WinFuture-Forum.de: Pc Aufrüsten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Pc Aufrüsten


#1 Mitglied ist offline   Maggi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 19. November 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 23. November 2008 - 17:13

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum. Bin die Maggi und komme aus Oberfranken. Nun zum Thema.


Den folgenden PC werde ich meinen Sohn schenken. Hier mal ein Auszug des PC.

Eingefügtes Bild

Nun meint mein Sohn, das der PC um aktuelle Spiele zocken zu können zu lahm ist. Meine Frage stimmt das und was müßten wir in den PC investieren bzw. lohnt es noch?

Eine kurze Zusammenstellung wäre nett.

Grüße aus dem verschneiten Oberfranken.

Maggi
Liebe Grüße

Maggi

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Worm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.968
  • Beigetreten: 24. März 07
  • Reputation: 13

geschrieben 23. November 2008 - 17:25

Wenn ich das richtig sehe, dann hat der PC eine integrierte Grafikkarte auf dem Mainboard. Daran wird es ziemlich sicher scheitern, wenn man neue Spiele spielen will. Ansonsten ist der PC natürlich nicht der beste aber man kann, wenn noch ne ordentliche Grafikkarte reinkommt alle aktuellen Spiele noch spielen, wenn auch nich mit maximalen Grafikeinstellungen.

Grafikkarte würde ich sowas wie ne 9800GT oder HD4830 empfehlen.

EDIT: Die HD4830 ist nen Stück schneller...würde da folgende empfehlen: klick

Dieser Beitrag wurde von Worm bearbeitet: 23. November 2008 - 17:26

0

#3 Mitglied ist offline   Maggi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 19. November 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 23. November 2008 - 17:44

Hi worm,

Danke erstmal...wobei wir mehr zur 9800 GT tendieren.

Welche sollen wir nehmen und was müssen wir dabei beachten.

Dieser Beitrag wurde von Maggi bearbeitet: 23. November 2008 - 17:44

Liebe Grüße

Maggi

Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   deepthought 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 16. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 17:50

Hi Maggi,
also bei diesem Prozessor würde ich dir eher die 9600 GT ans Herz legen. Die passt besser zur eingesetzten CPU. Falls die anderen Karten nur geringfügig teurer sind, natürlich bei den von Worm empfohlenen zuschlagen. Aber die sind für die CPU meiner Meinung nach überdimensioniert.
Ich würde darauf achten, dass die Karte passiv gekühlt ist, sofern die Gehäusebelüftung sonst ok ist. Spart einen Haufen Lärm. Die Karten einer Serie sind fast alle baugleich bei allen Herstellern. Unterschiede gibts da nur bei Lüfterkonstruktionen und Beilagen an Software.

Hier mal eine Übersicht: http://www.3dchip.de...stung_Graka.htm

Am Ende jeder Zeile steht die jeweilige CPU die zur Karte passt.

Dieser Beitrag wurde von deepthought bearbeitet: 23. November 2008 - 18:02

0

#5 Mitglied ist offline   Maggi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 19. November 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 24. November 2008 - 15:58

Hallo zusammen,

noch eine Frage, wenn ich eine neue Grafikkarte einbaue, reicht da mein Netzteil. Ich habe mit der Digicam mal ein Foto des Netzteiles gemacht.

Eingefügtes Bild

Danke nochmal für Eure Vorschläge... :(
Liebe Grüße

Maggi

Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   a_woehrmann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 155
  • Beigetreten: 05. Juni 07
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberfranken

geschrieben 24. November 2008 - 16:31

Das kommt darauf an, ob an dienem Netzteil ein bzw. zwei Stromstecker für PCIe vorhanden sind.

Das sieht mir nach einem Billig Netzteil aus... und ich glaube kaum, dass du mit 380Watt weit kommen wirst...
Von daher würde ich empehlen ein neues einzubauen und dann gleich auf eines zu Setzen mit Energieffizienz 80+ (den Mehrpreis den du dafür bezahlst, holst du durch die Stromsparendere Technik wieder herein.)

Ebenfalls schöne Grüße aus Oberfranken :(
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   deepthought 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 16. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 24. November 2008 - 17:21

Naja scheint zwar ein Billignetzteil zu sein, aber immerhin zwei separate 12 Volt Leitungen. Mit ner Geforce 9600 GT kannst du meiner Meinung nach die Kiste auf jeden Fall noch betreiben.
0

#8 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. November 2008 - 18:53

Beitrag anzeigenZitat (deepthought: 23.11.2008, 17:50)

Aber die sind für die CPU meiner Meinung nach überdimensioniert.


unsinn hoch³. die cpu rechnet mit 2*2,5 ghz, da ist eine hd 4830 oder 9800 ideal. die (herr, wann verschonst du uns endlich...) frage einer überdimensionierung oder limitierung ergibt sich lediglich bei bildschirmauflösungen und bildqualitäts-einstellungen wie sie 1999 noch üblich waren. und, ich werde nicht müde, es zu predigen, gerade amd-cpus profitieren von der mehrleistung der grafikkarte, deutlich mehr als eine intel-cpu.

Zitat

Ich würde darauf achten, dass die Karte passiv gekühlt ist


das ist imho die unsinnigste empfehlung für einen spiele-pc, die man abgeben kann. wenn der pc offen im windkanal steht, mag das zutreffen. die aktuellen karten erzeugen temperaturen an die 100°C beim spielen. ich würde gerne wissen, wie der notwendige luftwechsel im gehäuse und der erforderliche volumenstrom am kühler zustande kommen sollen. vor allem, wo der benötigte statische druck der luftsäule (die es dabei gar nicht gibt...) entstehen soll, um die luft auch durch den kühler hindurch und nicht daran vorbei zu drücken.

Zitat

Hier mal eine Übersicht: http://www.3dchip.de...stung_Graka.htm

Am Ende jeder Zeile steht die jeweilige CPU die zur Karte passt.


diese liste ist (...) der im netz kursiert. allein der vorschlag, eine hd4650 (mitunter langsamer als ne 1950pro!) mindestens mit einem X2 5600 oder C2D 6600 zu betreiben, zeigt, dass die jungs entweder einen an der waffel - oder eine lukrative einnahmequelle aufgemacht haben.

Beitrag anzeigenZitat (a_woehrmann: 24.11.2008, 16:31)

Das kommt darauf an, ob an dienem Netzteil ein bzw. zwei Stromstecker für PCIe vorhanden sind.


dafür gibt es adapter, die meist der graka beiliegen.

Zitat

Das sieht mir nach einem Billig Netzteil aus... und ich glaube kaum, dass du mit 380Watt weit kommen wirst...


das nt reicht völlig. die 2*12V-leistung ist für einen X2 4800 mit Hd 4830 absolut ausreichend. die gesamtleistungsangabe von 380 watt hat null aussagekraft in dem zusammenhang.

Beitrag anzeigenZitat (deepthought: 24.11.2008, 17:21)

Naja scheint zwar ein Billignetzteil zu sein, aber immerhin zwei separate 12 Volt Leitungen. Mit ner Geforce 9600 GT kannst du meiner Meinung nach die Kiste auf jeden Fall noch betreiben.


"aber immerhin zwei separate 12 volt-leitungen": erklär doch mal das qualitäts/performance-merkmal, das sich an 'zwei separaten 12V-leitungen' festmacht? das ist eine von intel durchgedrückte spezifikation, die im ergebnis null sinn macht. gerade die besonders hungrigen komponenten von heute erfordern so netzteile mit unsinnig hoher gesamtleistung. die n*12V-schienen sind nichts weiter als ein verkaufsargument, weil sie a) nur so die atx 2.2 spezifikation auf dem label tragen dürfen, und b) sich die käufer von dem 'schienen-gefasel' beeindrucken lassen.

intels intension war ursprünglich eine vollständig zweigleisige 12V-stromversorgung. in der norm wurden aber nur min. 2 anschlussschienen daraus, die in fast allen nt's von einem trafo bedient werden. (daher auch die niedrigere combined-leistung)

darüber hinaus ist LC-power kein billig-hersteller im qualitativen sinn. die netzteile gehören zwar ins budget-sortiment, aber rauchen bei weitem nicht so oft ab, wie manch deutlich teurere. schaltungstechnisch sind die netzteile von lc-power auf der höhe der zeit, und -vor allem- sie bringen die angegebene leistung.

@ maggi: mach, was worm vorgeschlagen hat.

klawitter
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#9 Mitglied ist offline   Worm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.968
  • Beigetreten: 24. März 07
  • Reputation: 13

geschrieben 24. November 2008 - 19:57

@klawitter: mir geht diese ständig "ah die CPU limitiert doch derbe die graka AHHH" gelabere auch inzwischen ziemlich auf den nerv. da wird halt eifnach Anti-Aliasing zugeschaltet und schon hat sich das und es sieht auch noch besser aus. Ich denke für den Prozessor, der in dem PC werkelt ist die HD4830 die beste wahl und nicht all zu teuer. schön, dass das ma jemand sieht wie ich. kann dir also in allem nur zustimmen :(
0

#10 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 24. November 2008 - 22:33

Beitrag anzeigenZitat (klawitter: 24.11.2008, 18:53)

diese liste ist (...) der im netz kursiert. allein der vorschlag, eine hd4650 (mitunter langsamer als ne 1950pro!) mindestens mit einem X2 5600 oder C2D 6600 zu betreiben, zeigt, dass die jungs entweder einen an der waffel - oder eine lukrative einnahmequelle aufgemacht haben.



Geilste Aussage ever. Da habe ich doch echt am Montag Abend nochmals so richtig Laut gelacht. Würde ich allerdings genau so unterschreiben. Aussage auf den Punkt getroffen. Was ich allerdings nicht wusste das eine HD4650 mitunter langsamer sein kann als eine X1950pro. Hamma wieder was gelernt.
0

#11 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. November 2008 - 22:43

Beitrag anzeigenZitat (klawitter: 24.11.2008, 18:53)

unsinn hoch³. die cpu rechnet mit 2*2,5 ghz, da ist eine hd 4830 oder 9800 ideal.


Du traust dem NT aber einiges zu. Ich würd' da eher zur 9600GT tendieren. Oder macht es wirklich Sinn ein Low-End-NT mit einer High-End-Grafikkarte zu "konfrontieren"?
0

#12 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. November 2008 - 22:43

hab sie grad heute mit nem x2 6000 3dmark 06 durchlaufen lassen, der auch schon mit ner radeon 1950 pro das vergnügen hatte. wollte es einfach mal wissen, habe die karte gerade erst vor ein paar tagen für den arbeits-pc gekauft. etwa 500 points weniger. was, wie wir alle wissen, nicht wirklich was zu sagen hat.
nur so als orientierung.

klawitter

@ eddp: die 4830 nimmt nicht mehr als 90 -100 watt. plus 90 watt cpu macht ne wirkleistung von ~15 A in summa. die auslegungsgrösse sind also 18 A plus den rest 2 A, macht 20A.

Dieser Beitrag wurde von klawitter bearbeitet: 24. November 2008 - 22:47

Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#13 Mitglied ist offline   Maggi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 19. November 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 28. November 2008 - 19:48

Hallo zusammen,

na das nenne ich mal Aufklärung...merci. Ich werde mich nach der genannten HD Karte mal umsehen.
Liebe Grüße

Maggi

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0