WinFuture-Forum.de: Aufrüstung Arbeitsspeicher Und Duochanalmodus - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Aufrüstung Arbeitsspeicher Und Duochanalmodus Fragen


#1 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 30. August 2008 - 12:12

Ich habe in meinem Computer 2 x Stück RAM DDR 2 1066 Kingston HyperX PC2-8500 1066Mhz 200pin CL5 verbaut. Der Kauf und Einbau ist ca. 1/2 Jahr alt. Ich überlege nun angesichts der Preise auf 4 GB aufzurüsten. Ich möchte unbedingt den Duochanalmodus des Arbeitsspeichers erhalten, aber im Idealfall nicht den Arbeitsspeicher komplett ersetzen. Nun meine Fragen:

1.) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit beim Kauf von Arbeitsspeicher des gleichen Typs und vom selben Hersteller 2 x RAM DDR 2 1066 Kingston HyperX PC2-8500 1066Mhz 200pin CL5 den DuoChanal Modus zu verlieren?

2.) Da die 32 Bit Version von Vista defacto keine 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt besteht dort bei der Aufrüstung die Gefahr den DuoChanalmudus zu verlieren?

3.) Ist die Aufrüstung überhaupt sinnvoll?

4.) Gehört Kingston zu den Herstellern die Arbeitsspeicher von verschiedenen Herstellern nur aufkaufen
und diese dann unter eigenem Namen verkaufen?

Danke für euer Antworten

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 30. August 2008 - 12:12

0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.309
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 263
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn

geschrieben 30. August 2008 - 13:39

Zitat

1.) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit beim Kauf von Arbeitsspeicher des gleichen Typs und vom selben Hersteller 2 x RAM DDR 2 1066 Kingston HyperX PC2-8500 1066Mhz 200pin CL5 den DuoChanal Modus zu verlieren?
Ich versteh' nicht ganz. Dein Board hat 4 RAM Bänke. Du hast im Moment 2 belegt. Sind also noch 2 über. Darein kannst du die 1066MHz Kingston reinstecken und hast somit 2x DualChannel.

Zitat

2.) Da die 32 Bit Version von Vista defacto keine 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt besteht dort bei der Aufrüstung die Gefahr den DuoChanalmudus zu verlieren?
Gefahr = 0?! Was hat das mit dem DualChannel zu tun? Du kannst dann 3,5GB nutzen und hast trotzdem 2x DualChannel.

Zitat

3.) Ist die Aufrüstung überhaupt sinnvoll?
Ich hab' 2GB drin. Hatte eine Zeit lang 3GB drin. Angeblich soll Vista vor allem in Spielen von 3GB+ profitieren. Hab' ich aber nicht wirklich gemerkt.

Zitat

4.) Gehört Kingston zu den Herstellern die Arbeitsspeicher von verschiedenen Herstellern nur aufkaufen
und diese dann unter eigenem Namen verkaufen?
Keine Ahnung. Ist aber ein guter Hersteller, neben MDT, Corsair, OCZ etc.

Entweder du nutzt deine vorhandenen 2GB und kaufst noch mal ein 2GB KIT dazu. Klick mich Oder du verkaufst die 2GB (nicht unbedingt nötig) und kaufst Dir 2x 2GB RAMs. Klick mich Kingston hat nur 4x 1GB zum vernüftigen Preis da.

Gruß

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 30. August 2008 - 13:43

0

#3 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.437
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 30. August 2008 - 13:48

Beitrag anzeigenZitat (Computer: 30.08.2008, 15:12)

Ich habe in meinem Computer...


Du meinst, du hast in dir... ;-)

Nein, spass bei seite, das funktioniert genau wie du es dir vorstellst. Es muss noch nicht einmal der gleiche hersteller sein, nur moeglichst die gleiche frequenz und die gleichen timings. Das ganze noch manuell im BIOS fest konfiguriert, und es funktioniert garantiert.

Zitat

...und hast somit 2x DualChannel


Nein... Egal ob zwei oder vier module, du hast immer nur "ein mal" dual channel.
0

#4 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.309
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 263
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn

geschrieben 30. August 2008 - 13:57

Zitat

Nein... Egal ob zwei oder vier module, du hast immer nur "ein mal" dual channel.
Aber so in etwa muss man sich das vorstellen, oder nicht? Hab' ich indentische Module hab' ich DualChannel. Hab' ich dazu noch 2 identische laufen die doch auch noch im DualChannel. Also quasi "2x Duachannel".
0

#5 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.437
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 30. August 2008 - 14:10

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 30.08.2008, 16:57)

Aber so in etwa muss man sich das vorstellen, oder nicht? Hab' ich indentische Module hab' ich DualChannel. Hab' ich dazu noch 2 identische laufen die doch auch noch im DualChannel. Also quasi "2x Duachannel".

Nein.

Du hast bei dieser MCH zwei kanaele zur verfuegung, nennen wir sie kanal A und kanal B.
Jeder der kanaele ist mit zwei slots ausgestattet, also hast du bei einer ausstattung mit zwei RAM modulen jeweils ein modul in jedem kanal, sprich zwei kanaele A+B aktiv.
Setzt du nun vier RAM module ein, so hast du trotzem nur zwei kanaele A+B aktiv, nur eben zwei module in jedem kanal.
Vereinfacht ausgedrueckt ist es fuer die MCH das gleiche, ob du nun 2x2GB oder 4x1GB eingesetzt hast.

Klar?

Edit: Hier noch ein block diagram, zur besseren veranschaulichung:
Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Leshrac bearbeitet: 30. August 2008 - 14:19

0

#6 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.309
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 263
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn

geschrieben 30. August 2008 - 14:40

Ahh, okay. Also nutzen 4 Module trotzdem 2 Kanäle? ... Wieder was gelernt :-).
0

#7 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 30. August 2008 - 15:35

Ich bedanke mich bei euch für eure Informationen und Tipps. Ich denke ich werde es tun!
0

#8 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. September 2008 - 16:22

Ein kleines PS zum Thema. Haben heut Nachmittag 2 GB Kingston Speicher 1066 Mhz vom selben Typ einbauen wollen um den Arbeitsspeicher auf 4 GB aufzurüsten. Nichts ging mehr ... Also Computer geschnappt und in die Werkstatt. Der hat die Dinger auf 800 Mhz runtergetaktet und da gings auf einmal. Dann hat der noch ein neues Bios aufgespielt, danach kam der Computer auch bei 1066 Mhz in Gänge, aber er zeigte an, dass alle drei Partitionen beschädigt und nicht mehr startbar waren. Also wieder runter auf 800 Mhz getaktet und es lief. ... Nun warte ich ein neues Bios von Asus, das das Problem löst! Soll sich um ein grundlegendes Problem handeln das neben ASUS Mainboards definitiv auch Gigabyte Mainboards betreffen soll.
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.641
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.413
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 05. September 2008 - 17:17

Da wird es aber vermutlich kein BIOS Update geben. ASUS schreib bei neueren Boards, die ebenfalls AM2+ CPUs und DDR2-1066 unterstützen, folgenden Hinweis auf die Seite:

Due to AMD CPU limitation, DDR2 1066 is supported by AM2+ CPU for one DIMM per channel only.

Den selben Hinweis findet man auch bei Gigabyte in der Memory Support List für entsprechende Boards.

Das heißt, zwei DDR2-1066 Module (jeweils ein Modul je Kanal) geht, zwei DDR2-1066 im selben Kanal geht nicht oder halt nur, wenn man runtertaktet.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#10 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. September 2008 - 17:22

Schaun wir mal ... Immerhin hat er nach dem Bios Upgrade gebootet und 4 GB Arbeitsspeicher 1066 Mhz erkannt. Danke dir aber für die Info!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0