WinFuture-Forum.de: Eure Prognose: Wann werden 30" Tfts bezahlbar? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Eure Prognose: Wann werden 30" Tfts bezahlbar? underscore - dann klappts auch mit der kleinschreibung! :)


#1 Mitglied ist offline   george_costanza 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 234
  • Beigetreten: 10. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Dezember 2009 - 09:25

so...

ja, was meint ihr?

wann werden 30" TFTs bezahlbar?

also halt mit 2560x1600er auflösung (oder etwas mehr...)...

als bezahlbar würde ich: EUR 450,- sagen... derzeit: EUR 1050,-
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   tobias86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.690
  • Beigetreten: 14. August 06
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:localhost

geschrieben 02. Dezember 2009 - 09:37

du brauchst ja nicht nur den Monitor, sondern auch die Grafikkarte die alles flüssig (vorallem bei spielen) darstellen muss. Ich muss sagen, man merkt schon bei 24" das die Grafikkarte einiges zu tun hat.

Bezahlbar werden sie denke ich so ca. 1 Jahr. Die Frage ist aber ob man zum Arbeiten einen 30" braucht, da man ja dementsprechend auch vom Monitor entfernt sitzen muss.
0

#3 Mitglied ist offline   george_costanza 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 234
  • Beigetreten: 10. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Dezember 2009 - 09:56

hab genau wie du ne 4850 (512meg) - aber wahrsch. nächste woche ne GTX 275...

weitere prognosen - 1 jahr fänd ich ja schon toll...
0

#4 Mitglied ist offline   tobias86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.690
  • Beigetreten: 14. August 06
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:localhost

geschrieben 02. Dezember 2009 - 10:34

Beitrag anzeigenZitat (george_costanza: 02.12.2009, 09:56)

hab genau wie du ne 4850 (512meg) - aber wahrsch. nächste woche ne GTX 275...


ich hab zwar eine mit 1024MB :grin: aber ich denke nicht das du viel Leistung durch eine GTX275 bekommst. Ich würde noch warten bis die neue Generation auf den Markt kommt
0

#5 Mitglied ist offline   anyone 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 14. April 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:da wo mein Haus wohnt...

geschrieben 02. Dezember 2009 - 11:18

Kauf dir doch 2 billige 17" Displays für zusammen 300 Euro und schließ beide Monitorausgänge deiner Grafikkarte an....

:grin:
...und es tat sich ein Loch in den Wolken auf und eine Stimme sprach:
'Freu dich, denn es könnte schlimmer kommen!'
Ich freute mich...und es kam schlimmer.......
0

#6 Mitglied ist offline   driv3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 17. Januar 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 02. Dezember 2009 - 11:27

Das ist aber nicht das gleiche, so hat man immer noch einen Rand (bzw. 2) dazwischen. Also für mich wäre das z. B. keine Lösung. Ich würde aber sagen das in diesem Bereich derzeit bestimmt nochmal ne Preissenkung kommt. Man siehe sich nur mal die TV's mit 32" an. Die kosteten ja kaum noch was im Verlgeich zu damals.
0

#7 Mitglied ist offline   anyone 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 14. April 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:da wo mein Haus wohnt...

geschrieben 02. Dezember 2009 - 11:28

... vieleicht das Zwinkern übersehen?
Der Preisunterschied liegt unter anderem in höheren Auflösungen bei PC-Displays. Ein 30" TV-Gerät macht -wenns hoch kommt- "HD-ready" mit 768 Zeilen....
...und es tat sich ein Loch in den Wolken auf und eine Stimme sprach:
'Freu dich, denn es könnte schlimmer kommen!'
Ich freute mich...und es kam schlimmer.......
0

#8 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.042
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 543
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 02. Dezember 2009 - 11:33

Ich gehe davon aus dass es noch einige Jahre dauern wird, da ein Monitor in 30" immer ein Randprodukt bleiben wird. Interessant nur für einen kleinen Markt, Stückzahlen gering, dadurch ein hoher Preis.
0

#9 Mitglied ist offline   driv3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 353
  • Beigetreten: 17. Januar 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 02. Dezember 2009 - 11:34

Naja, abwarten.. Das mit 1 Jahr kommt wohl soweit hin, das sie dann nur noch um die 500 bis 600€ kosten (mit bischen Glück).
0

#10 Mitglied ist offline   Mr_Maniac 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 29. Juli 02
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Vieles rund um den Computer
    Musik

geschrieben 02. Dezember 2009 - 12:32

Wenn ich bedenke, dass es immerhin einen 28" (okay... 27,5") Monitor von HannsG für inzwischen 299€ gibt, ist das schon mal ein Schritt in diese Richtung.
0

#11 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.004
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:DE-RLP-COC

geschrieben 02. Dezember 2009 - 13:07

Bedenkt mal, wie weit ein 30-Zöller vom Anwender wegstehen müsste, damit man einigermßen damit arbeiten kann.
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#12 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.423
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 02. Dezember 2009 - 13:09

von viewsonic gibt es einen sehr guten 28" TN-panel für unter 500,-€.

bei 30" in 16:10 wird imho die vertikale zu gross, um am arbeitsplatz davor zu sitzen. merk ich schon, wenn ich an meinem 32" 16:9 TV sitze und surfe oder was am sys des htpc fummle. die natürliche (visuelle) orientierung des menschen erfasst nur einen schmalen vertikalen bereich und ist hauptsächlich horizontal ausgerichtet. deshalb bilden auch die augenlieder einen horizontalen und keinen vertikalen schlitz... :grin:

um die visuelle information in jeglicher hinsicht ergonomisch per monitor massiv zu erhöhen, bieten siche eher 3* 22" oder 24" monitore an.
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#13 Mitglied ist offline   tobias86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.690
  • Beigetreten: 14. August 06
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:localhost

geschrieben 02. Dezember 2009 - 13:10

Beitrag anzeigenZitat (Bullayer: 02.12.2009, 13:07)

Bedenkt mal, wie weit ein 30-Zöller vom Anwender wegstehen müsste, damit man einigermßen damit arbeiten kann.


siehe oben mein Post. Ich finde schon bei 24" muss man weit wegsitzen :grin:
0

#14 Mitglied ist offline   GDaD 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 08. August 09
  • Reputation: 1

geschrieben 02. Dezember 2009 - 13:18

Wie ist das denn generell? Sinken die Preise für TFT-Bildschirme kontinuierlich oder kann hier das gleiche passieren wie beim RAM? Der RAM, den ich in meinem PC habe, hat beispielsweise vor 2 Jahren das letzte Mal soviel gekostet wie er heute kostet.
0

#15 Mitglied ist offline   stadtschreiber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.088
  • Beigetreten: 09. Mai 05
  • Reputation: 5

geschrieben 02. Dezember 2009 - 13:37

30er sind doch jetzt schon bezahlbar :grin: alles eine frage des verdienstes :grin:
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0