WinFuture-Forum.de: Temporäre Dateien auf andere Festplatte verlegen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Temporäre Dateien auf andere Festplatte verlegen


#1 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 01. April 2011 - 22:36

Hallo alle zusammen,

da ich eine SSD habe (und diese so ziemlich rand voll ist) will ich die temporären Dateien auf eine andere Festplatte verlegen. Habe nämlch vorhin krampfhaft versucht ein Archiv mit Fotos von einer DVD auf meine 1TB HDD zu entpacken. Doch immer kurz vor Schluß kam dann eine Fehlermeldung, dass ich nicht genug Speicher hätte :P Habe auf meiner 1TB Platte defenitiv genug Platz...
Dummerweise scheint WinRaR alles auf C: in dem temporären Bereich zwischen zu speichern :D wie bekomme ich die Temp sachen jetzt von C: auf z.B. E: ?

Dieser Beitrag wurde von J000S bearbeitet: 01. April 2011 - 22:43

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 18.082
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 01. April 2011 - 23:06

Klick Nimm den Weg über die Systemsteuerung -> System.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 01. April 2011 - 23:08

:D
supi! Aber antun werd ich mir das erst morgen :D :P
0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.982
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 235
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 01. April 2011 - 23:14

Eigentlich wie bei XP auch.
Erweiterte Systemeinstellungen -> Systemeigenschaften -> Erweitert -> Umgebungsvariablen -> Benutzervariable für 'dein Username. Dort einfach den Pfad ändern.
Unter das gleiche weiter unten unter Systemvariablen
.

Edit: Bissel zu langsam. -.-

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 01. April 2011 - 23:15

Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
0

#5 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.989
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 525
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 02. April 2011 - 06:33

@JOOOS: Hast Du mal die Windowsdatenträgerbereinigung durchgeführt? Auch der Inhalt des Ordners windows\SoftwareDistribution\Download kann gelöscht werden (hier sammeln sich die über Windowsupdate heruntergeladenen Dateien an).

greets
around the world
0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 458
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. April 2011 - 08:10

Ich hab außerdem noch eine 100 GB Extrapartition für temporäre Dateien, die man "aktiv unter Kontrolle" hat. Also bei Programmen, die selbst temporäre Dateien anlegen, insbesondere die, die mit Projektdateien arbeiten und große Dateimengen verwursten, wie Videobearbeitung und deren Tempordner für eine benutzerdefinierte Konfiguration vorgesehen sind. Die hab ich alle auf diese Partition gelegt und dann auch diese Dateien, die jeder kennt, wenn er nur mal was ausprobiert und die dann "Test" heißen und "Testneu" und "Testganzneu", die kommen da alle hin und dann kann man auf dieser Partition regelmäßig die Dateien löschen und weiß, da kommt nix Wichtiges weg und die sammeln sich gar nicht erst auf C an.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#7 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.185
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 102
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Serien, Filme, Konsolen

geschrieben 02. April 2011 - 09:53

Es ist aber auch ziemlich sinnlos wenn alles erst auf C entpackt wird und dann auf die Festplatte verschoben wird. Wenn man die gepackte Datei mit der rechten Maustaste zum Zielort zieht und dann dort "Hier entpacken" auswählt wird es direkt dorthin entpackt ohne erst auf C zwischengespeichert zu werden.

Bei 7-Zip ist das jedenfalls so und wenn ich mich recht erinnere macht WinRAR das auch so.

Dieser Beitrag wurde von chrismischler bearbeitet: 02. April 2011 - 09:53

0

#8 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 458
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. April 2011 - 10:11

 Zitat (chrismischler: 02.04.2011, 10:53)

Es ist aber auch ziemlich sinnlos wenn alles erst auf C entpackt wird und dann auf die Festplatte verschoben wird. Wenn man die gepackte Datei mit der rechten Maustaste zum Zielort zieht und dann dort "Hier entpacken" auswählt wird es direkt dorthin entpackt ohne erst auf C zwischengespeichert zu werden.

Bei 7-Zip ist das jedenfalls so und wenn ich mich recht erinnere macht WinRAR das auch so.



Ich hab das so verstanden, dass die zu entpackende Datei nicht auf C liegt sondern auf einer DVD und die Datei soll von der DVD direkt auf das entsprechende Laufwerk entpackt werden. Dann nutzt Winrar C zum Zischenspeichern, weil es auf der DVD natürlich nicht geht. Es wird also nicht bewußt auf C entpackt, um es danach zu verschieben.
Sonst müßte man ja erst die Datei von der DVD auf das Ziellaufwerk kopieren, um es dann zu entpacken und danach wieder zu löschen. Das kann man sich ja sparen, wenn Winrar einfach nur woanders zwischenspeichert.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#9 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.185
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 102
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Serien, Filme, Konsolen

geschrieben 02. April 2011 - 10:31

Also wenn ich bei mir eine Datei entpacke, dann wird überhaupt nichts zwischengespeichert. Ob die Quelle eine DVD ist, ist dabei egal, denn die Daten werden ja direkt ins Ziel-Verzeichnis geschrieben.

Man muss dazu, wie bereits gesagt, aber das Kontextmenü im Explorer verwenden also die Rar-Datei mit der rechten Maustaste auf den Zielordner ziehen und dann entpacken auswählen.
0

#10 Mitglied ist offline   0rrps 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 197
  • Beigetreten: 19. Mai 06
  • Reputation: 2
  • Wohnort:Deutschland

geschrieben 02. April 2011 - 12:26

Oder du stellst in WinRAR in den Einstellungen den Ordner selbst ein wo er es zwischenspeichern soll.
0

#11 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.086
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 38
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:C:\Home
  • Interessen:Computer, Feuerwehr, Sport

geschrieben 02. April 2011 - 13:36

 Zitat (0rrps: 02.04.2011, 13:26)

Oder du stellst in WinRAR in den Einstellungen den Ordner selbst ein wo er es zwischenspeichern soll.

:D oha hab mal nicht damit gerechnet, dass WinRar das Temp Verzeichnis selbst erstellt :D Naja habs gefunden, geändert und... es läuft. Er speichert jetzt nix mehr auf C: zwischen :P
Angehängtes Bild: winrar.jpg

danke an alle!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0