WinFuture-Forum.de: Notebook Temperatur - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Notebook Temperatur


#1 Mitglied ist offline   windowsvistafan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 02. Juni 07
  • Reputation: 4

geschrieben 06. Juni 2011 - 20:48

Nabend,
ne kleine Frage.. Habe seit ein paar Tagen das DELL XPS 17. Gerade eben habe ich GTA IV und Far Cry 2 gezockt und dann mal SpeedFan angemacht.

Angehängtes Bild: Temp.PNG

Sind die Temperaturen zu hoch, oder ist das so normal? Das Gerät ist 4 Tage alt, also kein Staub im Lüfter o. Ä.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 06. Juni 2011 - 20:56

Sieht nach nem Auswetfehler aus :cheers: Gerade bzgl. Intel werden in neureren Geräten - egal ob PC oder Notebook - die Werte angegeben die Themperaturmäßig noch nach oben Luft sind. Sprich:

Um soviel °C kann dein Gerät ruhig währmer werden - vorallem die CPU-Werte deuten arg darauf hin.

Solange du dir nicht beim Zocken an der Tastatur die Finger verbrennst kannst du dir sicher sein, dass Werte wie 81°C nicht korrekt sein können.
0

#3 Mitglied ist offline   windowsvistafan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 02. Juni 07
  • Reputation: 4

geschrieben 06. Juni 2011 - 20:58

Verbrennen werde ich mich sicher nicht, aber das komplette Notebook wird beim Spielen wirklich ziemlich heiß.
0

#4 _buyer-sebastian_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. Juni 2011 - 20:58

Vor allem bei 81°C hätte er sich von selbst abgeschaltet.
0

#5 Mitglied ist offline   windowsvistafan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 02. Juni 07
  • Reputation: 4

geschrieben 06. Juni 2011 - 20:59

Welche Software gibt denn die korrekten Daten aus?
0

#6 _buyer-sebastian_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. Juni 2011 - 21:00

Ich würde mal BIOS sagen.
0

#7 Mitglied ist offline   windowsvistafan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 02. Juni 07
  • Reputation: 4

geschrieben 06. Juni 2011 - 21:01

Aber soweit ich mich erinnern kann zeigt das BIOS keine Daten von HDD und GPU an.

//EDIT:
gerade geschaut. Das BIOS zeigt überhaupt keine Temperaturen an. Auch nicht von der CPU.

//EDIT2:
Habe gerade nochmal SpeedFan geöffnet und geschaut (das Notebook ist jetzt schon viel kühler), und es zeigt mir jetzt niedrigere Werte an. Das heißt, das mit der Anzeige wieviel °C es noch wärmer werden kann, kann nicht stimmen. CPU ist jetzt gerade auf 55°, GPU auf 47°, HDDs auf 48°C.

Dieser Beitrag wurde von windowsvistafan bearbeitet: 06. Juni 2011 - 21:19

0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. Juni 2011 - 05:28

Beitrag anzeigenZitat (buyer-sebastian: 06.06.2011, 22:00)

Ich würde mal BIOS sagen.


Würd mich nicht drauf verlassen

@windowsvistafan: Das BIOS wird die selben Daten ausgeben wie CPU-FAN und Konsorten - wenn dein Notebook-BIOS überhaupt entsprechende Möglichkeiten hat.

Die Werte ansich sind ja auch nicht falsch... nur falsch interpretiert.

Wenn z.B. ein neuer Dual-CPU-Xeon-Hexacore direkt nach dem Start im BIOS 60°C anzeigt sollte man sich schon fragen was damit gemeit ist :)
0

#9 Mitglied ist offline   windowsvistafan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 02. Juni 07
  • Reputation: 4

geschrieben 07. Juni 2011 - 16:24

Und was genau ist jetzt damit gemeint?! Irgendwie versteh ichs immernoch nicht.. Wenn das die Temperatur sein sollte, wieviel sie noch steigen darf (so wie du es sagst), dann würde mein Notebook doch nach dem Abkühlen mehr °C anzeigen, und nicht weniger?!
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. Juni 2011 - 20:24

genau. Die Werte werden in der Ruhepause höher werden (bis zum bestimmten Punkt halt :shifty: )

Ob du allerdings mit einem Ein-Monitor-System das mit diesem von dir verwendeten Tool überhaupt bemerkst bei einem neuen System mit sauberer Kühlung ist ne Sache für sich.

Ist die "Luft" die noch verbleibt bevor die Kiste abschaltet.
Kann sein, dass du nach dem Zocken dort schon fast wieder idle-Werte hast.

Schaue doch mal ob das kostenfreie Tool "HWMonitor" mit den Sensoren deines Gerätes zurecht kommt (darf nicht abstürzen das Programm und Werte müssen angezeigt werden).

Zocke dann mal (Programm laufen lassen) und beende das Game wieder... der Vorteil bei diesem Tool ist - auch wenn hier die Werte genauso "richtig" ausgelesen werden wie von deinem Tool - dass Min/Max/aktuell Werte angezeigt werden womit du eben einen kleinen Vergleichswert hast.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 07. Juni 2011 - 20:27

0

#11 Mitglied ist offline   loretta garden 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 221
  • Beigetreten: 20. August 03
  • Reputation: 2

geschrieben 08. Juni 2011 - 21:44

Mit Core Temp kannst du die CPU Temperaturen mitloggen lassen.

Schau mal hier
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0