WinFuture-Forum.de: Drucker Funzt Nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Drucker Funzt Nicht


#1 Mitglied ist offline   Erdbeere03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 90
  • Beigetreten: 08. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2010 - 19:54

Hallo/Guten Abend,
ich habe letztens versucht, bei einem Freund einen Drucker zu installieren, hat nicht geklappt. Technische Daten: Aldi-/Medion-Rechner mit Windows Vista, 3 GHz CPU, 1 x 250 GB SATA-Festplatte, 1 GB RAM, HP 670 C Drucker (über Centronics-Schnittstelle). Der Drucker wurde zwar erkannt und (angeblich) installiert, er druckt aber nicht. Eine Woche später habe ich einen Lexmark Z615-Drucker (USB-Schnittstelle) genommen und den versucht, zu installieren. Beim Installieren mit Hilfe der beil. CD kam zwar eine Fehlermeldung, die Installation lief aber trotzdem durch und wird auch unter "Drucker" angezeigt. Beim Testdruck kommt ein Fenster mit dem Hinweis "Kommunikation nicht möglich, bitte überprüfen".
Fazit: Ich vermute mal, hier liegt die gleiche Ursache vor, der Druckerport, egal ob parallel oder USB, wird nicht geöffnet. Im BIOS habe ich schon nachgesehen, Parallelport steht auf "Normal", ECP&EPP gibt es da nicht, USB ist auch "enabled".
Was mir außerdem in den Datenträgerverwaltung aufgefallen ist, das BS wurde nicht in einer Partition installiert, sondern in drei: 1. die Hauptpartition mit ca. 100 GB, in NTFS formatiert, wo das meiste abgelegt worden ist, dann 2. eine kleine Partition (Recovery) in FAT32 formatiert und 3. ein virtuelles CD-ROM-Laufwerk "Medion" genannt mit ca. 32 GB, wo auch noch ein paar Dateien "schlummern" (Tools, driver u.ä.). Warum ist das so komisch aufgeteilt, bzw. was hat das zu bedeuten ?
Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen und bedanke mich schon im voraus.
mfg
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 28. April 2010 - 20:52

Der Dienst "Druckerwarteschlange" und die abhängigen Dienste laufen?
Zu den Partitionen. Das wird das Recovery Gedöns sein, damit der Rechner in den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden kann. Da musst Du mal das Handbuch durchsehen. Steht sicher was zu drin.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0