WinFuture-Forum.de: Wie aktuelle Treiber installieren? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Wie aktuelle Treiber installieren?


#1 Mitglied ist offline   G701R 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 448
  • Beigetreten: 02. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2012 - 13:11

Hallo,

mal eine ganz grundlegende Frage: ich habe ein System aufgesetzt, wie installiere ich denn am besten neue Treiber für sämtliche Hardware? Passiert das automatisch per Windows Update, geht es wenn ich bzw. muss ich im Hardware-Manager bei jedem Gerät auf "Treiber aktualisieren" klicken und den Treiber dann automatisch über das Internet suchen lassen? Oder muss ich bei jedem Gerät auf der Hersteller-Homepage nachschauen?

Oder brauche ich gar keine aktuellen Treiber, wenn sonst alles läuft?
Können durch veraltete Treiber Sicherheitslücken entstehen, die Angreifer ausnutzen könnten?

Danke und freundliche Grüße!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Vollhorscht 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 114
  • Beigetreten: 08. Juni 06
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Januar 2012 - 13:15

Ich benutze dazu das Programm "Driver Genius"
0

#3 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.888
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 15. Januar 2012 - 13:20

Ich mache es immer so dass ich alles was über Windowsupdate reinkommt automatisch installieren lasse. Das was übrig bleibt manuell. Ich habe da noch nie Probleme mit gehabt. Es mag bei Hardcoregamern was bringen wenn es neuere Grafiktreiber gibt, aber bei 08/15 Usern oder reinem Office betrieb gibt es durch veraltete Treiber so gut wie keine Nachteile. Außerdem kommen auch über WindowsUpdate neue Treiber rein. Das stelle ich zum Beispiel regelmäßig für Atheros WiFi Adapter fest. MS-Hardware sowieso.

greets
around the world
0

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.859
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 455
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2012 - 13:34

Mache ich auch so. Ich lasse zunächst Windows mal machen, wobei ich am Anfang aber noch externe Geräte wie beispielsweise Drucker noch nicht anschließe. Dann gucke ich im Gerätemanager, wo noch gelbe Ausrufezeichen sind. Da gucke ich dann bei den Herstellern und lade mir die Treiber runter und danach schließe ich restlichen Geräte nach und nach an und gehe genauso vor.
Meist sind das nur zwei, drei Treiber, die man wirklich per Hand installieren muß. Wenn da die Netzwerkkarte dabei ist, sollte man die natürlich als Erstes flott machen, sonst nutzt einem ja Windows Update nix. (Also gucken, ob man eine Treiber CD hat oder Netzwerktreiber vor der Installation runterladen).
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#5 Mitglied ist offline   G701R 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 448
  • Beigetreten: 02. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2012 - 14:04

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 15. Januar 2012 - 13:20)

Ich mache es immer so dass ich alles was über Windowsupdate reinkommt automatisch installieren lasse. Das was übrig bleibt manuell.

Wie meinst du den letzten Satz genau? Woran siehst du "was übrig bleibt"? Aktualisierst du dann für alles "was übrig bleibt" neue Treiber, d.h. auch für das, was schon funktioniert oder bezieht sich das jetzt eher auf Sachen, die noch nicht gehen?

Ist beim manuellen Installieren der Button "Treiber aktualisieren" im Geräte-Manager und das automatische Suchen online darüber ratsamer, oder wenn man auf der Herstellerhomepage nachsieht?

Dieser Beitrag wurde von G701R bearbeitet: 15. Januar 2012 - 14:04

0

#6 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Januar 2012 - 14:29

Du siehst ja welche Treiber dir Windows anbietet. Meist Grafik, Sound und Netzwerk.

Nein, das laden der Treiber vom Hersteller ist ratsamer als das vom Geräte-Manager aus.
0

#7 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.888
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 15. Januar 2012 - 23:14

Das was ein Ausrufezeichen hat findet auch keinen Treiber wenn du auf "jetzt online suchen" klickst. denn da wird eh nur WindowsUpdate aufgerufen. Das habe ich aber schon durchlaufen lassen. Mit manuell meine ich die Treiber vom Hersteller beziehen und installieren.

greets
around the world
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0