WinFuture-Forum.de: Beim Booten plötzlich AHCI-Fehlermeldung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Beim Booten plötzlich AHCI-Fehlermeldung AHCI Port 5 Device Error


#1 Mitglied ist offline   Limelime 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 17. Januar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Januar 2012 - 18:27

Liebe Forenmitglieder,

öfter mal etwas neues und mir fällt nichts dazu ein. Klasse, wenn jemand mir helfen könnte!
Mein Windows 7 Home-Server-Rechner lief Wochenlang tadellos in einem durch.
Plötzlich stellte sich bei der Bedienung ein zögerliches "Verhalten" ein. Ich dachte mir, starten wir das System einmal neu. Dabei stellte ich fest, dass auf Port 5 ein Error anstand, ich möge doch mit F1 weitermachen, gesagt getan. Sobald ich im Anmeldebildschirm bin folgender Zustand:
zögerliche Eingabe über Tastatur, Maus ruckelt. Nach dem Return geht nichts mehr.
Neu gestartet. Fehlermeldung wie oben. Auf Port 5 hängt ein internes Bluray-LW. Das habe ich erst einmal stromlos gemacht. Erneut gestartet, keine Besserung.
Aber: Windows lässt sich im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern einwandfrei booten.
Wo kann ich da angreifen, bin ratlos?
Vielen Dank für jede Mühe!

Lime

Dieser Beitrag wurde von Limelime bearbeitet: 17. Januar 2012 - 18:28

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.808
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 17. Januar 2012 - 19:20

Ja, das kommt, wenn man Telefoniert und Schreibt Ganz übersehen. :rolleyes:

An Port 5 hängt ein Blu Ray Laifwerk. Gut, kann sein, dass das defekt ist. Kannst Du das testweise mal abklemmen (einschließlich Datenkabel) und mal testen, ob das Problem immer noch besteht?

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 17. Januar 2012 - 19:31

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Januar 2012 - 19:33

Wenn er das Stromkabel entfernt, ist es ja außer Betrieb. Telefonierst du immer noch ;)?

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 17. Januar 2012 - 19:46

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.808
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 17. Januar 2012 - 19:37

Beitrag anzeigenZitat (EDDP: 17. Januar 2012 - 19:33)

Wenn er das Stromkabel entfernt, ist es ja außer Betrieb. Telefonierst du immer noch ;)?

Ja, das Laufwerk ist zwar dann aus, aber es kann dennoch sein, dass es ein Problem mit dem Laufwerk gibt. Das hatte ich schon öfters mal bei HDDs. Obwohl sie stromlos waren, haben sie Dennoch Fehlermeldungen von BIOS ausgelöst bzw. der Rechner hat nicht mehr gebootet und Windows hat munter Controllerfehler protokolliert (sofern er dann doch mal gebootet hat). Erst nach dem Trennen des Datenkabels war der Fehler verschwunden. Kann sein, dass sein Blu Ray ein ähnliches Problem hat.

Und P.S.: Nein, jetzt telefoniere ich nicht mehr. Jetzt warte ich. ;)

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 17. Januar 2012 - 19:39

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.344
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 888
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 17. Januar 2012 - 19:40

Infos infos infos infos infos [jada jada]

mit dem gelieferten kann man rein garnix anfangen....

für den Anfang:
Welche Hardware ist verbaut
Welche Firmware/BIOS/UEFI

Dann können wir auch mal schauen ob wir dir helfen können
0

#6 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Januar 2012 - 19:44

Ich würde mal im Gerätemanager von Windows 7 (IDE ATA/ATAPI-Controller & DVD/CD-ROM-Laufwerke) nach Fehlermeldungen Ausschau halten (, sofern noch nicht getan, ) wobei ich denke, dass der Fehler auf Mainboard-Seite zu suchen ist.

@ Dauerkauer

O.K., dann nehme ich das zurück. Man lernt nie aus...;)

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 17. Januar 2012 - 19:46

0

#7 Mitglied ist offline   Limelime 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 17. Januar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2012 - 20:59

Endlich wieder frei ... Familie :rolleyes:

Ich bin etwas eingerostet, aber zunächst kann ich einmal kurz aufzählen, was ich weiß:
Medion-Rechner, 2 Jahre alt.
Windows Home-Server 64bit
8 GB Arbeitsspeicher

Ich öffne nun noch mal den PC und lese einmal auf den Bauteilen, denn leider läuft er ja nur im abgesicherten Modus und da funktioniert Sisoft nicht, damit hätte ich dann alles.
Wenn ich den Rechner boote erhalte ich im Bios keine Info (früher konnte man da sowas wie Award dann schon sehen...).
Ich neige übrigens dazu, alles wieder neu aufzusetzen, ein Abend ist dann hin, aber dafür alles frisch.
Da der Fehler nicht so schnell auf Grund meiner Beschreibung zu erkennen ist, suchen wir uns gemeinsam wahrscheinlich tot.
Eine Frage habe ich aber dann dennoch: beim Booten wird mir für die Werksseitig verbauten auf Port 1 und 2 IDE angezeigt, im Bios ist aber AHCI eingestellt. Erscheint mir unlogisch. Wenn ich auf IDE umstelle, ist keine Fehlermeldung beim Booten zu erkennen, dafür knickt Win mit Bluscreen weg und nichts geht mehr ausser Reparatur ... . Gibt es da eine plausible Erklärung?
Achja, im Gerätemanager wird im abgesicherten Modus kein Fehler angezeigt!
Vielen Dank noch einmal für Euere Bemühungen!

Lime

Dieser Beitrag wurde von Limelime bearbeitet: 18. Januar 2012 - 21:02

0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.344
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 888
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 18. Januar 2012 - 21:43

Medionrechner? Hm... schaue mal am Gehäuse (seitlich oder Rückwand)... da SOLLTE normalerweise ein Schild stehen auf dem sich eine MD-Nummer befindet... anhand dieser können wir schonmal mehr sagen.

Pauschal würde ich sagen, dass sich dein Board in die Bestandteile zerlegt...
0

#9 Mitglied ist offline   Limelime 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 17. Januar 12
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2012 - 21:58

Mit der Nummer kann ich dienen:

SN Nummer:

17239010020043

Es wird Morgen werden mit dem Rest der Daten :( !

Lime
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0