WinFuture-Forum.de: Lokale Anmeldung Im Domain-betrieb - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Lokale Anmeldung Im Domain-betrieb


#1 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 11. September 2009 - 07:06

Ich bewirtschafte eine größere Domain (srv2k8).

Einige wichtige Personen im Unternehmen möchten/müssen sich mit lokalen Admin-Rechten im PC anmelden können.

Die Lösung dazu ist ja dann das ich schreibe: hostname\lokaler user

wenn ich zurück in Domain will, dann: domain\user

Es ist aber erwünscht, dass am Login beide Nutzer sichtbar sind und sich einfach anklicken lassen, so dass nur noch das Passwort getippt werden muss.

Gibt es dafür ne Lösung?
Admin akbar
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   schumi0815 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 482
  • Beigetreten: 20. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 11. September 2009 - 07:18

wie logen sich die user ein? über die klassische ansicht, wo man den username immer selber eingeben muss, falls noch keiner drinsteht oder über die "neue"(seit xp) wo man nur auf das userbild klicken muss?

falls klassisch: bei dem domänen drop down statt der domäne einfach den lokalen rechner auswählen. so spart man sich schonmal das "domain\".

falls neu: hier ist beschrieben, wie man admin zum willkommensbildschirm hinzufügt link. (ich geh mal von xp clients aus)


ach ja fall es eine option ist: sudowin ist für lokale adminrechte von normalen usern echt geil. hier noch link http://sourceforge.n...ojects/sudowin/

Dieser Beitrag wurde von schumi0815 bearbeitet: 11. September 2009 - 07:39

0

#3 Mitglied ist offline   sponch 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 358
  • Beigetreten: 26. Juli 02
  • Reputation: 1

geschrieben 11. September 2009 - 07:53

es hat niemand als lokaler Admin zu schaffen- ganz einfach ;D
--------------------------------------------------
ASUS Commando; C2D Quad [email protected],5 GHz; SSD Intel 80GB 60; ATI 4870 VaporX ; 8 Gig Corsair 800 RAM; Win7 Ultimate 64 bit: IBM Thinkpad T61p @Win7 Prof. 32 NAS: QNAP 439 Pro
0

#4 Mitglied ist offline   schumi0815 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 482
  • Beigetreten: 20. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 11. September 2009 - 07:57

des is iwie nicht so produktiv. es gibt einfach mitarbeiter die brauchen lokale admin rechte (zb. entwickler) oder man muss sie ihnen geben(geschäftsleitung^^).
0

#5 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:127.0.0.1, breites #Neuland
  • Interessen:IT, Musik

geschrieben 11. September 2009 - 07:58

Du kannst doch auch einfach dem Domainuser auf dem entsprechenden PC Adminrechte zuweisen. Dann hast du das Problem nicht.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
Windows 10 - Windows Anleitungen
0

#6 Mitglied ist offline   schumi0815 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 482
  • Beigetreten: 20. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 11. September 2009 - 08:04

Problem ist dann nur, dass die user dann andauernd mit adminrechten unterwegs sind. dh auch wenn sie privat surfen und sich evtl auch dubiosen seiten rumtreiben.
deswegen würde ich wie gesagt sudowin empfehlen. ist wie "run as admin" nur in geil.
0

#7 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 11. September 2009 - 11:39

Es ist das neue seit Vista/7 eingeführte Login mit den bunten Bild.

Ich werde es mal so probieren, über den Reg-Wert.

Wenn dein Kunde, eine leitende person diesen Wunsch hat, dann wird der umgesetzt. Außer es geht einfach nicht. Sinnvoll oder nicht spielt da keine Rolle.
Admin akbar
0

#8 Mitglied ist offline   Nemo_G 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 91
  • Beigetreten: 19. Juni 09
  • Reputation: 20
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. September 2009 - 19:27

Meine Vorschläge:

Entweder:

Zweiten Account in der Domäne einrichten, der auf dem lokalen PC in die Gruppe der lokalen Admins aufgenommen wird. Es sollten dabei nur die nötigsten Ressourcen freigeschaltet werden, damit nicht ständig mit Admin-Rechten gearbeitet wird.

Oder
(wenn's um spezielle Anwendungen geht, die nicht ohne Admin-Rechte laufen):

Diese mit pcwRunAs von PC-Welt hinterlegen. In der kürzlich überarbeiteten Version auch in Domänen lauffähig.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0