WinFuture-Forum.de: Knoppix 3.4 Und Ntfs - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Knoppix 3.4 Und Ntfs Schreibzugriff unter Knoppix 3.4?


#1 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

  geschrieben 15. August 2004 - 23:00

Hallo,
ich weis, das Thema wurde schon oft beschrieben
(Google und unter der Forum-Suche: Ntfs-schreibzugriff Unter Knoppix 3.4 Ct-edition
http://www.jankratoc...tive/#download)
Aber ich schaffe es leider nicht irgendwie einen Schreibzugriff auf meine NTFS-Partition
zu bekommen...

Ich sage es gleich- ich habe noch sehr wenig Ahnung, was Linux b.z.w. Knoppix angeht.

Hier das, was ich bisher versucht habe (unter Knoppix):
1. Ich habe unter 'Utilities' den 'Captive NTFS Dateisystem' aufgerufen. Das Programm
such ganz fleissig nach den *.sys-Dateien und findet auch nach dem 30 MB MS-Download nicht alle Dateien. Ich habe nun unter XP die Dateien zusammen gesucht
und auf der gleichen FAT32-Partition gespeichert wie die 'configs.tbz' und 'knoppix.sh'.
Siehe auch hier, die Screenshots.
Auch habe ich die original XP-CD im zweiten CD-Rom gehabt.

2. Nach dem das Programm nun einige Min. gesucht hat, beendet sich das Progr. einfach, ohne das irgendwetwas passiert...

3. Habe ich viel probiert wie z.b. alle Laufwerke auf 'Einbundung aufheben' gesetzt
u.s.w. aber nichts hat geholfen...

Frage an euch: wie kann ich Knoppix dazu bringen Schreibzugriff auf meine
NTFS-Partiotionen zu bekommen?
Und muss ich nach jedem neustart das ganze wiederholen auch wenn ich die
Sitzung jedesmal abspeichere (configs.tbz' und 'knoppix.sh)?

- und noch etwas: BITTE, wenn Ihr mir helfen könnt, dann jeden Schritt
genau erklären!
Danke im Voraus!

Frank
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 16. August 2004 - 23:25

So, Freunde!
ich habe nun fast sechs Stunden mit Knoppix verbracht und habe unzählige
(Web)Seiten gelesen und unzählige Versuche gestartet um nun endlich einmal
Schreibrechte für ein NTFS-Laufwerk zu erhalten.
Leider, wie schon fast zu vermuten, ist es anscheinend nicht möglich!
Es wird mir zwar soetwas wie Schreibrechte angezeigt (siehe Bild), aber
es hilft nichts, ich kann keine Dateien löschen oder auf dem Laufwerk speichern-
egal was ich versuche...

Auch kann ich die Bildwiederholfrequenz nicht ändern. Über 75Hz kommt der
Treiber(?), oder das Gerät, nicht! Und das obwohl mein Monitor bis 120 Hz
(1024*768) darstellen könnte.
Auch dazu habe ich viele Seiten gelesen...nichts zu machen.

Nach meiner persönlichen Meinung ist Knoppix(Linux) von einem
brauchbaren Desktop system noch viele Jahre entfernt.
Ich werde keine Zeit mehr damit verschwenden.
Frank

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: knoppix2.gif

Dieser Beitrag wurde von Frank955 bearbeitet: 16. August 2004 - 23:26

System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   wiz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.527
  • Beigetreten: 21. Juni 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Landshut (Bayern)
  • Interessen:Schwimmen, Laufen, Radlfahren (Triathlon); PCs und Technik *g*; Autos

geschrieben 16. August 2004 - 23:29

Zitat (Frank955: 17.08.2004, 00:25)

Nach meiner persönlichen Meinung ist Knoppix(Linux) von einem
brauchbaren Desktop system noch viele Jahre entfernt.
Ich werde keine Zeit mehr damit verschwenden.

naja, das würde ich so nicht sagen. Soll kein Vorwurf sein, ist aber alles Einstellungssache, und inwieweite einen das interessiert, wie weit man sich einliest, wieviel Geduld man hat.
Auf alle Fälle ist eine solche, pauschale, nach kurzer Zeit getroffene Aussage falsch.
0

#4 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 16. August 2004 - 23:32

Zitat (wiz: 16.08.2004, 23:29)

Zitat (Frank955: 17.08.2004, 00:25)

Nach meiner persönlichen Meinung ist Knoppix(Linux) von einem
brauchbaren Desktop system noch viele Jahre entfernt.
Ich werde keine Zeit mehr damit verschwenden.

naja, das würde ich so nicht sagen. Soll kein Vorwurf sein, ist aber alles Einstellungssache, und inwieweite einen das interessiert, wie weit man sich einliest, wieviel Geduld man hat.
Auf alle Fälle ist eine solche, pauschale, nach kurzer Zeit getroffene Aussage falsch.

Nun, es nützt mir nichts, wenn das Bild flimmert und ich nicht auf meine
NTFS-Platte zugreifen b.z.w. nur lesen kann...
In der Praxis habe ich dann nicht viel von der Sache.

Unter Win gibt es auch Probleme, aber die konnte ich meisstens lösen.

Frank
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

#5 Mitglied ist offline   tobY 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 944
  • Beigetreten: 08. Mai 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:localhorst
  • Interessen:keine :P

geschrieben 16. August 2004 - 23:43

hehe die probleme unter linux kannste auch lösen, du musst dich nur bisschen einarbeiten.
what do you mean john 3:16? for god so loved the world, every man packs an m-16 - says the boy to the fiend.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   LocutusOfBorg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 61
  • Beigetreten: 23. September 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bremerhaven / Paderborn / Nürnberg

geschrieben 16. August 2004 - 23:56

Naja, Knoppix wurde ja gerade dafür entwickelt, das du nicht auf die Platte schreiben kannst. Klar kann man da mit ein paar Tricks und Kniffen einiges machen, aber um es wie Schiller zu sagen: "Du bist wie du bist. Du kannst dir nicht entfliehen" :) Ne mal im Ernst, wenn du Linux Erfahrungen sammeln kannst und du nicht mit Knoppix klarkommst, dann versuch doch mal das Live Linux von Suse. Installiert nur drei Dateien auf deiner Platte und wenn du die wieder Kicks bist du auch gleich wieder die ganze Installation los. ;)
0

#7 Mitglied ist offline   ch_z 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 674
  • Beigetreten: 22. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 17. August 2004 - 00:06

TO_Webmaster hat das mal in 5 minuten mit captive bei mir gemacht. nur wie weiß ich net... :)

Dieser Beitrag wurde von ch_z bearbeitet: 17. August 2004 - 00:07

0

#8 Mitglied ist offline   TO_Webmaster 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.195
  • Beigetreten: 27. März 02
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. August 2004 - 00:35

Ich auch nicht. Captive war selbsterklärend und hat funktioniert.
The old reverend Henry Ward Beecher
called a hen the most elegant creature.
The hen pleased for that,
laid an egg in his hat.
And so did the hen reward Beecher.
0

#9 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 17. August 2004 - 08:51

Zitat (tobY: 16.08.2004, 23:43)

hehe die probleme unter linux kannste auch lösen, du musst dich nur bisschen einarbeiten.

Danke tobY!
wenn Du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, dann wäre Dir aufgefallen, dass
ich wegen diesen zwei Kleinigkeiten schon einige Stunden mit Anleitungen
und Helpseiten verbracht habe.

Wenn Du allerdings das Problem hier lösen kannst, dann würde ich mich
sehr darüber freuen.


@TO_Webmaster
Das Captive selbsterklärend ist (mehr oder weniger), habe ich auch bemerkt,
nur hat es nunmal bei unzähligen Versuchen nicht funktioniert.
Von den spontanen abstürzen den Programms mal ganz abgesehen.
Aber auch an Dich, wenn Du eine Idee haben solltest, bitte hier posten -Danke-

@LocutusOfBorg

Zitat

wenn du Linux Erfahrungen sammeln kannst und du nicht mit Knoppix klarkommst, dann versuch doch mal das Live Linux von Suse


Danke für Deine Tip, ich werdem mich mal darüber informieren.
Allerdings wollte ich ja eigentlich ein CD-Boot-Linux, welches keine HD benötigt,
aber mal sehen...


Frank
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
AMD Radeon RX 580 (Sapphire NITRO+ RX 580 8G G5)
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

#10 Mitglied ist offline   tobY 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 944
  • Beigetreten: 08. Mai 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:localhorst
  • Interessen:keine :P

geschrieben 17. August 2004 - 10:19

Zitat (Frank955: 17.08.2004, 09:51)

Zitat (tobY: 16.08.2004, 23:43)

hehe die probleme unter linux kannste auch lösen, du musst dich nur bisschen einarbeiten.

Danke tobY!
wenn Du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, dann wäre Dir aufgefallen, dass
ich wegen diesen zwei Kleinigkeiten schon einige Stunden mit Anleitungen
und Helpseiten verbracht habe.

Wenn Du allerdings das Problem hier lösen kannst, dann würde ich mich
sehr darüber freuen.


@TO_Webmaster
Das Captive selbsterklärend ist (mehr oder weniger), habe ich auch bemerkt,
nur hat es nunmal bei unzähligen Versuchen nicht funktioniert.
Von den spontanen abstürzen den Programms mal ganz abgesehen.
Aber auch an Dich, wenn Du eine Idee haben solltest, bitte hier posten -Danke-

@LocutusOfBorg

Zitat

wenn du Linux Erfahrungen sammeln kannst und du nicht mit Knoppix klarkommst, dann versuch doch mal das Live Linux von Suse


Danke für Deine Tip, ich werdem mich mal darüber informieren.
Allerdings wollte ich ja eigentlich ein CD-Boot-Linux, welches keine HD benötigt,
aber mal sehen...


Frank

ich schieb hier meine debian cd rein, kompelier mir den kernel neu mit ntfs support. und schon kann ich die laufwerke einwandfrei mounten, dazu brauch ich kein knoppix, nur die blanke konsole von debian. und ich weiß aller anfang ist schwer. aber wie sagt man so schön: fange an und du hast es schon halb getan.
what do you mean john 3:16? for god so loved the world, every man packs an m-16 - says the boy to the fiend.
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0