WinFuture-Forum.de: Kein Bild Von Onboard-dvi - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Kein Bild Von Onboard-dvi


#1 Mitglied ist offline   blatt 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 16. Februar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Februar 2010 - 17:45

Hallo,

bekomme einfach kein Bild von dem OnBoard-DVI-Anschluss.
Analog funktioniert. Ist iwas im Bios umzustellen?
Habe ein Gigabyte GA-M85M-US2H.


lg
0

Anzeige



#2 _Stürmische Tage_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. Februar 2010 - 18:00

Muss man den Monitor erst noch auf den DVI Eingang umschalten?
0

#3 Mitglied ist offline   blatt 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 16. Februar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Februar 2010 - 18:03

Das erkennt er automatisch normalerweise.
Auch wenn ich beide Eingänge anschließe, könnte ich im Normalfall zwischen Analog und Digital umschalten. Aber er zeigt mir bei DVI "kein Signal" an.
0

#4 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund

geschrieben 16. Februar 2010 - 22:14

Schau einfach mal die BIOS Einstellungen durch, in der Regel stellt man dort ein auf welchem Anschluss das Bild zuerst dargestellt werden soll oder ggf. auf welchem überhaupt angezeigt werden soll.
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
0

#5 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.563
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 191
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wien

geschrieben 17. Februar 2010 - 12:40

hast du noch eine graka angesteckt? wenn ja, dann wird die verwendet.
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.358
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.331
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 17. Februar 2010 - 12:51

Oder Verwendest Du den HDMI Port? Falls ja, dann ist der DVI Port abgeschaltet.
Beides gleichzeitig geht nicht.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 17. Februar 2010 - 12:52

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 Mitglied ist offline   blatt 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 16. Februar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Februar 2010 - 16:57

HDMI benutze ich nicht.
Auch keine zusätzliche GraKa.

Im BIOS ist nichts zu finden; nur eine Einstellung wie es sich bei zusätzlichen GraKas verhalten soll - habe eingestellt dass immer die OnBoard benutzt wird. Dort steht jedoch wörtlich "OnBoard VGA" ... und kein Wort von DVI :)
0

#8 Mitglied ist offline   X2-3800 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.113
  • Beigetreten: 03. August 07
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Februar 2010 - 17:56

Beitrag anzeigenZitat (blatt: 16.02.2010, 18:45)

Hallo,

bekomme einfach kein Bild von dem OnBoard-DVI-Anschluss.
Analog funktioniert. Ist iwas im Bios umzustellen?
Habe ein Gigabyte GA-M85M-US2H.


lg



Hab meinem Vater vor kurzen einen Monitor mit DVI-D Anschluss gekauft. Der läuft problemlos an einem Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H
http://www.gigabyte.com.tw/Products/Mother...?ProductID=2859

Ich habe nichts im BIOS umgestellt, allerdings kannst du mal schauen ob die "surround View" Funktion eingeschaltet ist, falls dein Mainboard das kann. Das dann abschalten . Da konnte man nämlich auswählen welche zwei Ausgänge das nutzen. Dabei konnte man zwischen Analog-VGA DVD-D und HDMI wählen, aber man kann nur zwei gleichzeitig auswählen. Vieleicht ist surround view eingeschaltet und es ist VGA und HDMI ausgewählt so das der DVI Ausgang dann nicht funktioniert.

Wäre mal so eine Idee.....
0

#9 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.606
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schkopau - OT Ermlitz
  • Interessen:- Ausgehen,
    - Sport (am liebsten an der frischen Luft),
    - Musik (machen und hören),
    - Grafik- und Webdesign,
    - gut Essen,
    - an PCs basteln (für den schnellen Euro ;-)),
    uvm.

geschrieben 18. Februar 2010 - 18:03

Hast du den den "VGA Framesize-Buffer" im Bios hochgestellt?
So wird mehr Arbeitsspeicher für die Grafik bereitgestellt...

Vielleicht liegt es ja daran...
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#10 Mitglied ist offline   blatt 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 16. Februar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Februar 2010 - 18:05

Ne, sowas gibts bei mir nicht.

Werde mir mal nen anderen TFT leihweise holen, vll liegt's ja daran dass meiner shcon etwas betagt ist - obwohl er vorher mit dem alten Mainboard (bzw. GraKa) funktionierte.
0

#11 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.606
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schkopau - OT Ermlitz
  • Interessen:- Ausgehen,
    - Sport (am liebsten an der frischen Luft),
    - Musik (machen und hören),
    - Grafik- und Webdesign,
    - gut Essen,
    - an PCs basteln (für den schnellen Euro ;-)),
    uvm.

geschrieben 18. Februar 2010 - 18:33

Mir fällt gerade ein...

Überprüf mal die Bildwiederholfrequenz auf dem DVI...
Vielleicht ist die zu hoch...
Das kann insbesondere bei älteren Monitoren zum Problem werden...
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#12 Mitglied ist offline   blatt 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 16. Februar 10
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Februar 2010 - 11:57

Habe jetzt einen anderen aktuelleren Monitor ausprobiert - es funktioniert auf Anhieb.

Vielleicht mag mein alter nicht mit neuen Boards^^ - also wird er ausgemustert :wink:
17 Zoll gegen 23,6 Zoll - das hat schon was.

Danke für eure Hilfe
0

#13 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.606
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schkopau - OT Ermlitz
  • Interessen:- Ausgehen,
    - Sport (am liebsten an der frischen Luft),
    - Musik (machen und hören),
    - Grafik- und Webdesign,
    - gut Essen,
    - an PCs basteln (für den schnellen Euro ;-)),
    uvm.

geschrieben 21. Februar 2010 - 12:37

Freut mich, dass das Problem behoben ist...

Das scheint meine Vermutung mit der Frequenz zu bestätigen...
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0