WinFuture-Forum.de: Hat mein Netzteil 6-Pin? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Hat mein Netzteil 6-Pin?


#1 Mitglied ist offline   GTXForce 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 67
  • Beigetreten: 03. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Juni 2011 - 20:55

NEU:
Dake erstmal für die Antworten ! (=

Laut der offiziellen Homepage und meiner Neugier den PC mal wieder zu säubern, ist mir aufgefallen, dass der PC gar keine 2x 4Pin Anschlüsse hat, wodurch somit die Y-Kabel Methode entfällt.

Heißt wohl im klartext, dass ein neues Netzteil ODER ein externes Netzteil her muss für eine Leistung einer 9800 GT oder 8800 GS.

Kann mir jemand ein gutes empfehlen? System ist nicht sehr anspruchsvoll:
- AMD X2 5600+
- 2GB DDR2
- 9500 GT (Aktuell) => 9800 GT / 8800 GS
- 1x DVD Laufwerk
- 1x 320GB Festplatte

Preis, am besten so günstig wie möglich ! (= Aber mit 2x 4 PIN oder 1x 6 PIN




ALT:
Ich hab dieses Netzteil (War im Komplett-PC eingebaut):
http://www.amazon.de/LC-Power-LC420H-12-Ne...3/dp/B0012BBLPE

Für heutige Grafikkarten benötigt man einen 6-Pin anschluss. In den Amazon Rezessionen (Die oberste) wird am Ende gesagt, dass kein 6-Pin Anschluss vorhanden ist, aber am anfang von der Rezessionen, dass ein Pin von 4 bis 24 vorhanden? Welches von den beiden Aussagen hat denn Recht?

Kenn mich leider nicht wirklich aus :smokin: Software, ja, aber Hardware nur geringfügig.

Dieser Beitrag wurde von GTXForce bearbeitet: 15. Juni 2011 - 18:25

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.114
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 843
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 12. Juni 2011 - 21:15

Öhm.... Rechner ausschalten, Netzstecker abziehen, Rechner öffnen, Kabelbaum entwirren und nach solchen Steckern suchen

Eingefügtes Bild

soooo schwehr isses nun auch nicht :smokin: Das "20+4" ist einfach ein 4poliger "zusatzstecker" für den Mainboardseitigen Anschluss um auch aktuelle Boards versorgen zu können

Wenn ich mir allerdings so die Eckdaten des Netzteiles anschaue könnt ich mir vorstellen, dass kein 6Poliger Stecker vorhanden ist....

und wenn du den ersten erfahrungswert liest in deinem Link wird ebenso klar was ich bereits geschrieben habe... keiner vorhanden... die Leistung der 12V Schiene ist einfach nicht für ausgelegt... es gibt zwar entsprechende Y-Kabel aber das würde ich dem Netzteil nicht wirklich zumuten wollen.,...

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 12. Juni 2011 - 21:12

0

#3 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 12. Juni 2011 - 21:24

Laut Datenblatt ist kein 6-Pin Anschluss vorhanden.

LC420H-12 V1.3 - Office Serie
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#4 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund

geschrieben 13. Juni 2011 - 16:46

Wichtig ist welche Grafikkarte genau dort betrieben werden soll... wenn es eine "einfache" ist mit einem 6-Pin Anschluss kann man es evtl. noch mit einem entsprechendem Adapter von 2x 4-Pin auf 1x 6-Pin versuchen. Ansonsten muss wohl ein neues Netzteil her, je nach Grafikkarte sollte man mindestens ~550 Watt haben.
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
0

#5 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Juni 2011 - 17:25

Das Netzteil haben die schon eine ganze Weile im Programm. Damals zur Zeit der 7900er / X1800er Grafikkarten, war an dem Modell noch ein 6-Pin PCIe Stecker dran. Ich würde ich dem Netzteil also durchaus noch zutrauen eine Grafikkarte mit 6-Pin PCIe zu betreiben, aber das hängt natürlich stark vom Modell ab. Welche Grafikkarte möchtest du anschließen?
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   GTXForce 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 67
  • Beigetreten: 03. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Juni 2011 - 18:24

Dake erstmal für die Antworten ! (=

Laut der offiziellen Homepage und meiner Neugier den PC mal wieder zu säubern, ist mir aufgefallen, dass der PC gar keine 2x 4Pin Anschlüsse hat, wodurch somit die Y-Kabel Methode entfällt.

Heißt wohl im klartext, dass ein neues Netzteil ODER ein externes Netzteil her muss für eine Leistung einer 9800 GT oder 8800 GS.

Kann mir jemand ein gutes empfehlen? System ist nicht sehr anspruchsvoll:
- AMD X2 5600+
- 2GB DDR2
- 9500 GT (Aktuell) => 9800 GT / 8800 GS
- 1x DVD Laufwerk
- 1x 320GB Festplatte

Preis, am besten so günstig wie möglich ! (= Aber mit 2x 4 PIN oder 1x 6 PIN
0

#7 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Juni 2011 - 18:53

Bitteschön...
0

#8 Mitglied ist offline   GTXForce 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 67
  • Beigetreten: 03. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Juni 2011 - 22:23

Danke :)

Dieser Beitrag wurde von GTXForce bearbeitet: 15. Juni 2011 - 22:25

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0