WinFuture-Forum.de: Reihenfolge der Festplatten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Reihenfolge der Festplatten


#1 Mitglied ist offline   Pampel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 05. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 09. November 2011 - 20:35

Hallo zusammen,
ich benötige einmal dringend eine Hilfe, die ihr mir sicher geben könnt.

Ich habe insges. 4 interne Festplatten in meinem PC mit Win 7-64bit eingebaut.

Z.Zt. haben die Festplatten folgende Laufwerksbuchstaben:

- C für System
- D für eigene Dateien (Dokumente, Bilder, Musik usw)
- E für Windows-bzw. True-Image-Sicherungen
- F für Datensicherungen

Die Zuordnung der Laufwerksbuchstaben habe ich über die Datenträgerverwaltung vorgenommen, d.h. die Laufwerke D,E und F habe ich dort "neu" zugewiesen (Eigene Dateien war vorher E, Datensicherungen D und True Images war F)

Kann ich diese Laufwerksbuchstaben im Bios zuordnen? Geht das so, daß ich z.B die Festplatte C zuerst auf den Steckplatz (SATA)0 im Mainboard stecke, die Fpl. D auf den Steckplatz 1, neu starte, dann die Fest. E auf den Steckplatz 2 usw. Werden dann die Laufwerksbuchstaben von vornherein so wie ich es praktisch in der Datenträgerverwaltung zugeordnet habe angezeigt?
Hintergrund ist: ich möchte mein System neu aufbauen und alle Festpl. formatieren und mein System von Grund auf neu aufbauen.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.685
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 178
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 09. November 2011 - 22:49

Nein, also zumindest habe ich es auch schon mit mehreren Boards so versucht, aber Win ordnet die Festplatten und Partitionen immer anders an.
Musste auch immer den umständlichen Weg über die Datenträgerverwaltung gehen.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#3 Mitglied ist online   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.939
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 368
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. November 2011 - 21:09

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 09. November 2011 - 22:49)

Nein, also zumindest habe ich es auch schon mit mehreren Boards so versucht, aber Win ordnet die Festplatten und Partitionen immer anders an.
Musste auch immer den umständlichen Weg über die Datenträgerverwaltung gehen.

Ja.
Nö, geht nicht.

Weil das gute alte fdisk /mbr Dir veranschaulicht, daß danach die Laufwerksbuchstaben wieder nach Primär/Festplattennnamen sortiert sind.

Selbst Acronis Restore streikt, wenn mehrere Platten verbaut sind.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 10. November 2011 - 21:10

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#4 Mitglied ist offline   Pampel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 05. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 10. November 2011 - 22:33

Vielen Dank für die Antworten. Werde dann wohl über die Datenträgerverwaltung gehen müssen. Ich denke, ich habe mal etwas gelesen, dass man über die Datenträgerverwaltung die Laufwerksbuchstaben nicht verändern sollte. Aber bei mir hat alles bisher einwandfrei gefunzt.
0

#5 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. November 2011 - 23:30

Beitrag anzeigenZitat (Pampel: 10. November 2011 - 22:33)

ich habe mal etwas gelesen, dass man über die Datenträgerverwaltung die Laufwerksbuchstaben nicht verändern sollte.

Hallo Pampel,

wo denn dann? :lol:

Ernsthaft: Wenn man sie dort nicht verändern dürfte, dann gar nicht. Der "gar nicht"-Fall könnte zum Tragen kommen, wenn Programme dort installiert bzw. persönliche Ordner oder Systemdateien/-ordner dorthin ausgelagert wären.

Beitrag anzeigenZitat (Pampel: 10. November 2011 - 22:33)

Aber bei mir hat alles bisher einwandfrei gefunzt.

Sollte auch weiterhin so bleiben.

Gruß, VZ :)
0

#6 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.685
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 178
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 11. November 2011 - 00:48

Beitrag anzeigenZitat (Pampel: 10. November 2011 - 22:33)

Ich denke, ich habe mal etwas gelesen, dass man über die Datenträgerverwaltung die Laufwerksbuchstaben nicht verändern sollte.

Beitrag anzeigenZitat (Volume Z: 10. November 2011 - 23:30)

Hallo Pampel,

wo denn dann? :lol:

Ernsthaft: Wenn man sie dort nicht verändern dürfte, dann gar nicht. Der "gar nicht"-Fall könnte zum Tragen kommen, wenn Programme dort installiert bzw. persönliche Ordner oder Systemdateien/-ordner dorthin ausgelagert wären.

Ja irgendwas war da mal mit optischen laufwerken die noch über Pata angeschlossen sind und irgendeinem Kopierschutz kann ich mich ganz grau erinnern.
Wenn man den Buchstaben des ersten optischen Laufwerks ändert macht der KS beim Spielen Probleme oder man konnte das Spiel nicht mehr richtig kopieren oder irgendwie so was in der Art.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0