WinFuture-Forum.de: GTX295 Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

GTX295 Problem PCB #2 defekt?


#1 Mitglied ist offline   DasRabe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 08. Februar 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rostock
  • Interessen:mein Leben inkl. Frau<br />mein Hund<br />Motorräder<br />Programmieren<br />PCs

  geschrieben 28. März 2011 - 18:55

Hey Forenvolk ^^

Ich hab da mal wieder eine Frage, erneut zu meinen Problemkind, der GTX295.

Für gewöhnlich stehen im Gerätemanager 2 GTX295, aber seit 2 Tagen
ist die 2. GTX295 aus meinem System verschwunden.

Ich hab nvFlash mal Adapter auflisten lassen und dort bekomme ich 2x BR04 und 1x GTX295.
Die blaue LED leuchtet nicht, die grüne schon.
Ich habe auch mal den Steckplatz gewechselt, erfolglos.
Wenn ich den Strom abziehe, leuchtet die LED rot (normal).
Das NT schalte ich immer mit aus, wenn ich den PC ausschalte.
BIOS Reset war erfolglos. Leider habe ich im Moment keine Möglichkeit, die Karte ggf. nochmal woanders zu testen, aber ich ahne schon schlimmes.
Die Karte habe ich nie auseinandergebaut, also sollten lose Kabelverbindungen im inneren der Karte kein Thema sein.
Außerdem lief die gesamte Karte einen Tag super und am nächsten Tag fehlte die zweite im Gerätemanager.

Mal schon eine Frage vorweg, da ich gelesen habe das es nicht selten ist, dass die Karten kaputt gehen.
Welche aktuelle Karte ist leistungstechnisch auch nur annähernd so gut wie die 295? Ich rede nicht von DX10/11, sondern von der Grafikleistung.
Wenn ich mir andere aktuelle Karten so ansehe stelle ich fest, dass die alle irgendwie "schwächer" gebaut sind.
Weniger Berechnungseinheiten, geringere Speicherbandbreiten usw.

Freu mich schon auf Antworten von euch.

Lg
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Scarecrow 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.186
  • Beigetreten: 25. Dezember 07
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RV

geschrieben 28. März 2011 - 19:17

Und wo ist jetzt das Problem, läuft irgendwas nicht mehr? Oder gehts nur um die Anzeige im Gerätemanager?

Vorschläge für ne neue grafikkarte mach ich jetzt mal noch nicht. Erstmal die Problematik noch genau erkennen^^

gruß
Eingefügtes Bild --- Desktop
Eingefügtes Bild --- Laptop
______
Xeon E3 1230, 16GB DDR3, H87-HD3, Nvidia 770 GTX 2GB, 128GB Samsung 830, 500GB HDD, 1TB HDD, NAS Synology 2x4TB
______
"Denn nur ich, ich bin in Ordnung und den Rest könnt ihr vergessen, ich gehöre zu den Besten, ich bin Teil einer Elite, bin der Retter der Nation." - Frei.Wild
0

#3 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.521
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 28. März 2011 - 19:28

Beitrag anzeigenZitat (DasRabe: 28.03.2011, 21:55)

Ich hab nvFlash mal Adapter auflisten lassen und dort bekomme ich 2x BR04 und 1x GTX295

Und hast du auch etwas am BIOS der karten gemacht? Single oder dual PCB?
Diese symptome sind naemlich typisch fuer einen mismatch, also falsches BIOS auf falsche GPU :8):

Wenn das nicht der fall ist, wie waren die temperaturen? Hatte sie zwar nie mit luftkuehlung laufen, kenne aber auch sehr viele faelle eines fruehen todes mit dem standardkuehler.
0

#4 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. März 2011 - 19:28

Beitrag anzeigenZitat (DasRabe: 28.03.2011, 19:55)

Welche aktuelle Karte ist leistungstechnisch auch nur annähernd so gut wie die 295?

Eine HD6950 2GB sollte leistungsmäßig in derselben Liga spielen. Was den Stromverbrauch angeht, da liegen Welten zwischen den beiden Karten. Unter Last können das das dann auch mal gut und gerne 100W sein. Eine solche Karte macht aber nur dann Sinn, wenn man in sehr hohen Auflösungen (2560x1600) zockt...

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 28. März 2011 - 19:30

0

#5 Mitglied ist offline   DasRabe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 08. Februar 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rostock
  • Interessen:mein Leben inkl. Frau<br />mein Hund<br />Motorräder<br />Programmieren<br />PCs

geschrieben 28. März 2011 - 19:29

Zitat

Und wo ist jetzt das Problem, läuft irgendwas nicht mehr? Oder gehts nur um die Anzeige im Gerätemanager?

Vorschläge für ne neue grafikkarte mach ich jetzt mal noch nicht. Erstmal die Problematik noch genau erkennen^^

gruß


Naja, es ist eine GTX295 in DUAL PCB bauweise, sprich internem SLI.
Aber SLI ist nicht mehr verfügbar. Nur noch die Hälfte des Speichers wird angezeigt und die Grafikleistung hat extrem nachgelassen.

Zitat

Und hast du auch etwas am BIOS der karten gemacht?


Nein, am BIOS hab ich nicht rumgespielt. Bin ja nicht verrückt :8):
Damit wollt eich nur sehen, was mir alles angezeigt wird. Hab ja in anderen Foren shcon einiges gelesen und einiges versucht.. aber wie gesagt, ich denke fast, die Karte hat's "zerlegt".. wie auch immer das passiert ist.
Zumal ich ja keine Probleme so mit ihr hatte. Keine Fehlerhaften Darstellungen oder Abstürze.
PC wie immer normal runtergefahren, NT aus. Nächsten Tag NT an, PC an und eine Karte fehlt.

Dieser Beitrag wurde von DasRabe bearbeitet: 28. März 2011 - 20:03

0

#6 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.521
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 28. März 2011 - 19:55

Dann wird sie wohl der hitzetot ereilt haben, ja. Diese karten sind in der hinsicht schon etwas kritisch, die waerme die da bei starker auslastung entsteht laesst sich kaum mit dieser kleinen kuehlflaeche abfuehren. Dazu kommt dann noch, dass die karten oftmals sehr diletantisch ab werk zusammengesetzt sind. Kaum bzw. ungleichmaessige waermeleitpaste, waermeleitpads auf den RAMs und VRMs oftmals auch sehr sehr schlecht aufgebracht. Ist eine garantieleistung denn noch moeglich?
1

#7 Mitglied ist offline   DasRabe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 08. Februar 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rostock
  • Interessen:mein Leben inkl. Frau<br />mein Hund<br />Motorräder<br />Programmieren<br />PCs

  geschrieben 28. März 2011 - 20:02

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 28.03.2011, 20:55)

Dann wird sie wohl der hitzetot ereilt haben

Hitzetot kann ich mir eig. nicht vorstellen. Ich habe 2 Monitore und eine Temp-Überwachung läuft auf dem 2. wenn ich spiele. Die Temp. unter Last ist allerdings nie über 88°C gestiegen..

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 28.03.2011, 20:55)

Ist eine garantieleistung denn noch moeglich?


Nein, die ist schon abgelaufen.. typisch in dieser "Wegwerfgesellschaft". Elektronisches Zeugt geht immer kurz nach Ablauf der Garantiew kaputt :8):
0

#8 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.521
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 28. März 2011 - 20:19

Wie oben beschrieben, die GPU selbst ist da gar nicht das problem (regelt sich bei zu hoher temp ohnehin auch selbststaendig ab). Meistens sind es die VRMs oder der RAM die aufgeben.
1

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.809
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.435
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 28. März 2011 - 20:54

Klingt hier aber mehr, dass die eine GPU sich verabschiedet hat, eventuell auch nur dessen Spannungsversorgung. Jedenfalls scheint diese nicht mehr ansprechbar zu sein.

Die Brückenchip (BR04 aka nForce 200) scheint ja noch zu funktionieren, da eine GPU noch ansprechbar ist.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
1

#10 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.521
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 28. März 2011 - 21:17

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 28.03.2011, 23:54)

Klingt hier aber mehr, dass die eine GPU sich verabschiedet hat

Schliessen wir wetten ab? 15oz auf VRM :D
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 29. März 2011 - 11:04

Keine Garantie, Graka defekt. Meine Empfehlung. Hat bei mir 2 Monate gefruchtet. Danach war sie wieder hin. :D Aber probieren kann man es ja. Wird aber bei einem defekt der GPU nicht funktionieren.

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 29. März 2011 - 11:08

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   DasRabe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 08. Februar 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rostock
  • Interessen:mein Leben inkl. Frau<br />mein Hund<br />Motorräder<br />Programmieren<br />PCs

  geschrieben 29. März 2011 - 13:28

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 29.03.2011, 12:04)

Keine Garantie, Graka defekt. Meine Empfehlung. Hat bei mir 2 Monate gefruchtet. Danach war sie wieder hin. :D Aber probieren kann man es ja. Wird aber bei einem defekt der GPU nicht funktionieren.


:D also ich hab ja schon echt viel gehört und würde auch eine Menge mitmachen.. aber meine Grafikkarte in den Ofen und bei ca.150°C ne Weile "backen"?.. Da bekommt das Wort "zerbraten" eine ganz neue Bedeutung. oO

.. Ist sicher nett gemeint, aber sorry, das widerspricht einfach meinem Technikverständnis.
Eher verkaufe ich die Karte bei eBay als teildefekt oder sowas.
0

#13 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 29. März 2011 - 14:30

Verlieren kannst du nichts. Und es hat bei sehr vielen geholfen. Einschließlich mir!
Musst nur darauf achten, denn kühler vorher runter zu nehmen und gut ist.
Was sagt dein Technikverstand denn zu kalten lötstellen? Oder Korridierenden lötstellen? Ließ dir mal den link genau durch.
oder versuch das harmlose, auseinander schrauben und festere zusammenschrauben der Graka. Versuch ist es wert.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   DasRabe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 08. Februar 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rostock
  • Interessen:mein Leben inkl. Frau<br />mein Hund<br />Motorräder<br />Programmieren<br />PCs

geschrieben 29. März 2011 - 18:59

Nene sorry, lass mal gut sein.
Ich hab das Teil bei eBay angeboten und bereits gebote dazu.
Danke trotzdem für eure Hilfeversuche.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0