WinFuture-Forum.de: Windows 7 Mit »drakonischem« Drm? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows 7 Mit »drakonischem« Drm?


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Februar 2009 - 14:34

Windows 7 mit »drakonischem« DRM?

Während Microsoft den RC1 von Windows 7 vorbereitet, wird die Beta-Version weiter untersucht. Slashdot-Tester wollen im Windows-Vista-Nachfolger einen heftigen DRM-Schutz aufgedeckt haben.

Von einem »drakonischen« DRM-System (Digital Rights Management) berichten Windows-7-Betatester auf dem Technikportal Slashdot. Demnach soll der Mitschnitt von Audiomaterial über die Soundkarte gar nicht oder nur mit extremen Einbußen der Klangqualität möglich sein. »Die Tage des Aufnehmens eines Audio-Programms scheinen gezählt«, heißt es im Slashdot-Blog. Man geht davon aus, dass die Soundkarte via Software ausgebremst wird.

Volständiger Artikel und Quelle


Ich persönlich begrüße das sehr...
Wenn es denn wirklich so kommen sollte, zeigt dies mal wieder für wenn MS das OS entwickelt und das man der Zeit wieder hinterher hinkt, da ja DRM auf dem absteigenden Ast sitzt und immer mehr davon Abstand nehmen.

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.182
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 101
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Serien, Filme, Konsolen

geschrieben 20. Februar 2009 - 14:47

Bei der Quelle findet man auch einen Kommentar von jemandem, der das mit der Aufnahme einfach mal selbst ausprobiert hat und er konnte keine verminderte Qualität feststellen.

Ich werde das heute Nachmittag auch mal testen.
0

#3 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Februar 2009 - 15:00

Vor allem die Nummer mit Photoshop würde mich mal interessieren - es wäre schön wenn jemand dies mal ausprobieren würde. Was bringt eine Firewall wenn sich doch ein beliebiges Programm daran zu schaffen machen kann...
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.602
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.406
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 20. Februar 2009 - 15:27

Warum sollte man das mit Photoshop ausprobieren? Da cracken die mal nebenbei ein legales Photoshop, das dann nicht mehr läuft und bringen das irgendwie mit Windows 7 in Zusammenhang. Das ist irgendwie sehr sinfrei.

Und was das mit dem Audio ansich angeht, wäre das zwar rein technisch realisierbar, aber wenn Microsoft so etwas bei Windows 7 einführen würde (das haben die sich ja auch noch nicht mal bis jetzt bei Vista getraut), dann können die das System gleich begraben.

Und nein, momentan habe ich da in der Richtung bei der WIndows 7 Beta keine Beeinträchtigungen gegenüber Vista gefunden, jedenfalls nicht, wenn man 3rd Party Anwendungen und Codecs dafür verwendet. Dass die Windows eigenen Programme und Codecs nicht unbedingt die höchstmögliche Aufnahmequalität bieten, ist ja nichts neues.

Und die Sache mit der Windows Firewall ist ja auch nichts wirklich neues. Gibt viele Anwendungen, welche sich in die Ausnahmeliste Dieser eintragen um externe Verbindungen zuzulassen. Einige fragen nach, andere machen das einfach so. Und wenn dann auch noch UPnP und die restlichen Discovery Features aktiviert sind, geht das eigentlich ziemlich leicht, die Windows Firewall zu umgehen (wie eigentlich jede andere PFW auch).

Wo ist eigentlich der Originalartikel auf Slashdot? Irgendwie bin ich gerade blind und finde den nicht. Will mal wissen, was da noch so steht und ob die Übersetzung so stimmt. Das ganze klingt alles so seltsam.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 20. Februar 2009 - 15:29

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   Heto 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.790
  • Beigetreten: 20. Juni 08
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Ciudad de las Gauchas

geschrieben 20. Februar 2009 - 15:35

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 20.02.2009, 15:27)

Wo ist eigentlich der Originalartikel auf Slashdot? Irgendwie bin ich gerade blind und finde den nicht. Will mal wissen, was da noch so steht und ob die Übersetzung so stimmt. Das ganze klingt alles so seltsam.


klickst du hier für den Original Artikel. <_<

mfg heto
Eingefügtes Bild

Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie könnten an einem Druckfehler sterben.
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.602
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.406
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 20. Februar 2009 - 15:55

Danke.

Aber da steht auch nicht viel mehr nützliches drin. Das mit dem Audio müsste ich noch einmal gezieht testen, aber glaube im Moment nicht, das Windows 7 generell und bewusst die analoge Audioaufnahme einschränkt, wenn man gleichzeitig auf der Audiokarte etwas abspielt.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#7 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. Februar 2009 - 17:54

sorry wer ein Programm crackt und dann herum heult dem ist nicht zu helfen.
0

#8 Mitglied ist offline   bluefisch200 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 718
  • Beigetreten: 28. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Februar 2009 - 19:21

Zitat

Demnach soll der Mitschnitt von Audiomaterial über die Soundkarte gar nicht oder nur mit extremen Einbußen der Klangqualität möglich sein. »Die Tage des Aufnehmens eines Audio-Programms scheinen gezählt«, heißt es im Slashdot-Blog. Man geht davon aus, dass die Soundkarte via Software ausgebremst wird.

Ich recorde massenhaft Sound von meiner Soundkarte und kann irgendwie nichts davon bemerken..mussten da wieder paar Anti-Windows Freaks sich austoben?
Laptop: Apple Macbook / Intel Core 2 Duo 2.26 Ghz / 2 GB DDR3 / 250 GB HDD / nVidia 9400GT
Desktop: AMD "Dragon" / Phenom X4 955BE 3.2 Ghz / 8 GB DDR3 / 1 TB HDD + Intel X25 SSD / ATI 4870
Smartphone: SGS / Samsung Hummingbird 1 Ghz / 512 MB RAM / 2 GB Internal + 10 GB SD / SGX540
0

#9 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.008
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 418
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 20. Februar 2009 - 19:47

Das ganze Ding ist mal wieder kompletter Bullshit von irgendwelchen Anti-MSlern, die zuviel Zeit haben... Was haben die alle damals vor dem Vista-Release schon rumgejault von wegen DRM und so, und auch damals hat sich das Ganze schon als heiße Luft entpuppt. Diesmal wird es nicht anders sein, darauf könnte ich meinen, ähem, Arm verwetten!
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#10 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.750
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 196
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 20. Februar 2009 - 20:53

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 20.02.2009, 19:47)

Was haben die alle damals vor dem Vista-Release schon rumgejault von wegen DRM und so, und auch damals hat sich das Ganze schon als heiße Luft entpuppt.

Wie jetzt? Vista hat doch keine Drm Geschichten an Board? :-o
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#11 Mitglied ist offline   SpaceCowboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 762
  • Beigetreten: 17. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Februar 2009 - 21:25

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 20.02.2009, 20:47)

Das ganze Ding ist mal wieder kompletter Bullshit von irgendwelchen Anti-MSlern, die zuviel Zeit haben... Was haben die alle damals vor dem Vista-Release schon rumgejault von wegen DRM und so, und auch damals hat sich das Ganze schon als heiße Luft entpuppt. Diesmal wird es nicht anders sein, darauf könnte ich meinen, ähem, Arm verwetten!


ahh, dann war das da also auch n fake? :D
have you tried turning it off and on again?
0

#12 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 20. Februar 2009 - 21:53

Beitrag anzeigenZitat (SpaceCowboy: 20.02.2009, 21:25)


ja, klasse. da hat ms mal nen standard eingehalten und hat auch dafür eins auf die fresse kassiert. großartiges beispiel was du da bringst.
0

#13 Mitglied ist offline   SpaceCowboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 762
  • Beigetreten: 17. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Februar 2009 - 22:07

Zitat

Tatsächlich handelt es sich bei den von der FCC vorgegebenen "Regelungen", auf die sich der Konzern beruft, nämlich um nichts weiter als unverbindliche Vorschläge. Ursprünglich wollte die FCC derartige Regelungen durchsetzen, scheiterte damit jedoch schon im Jahr 2005 vor Gericht.


welche standards sollen das also bitte sein?

Dieser Beitrag wurde von SpaceCowboy bearbeitet: 20. Februar 2009 - 22:08

have you tried turning it off and on again?
0

#14 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.602
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.406
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 20. Februar 2009 - 23:45

Das waren keine Standards. Das sind Forderungen der US Rundfunkanstalten. Sie wollen halt Kontrolle darüber haben, was man als Zuschauer zu welcher Zeit sehen darf und vor allem was man aufzeichnen darf oder auch nicht.

Das Blöde ist nur, das dieser "Standard" tatsächlich umgesetzt und auch in Stand-Alone Geräten implementiert wurde und auch schon "versehentlich" mal benutzt wurde (s. hier). Wer weiß schon, was da noch alles für nette Sachen in den Kisten schlummern.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 20. Februar 2009 - 23:50

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#15 Mitglied ist offline   hanussen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 02. November 08
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2009 - 10:29

Bloß weil wir davon nichts merken heißt das noch lange nicht das die Funktionen nicht doch schon implementiert und auf Warte-Position sind.

Viele sind anderer Meinung ich persönlich halte jedoch nichts von der "Ich will alles aber nichts dafür bezahlen"-Mentalität die gerade im Internet weit verbreitet ist…
„You get what you pay for”

Und kommt mir nicht mit "nur mal testen"... Blödsinn.

Genauso die Vista-Aktivierung: Wer sein Vista und die entsprechenden Programme alle legal kauft und benutzt hat wenig einbußen an der Usibility zu machen.

DVDs laufen mit dem mitgelieferten PowerDVD ebenfalls ohne das man etwas vom Kopierschutz merkt.

Das ganze rumgemeckere fängt doch erst in dem moment an wo jemand wieder etwas haben möchte ohne dafür zu bezahlen.


MfG Hanussen

Dieser Beitrag wurde von hanussen bearbeitet: 22. Februar 2009 - 10:30

There is method to my madness.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0