast du denn irgendwo irgendwelche einußen bei Spielen nozz?
Ehrlich gesagt sürde ich dann lieber noch ein weilchen warten um eventueelle Kinderkrankheiten abzuwarten un zu umgehen. Wer weis was da passieren kann mit dem neuen Verfahren. SandyBridge musste ja auch zwangsweise ein neues Stepping bekommen. ;)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. April 2012 - 17:00

Zwischen den CPUs besteht ein Leistungsunterschied in der Grössenordnung von etwa 30%. DAs hört sich erst mal viel an, ist auch die Grössenordnung, aber der ein Upgrade an sich lohnt, weil man ein Plus von 30% spürt.
Aaaaaber: Was bringst?! Gerade Spiele hinken eigentlich zunehmend der Leistungsfähigkeit zeitgenössischer Hardware nach. Andersrum: Was kann der 9550 nicht zufriedenstellend?
Deshalb: wart auf die nächste Generation (und wahrscheinlich den nächsten Sockel ;) ). So lange tut's dein jetziges System auch noch.
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#7 Mitglied ist offline   nozz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 879
  • Beigetreten: 09. Oktober 06
  • Reputation: 13
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. April 2012 - 18:34

Gut, werde wohl erst mal warten, was sich so ergibt.. Bei GTA4 hakt es schon mal, das ist aber ja auch der CPU Killer schlechthin. Ansonsten wollte ich eigentlich mehr RAM und da DDR2 sehr teuer ist und sich da kein Neukauf lohnt, hab ich mal über ein komplettes Upgrade nachgedacht. Mal schauen, vielleicht tut's meine CPU ja noch bis GTA5 ;)
Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0