WinFuture-Forum.de: Frage Zu Ram Anzeige In Task Manager - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Frage Zu Ram Anzeige In Task Manager Speicher wird als K angezeigt


#1 Mitglied ist offline   Ch1ller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Dezember 2009 - 22:45

Hallo,

bei mir im Task Manager wird der Arbeitspeicher als K angezeigt

Eingefügtes Bild


Kann man das irgednwie ändern oder woran liegt dass?

Dieser Beitrag wurde von Ch1ller bearbeitet: 06. Dezember 2009 - 22:46

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 18.082
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 06. Dezember 2009 - 23:09

Willkommen :wink:
Das ist normal, dass der Taskmanager den Speicherverbrauch in Kilobyte anzeigt.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   Ch1ller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Dezember 2009 - 23:41

Hmm ok danke für die Antwort, aber habe noch eine andere Frage zum Ram:

Ich habe einen dritten RAM Riegel bei meinem alten PC dazugesteckt (128MB SDRAM-PC133-CL3) (Board von MSI: MS-6391) aber dann startet der PC nicht mehr, also er fährt hoch bis zu dem Punkt wo eigentlich da XP Bootlogo kommen sollte, aber da ist dann der Bildschirm schwarz.
Wenn ich ihn wieder raus nehme dann geht alles. Piepen tut nix, wenn ich den allein rein mach dann geht er egal in welchem Slot, das Problem hab ich auch noch mit zwei anderen RAM Speichern. Haben die dann eine Macke oder das Board bzw. die RAM Steckplätze macht? Oder kann es daran liegen, dass die RAM Speicher nicht die gleichen sind?

Dieser Beitrag wurde von Ch1ller bearbeitet: 06. Dezember 2009 - 23:45

0

#4 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Dezember 2009 - 00:04

welche RAM Module stecken schon drin?

Laut Handbuch sollte es 3x1GB PC133 RAM können.
0

#5 Mitglied ist offline   Tiger_Icecold 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 13. November 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch

geschrieben 07. Dezember 2009 - 00:06

Zähl mal bitte alle Speichermodule auf, die du in das Board einsetzen willst! Also mit Hersteller und Technischen Daten bitte!
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Ch1ller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 04. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2009 - 00:30

1x Micron 256MB SDRAM PC133 CL3
1x Kingston 512MB SDRAM PC133 CL3
1x Apacer 128MB SDRAM PC 133 CL3 davon habe ich zwei, aber egal mit welchem kommt immer der schwarze Bildschirm wenn drei Speicher drin sind. Einzenl oder nur zwei Stück funktionieren ohne Probleme

Dieser Beitrag wurde von Ch1ller bearbeitet: 07. Dezember 2009 - 00:32

0

#7 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Dezember 2009 - 01:27

dann kommt das Mainboard mit der Bestückung nicht klar. Lass es doch bei den 768MB RAM. Die 128MB beschleunigen diesen alten PC eh nicht mehr wirklich.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0