WinFuture-Forum.de: Business 32 Oder 64bit? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Business 32 Oder 64bit?


#1 Mitglied ist offline   be.mobile 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 23:04

Hi Leute,

bin neu hier, habe gleich mal eine für mich sehr wichtige Frage. Ich habe mir grad für recht kleines Geld nen neuen PC zusammen gebastelt oder bin noch dabei. System sieht so aus Athlon X2 63bit 5000+ 4GB DDR2 800 RAM, Grafik onboard geforce7, wird aber durch PowerColor ATI Radeon HD2400 256MB ersetzt. Wollte als System eignetlich Vista nehmen, da ich XP für mein Notebook brauche. Jetzt ist nur die Frage welches. Zur Auswahl stehen Vista Business 32 oder 64bit. Welches würdet ihr mir bezüglich stabilität, geschwindigkeit empfehlen? Laufen muss aufjedenfall StarMoney und Office 2003. Wie sieht das denn mit Firefox, AcroReader usw. ZoneAlarm, AntiVir usw aus? Läuft das auf 64bit Systemen auch? Will eigentlich nciht alles installieren und dann erfahren, dass es nicht geht. Wichtig ist, dass es schnell sein soll! Möchte die 5000+ 64bit auch voll nutzen. über google, habe ich nciht so wirklich was brauchbares gefunden, hoffe ihr könnt mir helfen!

Habt dank!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Rantanplan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 113
  • Beigetreten: 07. September 04
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 23:17

Würde mal sagen das du bedenkenlos auf die 64 Bit variante greifen kannst, ich selber nutze diese auch und konnte bis jetzt beim Installieren von 32 Bit software keine Probleme feststellen.

Daher denke ich mal des auch StarMoney & Office darauf laufen müssten, wobei die Frage lediglich sein dürfte ob die 2003er Version las solcher überhaupt auf Vista Läuft.

Dieser Beitrag wurde von Rantanplan bearbeitet: 09. Dezember 2008 - 23:19

0

#3 Mitglied ist offline   be.mobile 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 23:25

danke für die schnelle antwort!

also office sollte laufen, hab ich auf einem anderen vista drauf. habe gelesen, dass 32bit anwendungen emuliert werden sozusagen auf einer zwischenschicht ausgeführt werden, was zu geschwindigkeitverlusten führen soll, stimmt das?

Wie sieht es denn mit Java und Eclipse, ArgoUML Phase 5 usw aus?

Hoffe es gibt noch ein paar mehr Meinungen.
0

#4 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.923
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 155
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 09. Dezember 2008 - 23:36

Meine Meinung dazu wäre - es spielt keine Rolle.
Die 64-Bit bringen jetzt nicht die Vorteile für den normalen Rechner, als das man darauf setzen müsste.
Ich persönlich würde die 32-bit Verison nehmen.
Das mag im nächsten oder übernächsten Betriebssystem anders sein, aber aktuell würde ich bei 32 bleiben.
0

#5 Mitglied ist offline   mibtng 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 298
  • Beigetreten: 03. Juni 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 23:46

Leider gibt's meiner Meinung nach bei System-Software bei 64-Bit noch etwas mehr Probleme, zudem sollte man sich fragen: Welchen Vorteil hat man überhaupt von der 64-Bit-Version?
0

#6 Mitglied ist offline   be.mobile 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 23:50

nach den möglichen vorteilen frage ich ja grade ;D.

Denke immer, der RAM kann besser genutzt werden, und die CPU Power wird auch besser genutzt, wenn 64bit vorhanden ist.

Also die Hardware sollte funktionieren, da überall angegeben ist, dass es für vista 32/64bit zertifiziert ist. geht dann eher um die nicht-os software
0

#7 Mitglied ist offline   pckatze 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 01. Oktober 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2008 - 07:29

Office 2003 läuft auf Vista 64bit. Ms bietet sogar nur für Vista Office-2003-Updates.

Für den Fall der Fälle hatte ich Vista 32bit auf der Platte gelassen und 64bit auf ner zweiten Partion installiert.

Den Unterschied zwichen 32bit und 64bit merke ich in der Maus und den Fenstern. Die Maus fühlt sich auf 32bit schwerer an, die Fenster öffnen langsamer. In der 64bit Version hab ich zwei mal den IE. Einmal 32bit und einen IE 64bit.
Nur mein Notebookhersteller ist zu faul, kein Treiber für 64bit. Bei 64bit muss man sich jeden Treiber selber zusammensuchen, und bei NVidia Grafig muß ich den Treiber mit einer Modinf für mein Notebook freischalten.

Nun brauche ich die 32bit version nicht mehr, weil alles ohne Probleme läuft.

Dieser Beitrag wurde von pckatze bearbeitet: 10. Dezember 2008 - 07:55

0

#8 Mitglied ist offline   gl4di4t0r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 419
  • Beigetreten: 03. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bärlin

geschrieben 10. Dezember 2008 - 15:52

Da 4GB RAM vorhanden sind, aufjedenfall 64Bit nehmen. Treiber sind mittlerweile wirklich kein Argument mehr. Es gibt für so gut wie jedes Gerät Vista+64Bit Treiber. Software, die Vista-kompatibel ist, läuft so oder so - die meiste Software ist eh noch 32Bit, das ist auch kein Problem.

Dieser Beitrag wurde von gl4di4t0r bearbeitet: 10. Dezember 2008 - 15:53


Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
CCNA - Cisco Certified Network Associate
DropBox Online Sync-Speicher
0

#9 Mitglied ist offline   be.mobile 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2008 - 17:36

und wie sieht das mit der geschwindigkeit der 32bit software aus? gibt es da irgendwelche einbußen, im vergleich zu der normalen 32bit version? glaube ich werde 64bit auch teste, reizt mich irgendwie
0

#10 Mitglied ist offline   evil.baschdi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.637
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 56
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:127.0.0.1, breites #Neuland
  • Interessen:IT, Musik

geschrieben 10. Dezember 2008 - 20:13

32 bit software läuft unter 64 bit etwas schneller
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
Windows 10 - Windows Anleitungen
0

#11 Mitglied ist offline   mibtng 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 298
  • Beigetreten: 03. Juni 05
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2008 - 21:09

Stimmt, die laufen aufgrund der zusätlichen Windows-On-Windows64-Schicht etwas schneller... sorry, aber dass man es an der Maus merkt usw, so ein Käse... wenn die Maus schwerfällig ist, liegt's an was anderem, aber nicht an 32- oder 64-Bit. Und ich sitz hier auch an einem Windows Vista 64-Bit-Rechner, außer dass ich zwigend signierte Treiber für Hardware brauche und manche 64-Bit-Programme Probleme haben 32-Bit-Codecs zu benutzen merk ich ehrlich gesagt keinen Unterschied.

Zudem wird der Arbeitsspeicher nicht effektiver genutzt - er kann halt bei 4 GB vollständig genutzt, was aber auch nur bei exzessivem Multi-Tasking Vorteile bringt.

Das hat auch weniger damit zu tun sich gegen Fortschritt zu wehren oder dass man einfach mit der Zeit gehen soll... wo sind denn die konkreten Vorteile bei Word, Excel etc?

Natürlich sind die Nachteile auch nicht gravierend, aber bei meinem 32-Bit-Vista auf dem Laptop hab ich ehrlich gesagt weniger Probleme...

Dazu passend auch dieser Beitrag: http://www.3dcenter....r/redakteur-x64

Dieser Beitrag wurde von mibtng bearbeitet: 10. Dezember 2008 - 21:12

0

#12 Mitglied ist offline   chrott 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 53
  • Beigetreten: 24. Januar 07
  • Reputation: 1

geschrieben 10. Dezember 2008 - 21:11

StarMoney 6 läuft ohne Probleme.
0

#13 Mitglied ist offline   GunZen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.150
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Münsterland

geschrieben 10. Dezember 2008 - 23:35

Herzlich willkommen hier im WF-Forum! :imao:

Beitrag anzeigenZitat (be.mobile: 09.12.2008, 23:50)

nach den möglichen vorteilen frage ich ja grade :blush:.

Denke immer, der RAM kann besser genutzt werden, und die CPU Power wird auch besser genutzt, wenn 64bit vorhanden ist.

Also, entschuldige aber bei Office (und dann auch noch 2003) und StarMoney ist es nun wirklich sowas von egal, ob Du 32bit- oder 64bit-Software einsetzt... besser nutzen kannst Du die Programme deswegen nicht!

Beitrag anzeigenZitat (be.mobile: 10.12.2008, 17:36)

und wie sieht das mit der geschwindigkeit der 32bit software aus? gibt es da irgendwelche einbußen, im vergleich zu der normalen 32bit version?

Wirst Du mit der Software, die Du da drauf laufenlassen willst, nicht merken! Wer mir erzählen will, er hat die 1,367 Sekunden schnelleren Aufbau einer Seite im 64er IE ohne Stopuhr gemerkt, der lügt! :imao:

GunZen
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

0

#14 Mitglied ist offline   be.mobile 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 09. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Dezember 2008 - 10:51

aber irgendwie muss es doch vorteile haben, wenn man 2 64bit prozessoren hat und dazu auch ein 64bit system nimmt, außer das man mehr Speicher adressieren kann? Wie sieht das denn mit der nutzung der beiden Kerne aus in dem Athlon X2 64? Gibts da nicht auch irgendwie was?

Naja, wenn die Software etwas schneller laufen soll, dann nehm ich wohl echt ma 64bit. Auch wenn es dann nur einbildung ist :imao:. Hauptsache es läuft flockig und fix. So langsames Krams kann ich ja gar nicht haben.

Habe jetzt gelesen, dass man eine Firewall nicht benötigt. Die von vista+defender+ noch irgendwas soll angeblich sogar besser sein. Hat da jemand nen gutes HowTo oder Tutorial zu wie man das richtig einrichtet? Oder auch wie man die Firewall im Router von T-Com V 700W richtig nutzt? Hät gern so was, dass ich gefragt werde was ins netz zugreifen soll usw. und guter schutz soll natürlich auch vorhanden sein.

Läuft eigentlich FireFox auf Vista 64bit? hab gegen IE irgendwie ne leichte abneigung!
0

#15 Mitglied ist offline   pckatze 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 01. Oktober 08
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Dezember 2008 - 11:32

ja, Firefox läuft, Opera läuft.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0