WinFuture-Forum.de: Perloxx.de Nicht Mehr Erreichbar - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Perloxx.de Nicht Mehr Erreichbar was ist mit www.perloxx.de ?


#1 Mitglied ist offline   Seepferdchen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 606
  • Beigetreten: 11. Mai 08
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer, Computer und PC.<br />Lieblingsmusik : Chil - Relax

  geschrieben 04. Dezember 2009 - 16:19

Hallo Ihrs,

ich bzw. ein Bekannter hat ein Problem mit dem großen Internet-Versandhändler www.perloxx.de.
Am 06.11.2009 hat er via VORKASSE Ware bestellt wozu er prompt die Aufforderung zur Zahlung via EMAIL erhalten hat. Er hat sofort überwiesen und die Bestellung wurde seit dem 08.11.2009 auf der Perloxx Seite als "Ware bezahlt, Versand steht kurz bevor" ausgewiesen. Danach hat sich nichts mehr getan. Alle Emails an Perloxx blieben unbeantwortet. Telefonisch kam man zu Perloxx nicht durch (Kein Klingelzeichen bei den angegebenen Rufnummern) und auch per FAX war kein durchkommen. (Kein Faxsignal). Gestern noch konnte man sich in sein Konto auf Perloxx.de einloggen.

Die Ware ist bis heute natürlich nicht bei ihm angekommen.

NUN, DER CLOU :

Seit HEUTE bekommt man auch zur Webseite von Perloxx.de KEINE Verbindung mehr.
Wenn www.perloxx.de eingegeben wird, erscheint : FORBIDDEN : Diese Seite darf nicht mehr angezeigt werden ... Was meint ihr ? Was ist hier los ? Es klingt so, als ob der Perloxx.de GmbH von DRITTEN die Seite zu gemacht wurde. WIR WOLLEN UNSERE BEZAHLTE WARE !!!!!

Gruß
CPU: AMD Bulldozer FX-8350 Black @4000 MHz, BOARD: ASRock Fatal1ty 990FX Professional,
RAM:
16 GB SKill RipJaws DDR3-1333, GRAKA: HIS AMD RADEON 9650 IceQ X 2048 MB,
BS:
Windows 7 Ultimate 64 bit - Norton Internet Security 2012
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.639
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:127.0.0.1, breites #Neuland
  • Interessen:IT, Musik

geschrieben 04. Dezember 2009 - 16:32

Darum zahle ich im Internet IMMER per Rechnung.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
Windows 10 - Windows Anleitungen
0

#3 Mitglied ist offline   DJxSpeedy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 846
  • Beigetreten: 19. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:DJing, Musik, PCs

geschrieben 04. Dezember 2009 - 16:48

vielleicht hilft dir des weiter :

http://www.denic.de/de/whois/index.jsp <<< oben echts die domain eingeben

Dieser Beitrag wurde von DJxSpeedy bearbeitet: 04. Dezember 2009 - 17:25

0

#4 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.022
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:07

Beitrag anzeigenZitat (DJxSpeedy: 04.12.2009, 16:48)

vielleicht hilft dir des weiter :

Na, du bist mutig:

Auszug aus den Nutzungsbedingungen der Denic sagte:

It is explicitly forbidden to extract, copy and/or use or re-utilise in any form and by any means (electronically or not) the whole or a quantitatively or qualitatively substantial part of the contents of the whois database without prior and explicit written permission by DENIC.



Denic.de sagte:

Nutzungsbedingungen

Die in der whois-Abfrage ersichtlichen Domaindaten sind rechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Zwecke der technischen oder administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs oder zur Kontaktaufnahme mit dem Domaininhaber bei rechtlichen Problemen genutzt und ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der DENIC eG weder elektronisch noch in anderer Art gespeichert werden. Insbesondere die Nutzung zu Werbe- oder ähnlichen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.

Durch das Betätigen des untenstehenden Buttons "Akzeptieren" versichern Sie, dass Ihrerseits ein berechtigtes Interesse vorliegt und Sie die ausgegebenen Daten nur zu diesen Zwecken nutzen werden. Ihnen ist bekannt, dass sich die DENIC eG vorbehält, bei Missachtung dieser Versicherung rechtliche Schritte einzuleiten und Sie von der Nutzung der whois-Abfrage auszuschließen.

0

#5 Mitglied ist offline   DJxSpeedy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 846
  • Beigetreten: 19. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:DJing, Musik, PCs

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:12

ja nur find ich des unsinnig :( da könnte icha uch auf ner anderen seite abfragen.. und von da kopieren :)

des wäre wie wenn den seitenbesitzern ihre namen geschützt wären.. sind sie abba nicht :)

also zb meine domain können die ja schlecht durch ne whois abfrage meinen namen ins copyright haun :)

Dieser Beitrag wurde von DJxSpeedy bearbeitet: 04. Dezember 2009 - 17:12

0

#6 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.943
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:17

Zitat

16. Das Posten von persönlichen Informationen zu einer Person ist nicht gestattet. Dazu zählt auch die Angabe von IP-Adressen.
@DJxSpeedy: Setz einfach einen Link, wo er sich die Auskunft selbst holen kann und entferne bitte die Quote.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#7 Mitglied ist offline   DJxSpeedy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 846
  • Beigetreten: 19. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:DJing, Musik, PCs

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:24

oki kein problem :(

*edit*
erledigt :)

Dieser Beitrag wurde von DJxSpeedy bearbeitet: 04. Dezember 2009 - 17:25

0

#8 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.943
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:36

Danke :(
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#9 Mitglied ist offline   Seepferdchen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 606
  • Beigetreten: 11. Mai 08
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer, Computer und PC.<br />Lieblingsmusik : Chil - Relax

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:36

Danke @DJxSpeedy, die Informationen zur Denic kannst getrost löschen. Die habe ich mir als erstes besorgt.
Es läuft alles darauf hinaus, das der Perloxx GmbH die Seite auf Anzeige von PAYPAL dicht gemacht wurde.
Die negativen Kritiken des Internet-Shops von Perloxx.de im Internet nehmen kein Ende.. Verdammt, warum macht man die Recherche nicht vorher. Leider hat mein Bekannter die Empfehlung von Perloxx von mir, weil ich NUR die günstigsten Preise im Internet gegoogelt habe. Ich fühle mich für die jetzige Situation mit verantwortlich.

Man könnte nun viele Mutmaßungen über Perloxx anstellen (ob Bankrott, Insolvenzverschleppung etc.), doch das wäre nicht der richtige Weg. Ich befürchte, das Geld für die Ware ist definitiv weg. Da mein Bekannter keinen Rechtsschutz hat, was bringt da noch ein zusätzlich honorierter Rechtsanwalt, der sich dann einer evtl. Insolvenzmasse bedienen müßte ?

Es handelt sich hier doch immerhin um eine Summe von 400 €uro.

Unsere Nachrichtenwelt ist in allem immer auf dem neuesten. Warum nicht auch in Sachen www.perloxx.de ? Es sind bis dato dem Internet keine Informationen zur Schließung des Perloxx Shops bekannt.
So wie ich aus zahlreichen negativen Bewertungen über Perloxx entnehmen kann, sind wir nicht die einzigsten Geschädigten.
Ich denke auch PAYPAL spielt eine wesentliche Rolle. Zum Schutz anderer, finde ich natürlich die Schließung der Internetseite als vollkommen in Ordnung. Doch für uns, kam die Schließung zu spät. Warum war sie bis gestern noch zu erreichen, wenn schon die Telefon und Faxleitungen seit über 4 Wochen nicht mehr funktionierten ? Dann wäre auch uns das Dilemma mit verlorenem Geld erspart geblieben.

Und so sah die Seite gem. Google Cache noch gestern aus :

http://209.85.229.132/search?q=cache:su0Rf...lient=firefox-a

Gruß

Dieser Beitrag wurde von Seepferdchen bearbeitet: 04. Dezember 2009 - 17:47

CPU: AMD Bulldozer FX-8350 Black @4000 MHz, BOARD: ASRock Fatal1ty 990FX Professional,
RAM:
16 GB SKill RipJaws DDR3-1333, GRAKA: HIS AMD RADEON 9650 IceQ X 2048 MB,
BS:
Windows 7 Ultimate 64 bit - Norton Internet Security 2012
0

#10 Mitglied ist offline   Marcel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 800
  • Beigetreten: 25. März 03
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:43

hab mal recherchiert via Google.
ein aktuelles Beispiel von einem anderen "opfer" kannst hier lesen: http://www.ciao.de/P...e__Test_8572381
ich denke mal mehr brauch man bezüglich dem ganzen nicht zu sagen oder?
gruß
Marcel

--------------------------------------------------
Rechtschreibfehler sind gewollt :D
0

#11 Mitglied ist offline   Seepferdchen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 606
  • Beigetreten: 11. Mai 08
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer, Computer und PC.<br />Lieblingsmusik : Chil - Relax

geschrieben 04. Dezember 2009 - 17:52

Gem. deines Beitrags @Marcel, läuft doch alles auf Insolvenzverschleppung ...

Gruß
CPU: AMD Bulldozer FX-8350 Black @4000 MHz, BOARD: ASRock Fatal1ty 990FX Professional,
RAM:
16 GB SKill RipJaws DDR3-1333, GRAKA: HIS AMD RADEON 9650 IceQ X 2048 MB,
BS:
Windows 7 Ultimate 64 bit - Norton Internet Security 2012
0

#12 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. Dezember 2009 - 19:56

Beitrag anzeigenZitat (Seepferdchen: 04.12.2009, 17:36)

Leider hat mein Bekannter die Empfehlung von Perloxx von mir, weil ich NUR die günstigsten Preise im Internet gegoogelt habe.

Für's nächste mal weißt du Bescheid. Deswegen benutze ich für Preisvergleiche hauptsächliche heise.de. Da sehe ich dann auch gleich, welcher Shop gut und welcher schlecht bewertet wurde. Unter den günstigsten Anbietern befinden sich jede Menge "schwarzer Schafe"...
0

#13 Mitglied ist offline   Marcel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 800
  • Beigetreten: 25. März 03
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 04. Dezember 2009 - 23:33

wobei Heise auch keine verlässliche quelle ist, wie einige andere auch. perloxx war z.B. u.a. auf geizhals.at gelistet und bei denen gibts auch bewertungen und dennoch sind welche reingefallen.
Ist hier aber auch egal, fakt ist jeden falls das der Betreiber laut diversen Foren nur ein Schema hat und zwar
Bestellung annehmen -> Zahlungseingang bestätigen (wenn Vorkasseleistung) -> sich nicht mehr melden -> wenn Rückforderungen/Storno kommt dann erst recht keine Reaktion mehr
Es haben viele betroffene Anzeige erstattet und per Mahnbescheid will man sich das Geld zurückholen.
Vermutlich (!) wird deshalb jemand die seite offline hat schalten lassen oder so.

Dein Geld, liebes Seepferdchen , ist somit wohl erstmal pfutsch.
gruß
Marcel

--------------------------------------------------
Rechtschreibfehler sind gewollt :D
0

#14 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. Dezember 2009 - 02:03

Beitrag anzeigenZitat (Marcel: 04.12.2009, 23:33)

wobei Heise auch keine verlässliche quelle ist, wie einige andere auch. perloxx war z.B. u.a. auf geizhals.at gelistet und bei denen gibts auch bewertungen und dennoch sind welche reingefallen.

Aber hast du dir mal die Bewertungen angesehen? Die waren von Anfang an schlecht. Es reicht auch schon nach "Perloxx" zu googeln. Bevor ich bei einem neuen Shop was bestelle, beobachte ich den erstmal 'ne gewisse Zeit. Im übrigen, wenn einer immer am günstigsten ist (und das war bei Perloxx) der Fall, sollte einem das eigentlich zu denken geben. Gute und bewährte Alternativen gibt's auch ohne Ende. Hardwareversand, Mindfactory, CSV, Hoh, K&M, Caseking, Alternate, Drivecity, Notebooksbilliger, um nur mal einige zu nennen. Im Gegensatz zu Perloxx können die auch Gütesiegel (wie "Trusted Shop") aufweisen.
Ach ja, die Perloxx-Masche scheint einige Nachahmer gefunden zu haben. Neulich ist mir wieder so'n Shop aufgefallen, der kurz nach der Firmengründung bereits die besten Preise hatte. Hier sollten meiner Meinung nach schon mal die Alarmglocken schrillen. Etablierte Shops, wie die oben genannten, brauchen Jahre, um sich auf dem umkämpften Markt zu etablieren. Der betreffende Shop hat sich dann erstmal 'ne gewisse Anzahl positiver Bewertungen gegeben/oder geben lassen. Nachdem die ersten Leute aber tatsächlich bestellt haben, hagelt's jetzt Beschwerden. Der Shop kassiert beispielsweise horrende Versandkosten dafür, dass man per Paypal bezahlt. Er lagert die ihm entstehenden Kosten auf den Käufer um (wie Perloxx). Falls mal jemand über United Hardware "stolpern" sollte, sei er gewarnt...;)

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 05. Dezember 2009 - 03:04

0

#15 Mitglied ist offline   mschwarz2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 0
  • Beigetreten: 05. Dezember 09
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Dezember 2009 - 14:07

Ich bin auch drauf reingefallen. Allerdings habe ich in den letzten Jahren immer mal wieder bei perloxx bestellt, weshalb ich eigentlich nicht besonders skeptisch war; die Lieferungen haben zwar immer recht lange gedauert, aber bisher war immer alles angekommen.
Naja, diesmal wohl nicht mehr...
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0