WinFuture-Forum.de: ASUS K50AB Laufwerk Treiber gesucht! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

ASUS K50AB Laufwerk Treiber gesucht!


#1 Mitglied ist offline   Maxi922 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 11. Dezember 10
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberhausen b. Kirn
  • Interessen:Programmieren (BB3D, VB.NET, C++, Html) , Kampfsport, usw..

geschrieben 12. November 2011 - 23:37

jo wie der titel schon sagt such ich nen treiber für mein CD/DVD laufwerk, da ich meinen versehentlich entfernt habe...

hab schon sehr lang gesucht, aber leider nichts gefunden...
wenn jemand weiß wo ich den treiber für mein laufwerk finde, bitte melden..

[Treiber CD habe ich schon übers virtuelle laufwerk laufen gelassen, das problem wurde nicht behoben!]

----
is übrigends
Windows 7 home premium 32 bit
1

Anzeige



#2 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. November 2011 - 23:54

http://www.asus.com/...K50AB/#download


http://www.asus.com/...K50AB/#overview
1

#3 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.982
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 12. November 2011 - 23:56

Treiber für's optische Laufwerk? :blink:
Braucht man seit Windowszeiten nicht mehr. Da wird ein Standard Atapi Treiber installiert.
Oder was für ein OS benutzt du?
DOS?
Edit: Hab's überlesen. Win7 hast du ja.
Was genau ist denn dein Problem?
Wird das Laufwerk im Gerätemanager mit einem Ausrufungszeichen gekennzeichnet?

Schmeiß das Laufwerk einfach mal raus (deinstallieren)und starte Windows neu.
Dann sollte es neu initiallisiert werden.
Wenn das nicht hilft, probiere mal das hier aus.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 12. November 2011 - 23:58

Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
1

#4 Mitglied ist offline   Maxi922 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 11. Dezember 10
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberhausen b. Kirn
  • Interessen:Programmieren (BB3D, VB.NET, C++, Html) , Kampfsport, usw..

geschrieben 13. November 2011 - 02:03

danke erstmal für die schnellen antworten.
das mit dem fix it center hat leider null gebracht...

ich werd mich jetzt mal dranmachen die ganze liste an treibern zu durchsuchen..


hat nix gebracht..

Dieser Beitrag wurde von Maxi922 bearbeitet: 13. November 2011 - 02:52

1

#5 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.982
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 13. November 2011 - 02:29

Wieso glaubst du einen Treiber zu brauchen? Beschreibe doch mal genau dein Problem/was nicht funktioniert. Dann können wir dir auch eher helfen.
Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
1

#6 Mitglied ist offline   Maxi922 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 11. Dezember 10
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberhausen b. Kirn
  • Interessen:Programmieren (BB3D, VB.NET, C++, Html) , Kampfsport, usw..

geschrieben 13. November 2011 - 02:52

ganz einfach: mein laufwerk funktioniert sozusagen gar nicht mehr
ich kann cds einlegen wie ich will, es erscheint immer das selbe fenster. [anhang]

das regt mich mitlerweile so sehr auf, das ich dieses sch**** laptop am liebsten kaputtschlagen würde.
das ganze hat an dem tag angefangen als ich mal ne "generalreinigung" meiner festplatte durchgezogen hab (alle unnötigen programme deinstalliert, bilder, musik etc. gelöscht).

da hab ich unter anderem acuh des brennprogramm gelöscht, das von anfang an drauf war, was ich aber noch nie benutzt hab.

und kaum wars weg, konnten keine cds mehr erkannt werden.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: error.PNG

1

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. November 2011 - 03:09

Dann hat sich wohl das Brennprogramm nicht sauber deinstalliert und noch ein paar Treiber für das Dateisystem übrig gelassen. Solange diese Meldung da erscheint, wird das Laufwerk an sich erkannt, nur Windows kann mangels Treiber die CD/DVD nicht lesen.

Kann auch sein, dass das Brennprogramm an den Rechten rumgefummelt hat (einige Brennprogramme räumen sich besondere Rechte zum Brennen ein). Eventuell klemmt es ja da.

Hast Du mal im Gerätemanager das Laufwerk entfernt und den Rechner neu gestartet. Meistens funktioniert das.

Ansonsten mal manuell in der Registry unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

Nach UpperFilters und LowerFilters suchen und dort aufräumen.

Sicherheitshalber auch mal sfc /Scannow in der Eingabeaufforderung ausführen. Alles mit Adminrechten versteht sich.

Die fehlt da irgendwo eine Standardkomponente von Windows bzw. die entsprechenden Verweise dazu in der Registry.


Was war das eigentlich für ein Brennprogramm? Eventuell noch einmal installieren und schauen, was passiert.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 13. November 2011 - 03:22

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#8 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. November 2011 - 09:07

@ dk20000 erkannte Laufwerke mit dieser meldung hatte ich schon häufig
sagt aber nur aus das er das Laufwerk erkannt hat .

aber ob das Laufwerk noch liest oder schreibt - dazu sagt die meldung nix aus

einfachste sache der welt zum testen ob Laufwerk noch ok , Windows Installation CD rein
im bios vorher richtige Boot reihenfolge einstellen und gucken ob er damit
die Windows Installations CD / DVD startet

wenn ja ist Laufwerk ok

wenn nein im Bios nocmals die richtige Boot reihen folge prüfen wenn dann
immer noch nicht geht ist das Laufwerk hin

dann neues sich Kaufen
1

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. November 2011 - 09:17

Ja, das meinte ich ja. Das Laufwerk an sich ist da, also hier fehlt kein Treiber.

Da das Problem offensichtlich nach der Deinstallation der Brennsoftware auf trat, muss sich hier irgend etwas zerlegt haben. Das das Laufwerk wirklich defekt ist, glaube ich da weniger, aber ausschließen kann man es natürlich nicht. Wenn z.B. das Brennprogramm die Funktion "Automatische Benachrichtigung beim Wechsel" übernommen hat und nach der Deinstallation nicht wieder hergestellt hat, dann erkennt Windows z.B. nicht, das eine Datenträger eingelegt wurde. Das Problem hatte ich da des öfteren unter XP, unter 7 noch nicht.

Mal abwarten.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#10 Mitglied ist offline   Maxi922 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 11. Dezember 10
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberhausen b. Kirn
  • Interessen:Programmieren (BB3D, VB.NET, C++, Html) , Kampfsport, usw..

geschrieben 13. November 2011 - 15:30

Habe mal das ganze in der eingabeaufforderung gestartet.
Im regedit hab ich zwar zur richtigen stelle navigiert aber ich hab keine ahnung nach was ich da suchen soll^^

---------

Wie das Brennprogramm hieß weiß ich auch nicht mehr so genau nur es endete mit "power 2go". Ich erinnere mich aber daran, das ich es 2 mal wieder neu aufgespielt habe, als ich auf eigene faust versucht hab das ganze problem zu lösen.
1

#11 Mitglied ist offline   Maxi922 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 11. Dezember 10
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberhausen b. Kirn
  • Interessen:Programmieren (BB3D, VB.NET, C++, Html) , Kampfsport, usw..

geschrieben 13. November 2011 - 15:46

hab es einmal komplett aus dem gerätemanager genommen
windows hat den treiber neu installiert, aber das problem besteht weiterhin..
1

#12 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.982
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 13. November 2011 - 20:40

Ich glaube zwar weniger dass es daran liegt, aber 'n Versuch ist es mMn Wert:
Deinstalliere mal das Programm mit dem du die virtuellen Laufwerke erstellt hast und zusätzlich nochmal das echte Laufwerk im Gerätemanager. Danach Neustart.
Vllt kommt es zu Konflikten dadurch.

Hast du das was M-i-s-t-e-r-x schrieb schon mal ausprobiert? Vllt ist das Laufwerk tatsächlich hinüber.

@DK: Das mit den Upper und Lower Filters scheint so in dieser Form ab Win7 nicht mehr zu funktionieren. Ist mir aber auch erst aufgefallen nachdem ich den Link gepostet hatte.

Edit: Das was DK schrieb scheint mir mittlerweile auch am schlüssigsten.
Microsoft schreibt dass es ua durch folgende Brennprogramme zu genau diesem Verhalten kommen kann. Kleine Auswahl:
iTunes software by Apple
Nero software by Nero Inc
Roxio Creator software by Sonic Solutions
Zune software by Microsoft

Nun wäre es gut zu wissen welches Brennprogramm du benutzt hattest damit du es nochmal installieren kannst und dort dann die Option
Automatische Benachrichtigung beim Wechsel abwählst.

Falls es dir patu nicht einfällt ist folgendes zwar nicht die optimale Lösung, aber müsste funktionieren.

Lege einen neuen Systemwiederherstellungspunkt an und setze danach dass System zu einem Zeitpunkt zurück, bevor du deine große Aufräumaktion gestartet hattet.
Das Programm wird danach nicht wieder physisch da sein, aber zumindest die Einträge, so dass du sehen kannst wie es heißt.
Danachg setzt du das System auf dem ebend grade angelegten Wiederherstellungspunkt zurück.
Da du jetzt den Namen weißt, kannst du es installieren und oben genannten Schritt durchführen.

Nachteil an der ganze Sache ist aber dass vermutlich sämtliche Programme die du mittlerweile deinstalliert hattest, wieder da sind.
Nicht physisch, aber div. Einträge davon.
Sprich um die wieder los zu werden, müsste man das gleich Prozedera wie beim Brennprogramm durchführen.
Heißt, alle wieder installieren und danach deinstallieren um die "Geistereinträge" wieder wegzubekommen.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 13. November 2011 - 21:02

Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
1

#13 Mitglied ist offline   signaler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 18. August 09
  • Reputation: 3

geschrieben 13. November 2011 - 21:28

Er hat doch geschrieben, dass es sich um Power2Go (Cyberlink) handelt!!!
1

#14 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.982
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 13. November 2011 - 22:12

Nein das schrieb er so nicht.

 Zitat (Maxi922: 13. November 2011 - 15:30)

Wie das Brennprogramm hieß weiß ich auch nicht mehr so genau nur es endete mit "power 2go".


Das liest sich für mich und vermutlich die meisten der anderen Leser hier auch, als sei es nur ein Fragment den Namens.

Btw: Hakt deine Ausrufezeichen-Taste? Eingefügtes Bild
Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
1

#15 Mitglied ist offline   Maxi922 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 11. Dezember 10
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberhausen b. Kirn
  • Interessen:Programmieren (BB3D, VB.NET, C++, Html) , Kampfsport, usw..

geschrieben 21. November 2011 - 06:38

erstmal sorry das ich erst jetzt wieder online komme und antworte, aber habe ne ganze weile keine zeit gefunden.

zurückstetzen geht nicht: habe weder ne recovery cd noch ne sicherung. nur diverse wiederherstellungspunkte, wobei nur die 4 aktuellsten dabei sind, da ich die wiederherstallungspunkte regelmäßig lösche (bis eben auf die 4 aktuellsten)

das system neu aufsetzen kann ich auch nicht, da ich nur dieses sch**** vista upgrade hab und keine system cd. korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber neu aufsetzen kann man das ganze damit doch nicht ?

außerdem wollte ich soweit nicht gehen...

naja ich werde später daemon tools mal neu insteallieren und seh mir die sache mal an .
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0