WinFuture-Forum.de: [NB]kaufempfehlung budget-notebook - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

[NB]kaufempfehlung budget-notebook 400-600 euro


#1 Mitglied ist offline   hempi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 500
  • Beigetreten: 18. Oktober 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berg am Starnberger See, nähe münchen

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:00

hallo,

entschuldigung schonmal falls es das thema schon 1000 mal gab, aber da mein alter laptop grade kaputt gegangen ist stellt sich die recherche am handy recht schwierig da!

Folgende eckdaten sollten erfüllt sein (die ungenaue preisangabe (400-600 euro) da ich in dem bereich die beste P/L möchte!

Auch hätte ich gerne ein neues notebook, dass ich kein thinkpad (außer edge) dafür bekomme ist klar!
Was haltet ihr vom edge?

größe: 15,x
Prozessor: i3 od. i5
Ram: gerne ab 4096
Festplatte reichen 250/320 gb
Und akkulaufzeit sollte nicht zu kurz sein!

Vielen dank für schnelle antworten, brauche dringend wieder ein gerät!

Dieser Beitrag wurde von hempi bearbeitet: 06. Dezember 2010 - 13:17

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:127.0.0.1, breites #Neuland
  • Interessen:IT, Musik

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:10

Da du keine Preisgrenze genann hast, werf ich einfach mal das Acer Aspire 5742 in den Raum:
Link

Is n 15,6 Zoll Notebook mit nem i5 und 8 GB Arbeitsspeicher. Gerade das letzte findest du bei dem Preis absolut selten.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
Windows 10 - Windows Anleitungen
0

#3 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:16

Und ich werfe mal ein Lenovo in den Raum. Ich behaupte mal, dass du von der Ausstattung her (i5-560, 4GB RAM, 500GB Platte, G310M...) für unter 600€ nichts besseres finden wirst :blink:.

EDIT: Ach ja, 20€ kannst du noch abziehen. Bei Cyberport gibt's ja regelmäßig Gutscheine ("XMAS10", 20€ bei Einkaufswert über 500€, gültig bis 12.12.)...

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 06. Dezember 2010 - 13:32

0

#4 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:127.0.0.1, breites #Neuland
  • Interessen:IT, Musik

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:21

Hab ja persönlich ne Lenovo Abneigung. Kann aber an dem speziellen Modell liegen, dass wir einsetzen, aber ich finds "etwas" nervig, wenn man auf nem 15" Display ne 1080p Auflösung hat. Brauch da jedes mal ne Lupe, wenn ich bei nem Kollegen was angucke.
Zudem: Die 100 Euro mehr für das doppelte an Arbeitsspeicher würde ich bedenken. Kommt natürlich auch drauf an, was du mit dem Teil vor hast.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
Windows 10 - Windows Anleitungen
0

#5 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:26

Das Teil hat "nur" 'ne 1366*768er Auflösung. 'Ne Lupe braucht man dafür ganz sicher nicht...;D

EDIT: Es geht noch günstiger...:blink:

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 06. Dezember 2010 - 13:52

0

#6 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:127.0.0.1, breites #Neuland
  • Interessen:IT, Musik

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:28

Ok, das ist dann schon deutlich Augenfreundlicher
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
Windows 10 - Windows Anleitungen
0

#7 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. Dezember 2010 - 13:33

Thinkpad Edge ist ja erst mal nicht viel mehr als eine Produktkategorie. In Ausstattung und Leistungsfähigkeit sowie Laufzeit unterscheiden sich die Modelle ganz erheblich. In diversen Tests liest sich z.b. über angeblich klapprige Tastaturen (sic!).

Allerdings gibt es auch günstige Thinkpad (ohne Edge) Modelle, die die gewohnt guten mechanischen und ergonomischen Eigenschaften von Thinkpads haben. Nur muss man da dann in Punkto Hardware Abstriche machen.
Gerades das Thema Akku-Laufzeit kostet entweder Geld oder Rechenleistung. Da musst du deinen eigenen Kompromis herausfinden.
Wobei mir bei einem NB immer auch die Ergonomie besonders wichtig ist. Das ist aber neben einigen Hardfacts auch eine höchst individuelle Angelegenheit.

Ohne einen vernünftigen Onlinezugang wirst du dich da in der Auswahl und Entscheidungsfindung schwer tun - vlt. doch mal einen Nachmittag in einem Cybercafe einplanen!?

Neben Lenovo kann ich noch Acer in dieser Preisklasse empfehlen. Ich habe derzeit das dritte Acer NB und bins zufrieden. Wenn natürlich auch klar ist, dass es kein Thinkpad ist.

Zu den voranstehenden Vorschlägen:
Ob 8GB RAM in dem Acer wirklich not tun oder 4h max. Laufzeit des von EDDP genannten lenovo dem Stand der Technik entsprechen - ich bezweifle beides. 5,5-6h sollten schon drin sein und 4GB reichen dicke.

PS: Hardwaretechnisch zwar nicht auf dem neuesetn Stand, dafür aber im 'echten' Thinkpadgewand kommt die SL-Serie: Günstig und unverwüstbar.
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#8 Mitglied ist offline   hempi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 500
  • Beigetreten: 18. Oktober 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berg am Starnberger See, nähe münchen

geschrieben 06. Dezember 2010 - 20:26

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Es ist das Lenovo geworden, hatte grade noch etwas zeit an einem rechner, aber das angebot scheint wirklich gut zu sein.

Vielleicht meld ich mich die Woche nocheinmal und gebe eine kurze Referenz ab.


Grüße
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0