WinFuture-Forum.de: (gelöst) Vista Will Xp-setup Im Bootmanager Starten?! Wie Entferne - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

(gelöst) Vista Will Xp-setup Im Bootmanager Starten?! Wie Entferne Im Bootmanager von Vista ist ein XP-Setup-Eintrag der nicht weg geht.


#1 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

  geschrieben 06. August 2008 - 21:49

hi leute!
also ich habe jetzt 2 tage lang das internet nach antworten durchsucht, aber konnte einfach keine lösung für mein problem finden. folgendes:

ich hatte vorher XP pro, und habe vor 2 tagen auf vista ultimate geupdatet.
als ich noch XP drauf hatte, wollte ich erst XP neu installieren weil ich verschiedene probleme damit hatte (viele fehlermeldingen usw., wie sich aber dann herausstellte, war ein virus der grund dafur. aber darum geht es nicht) doch der versuch, XP neu zu installieren endete in einem bluescreen, der etwas wegen einer datei "pci.sys" oder so reklamierte. also war die XP installation erfolglos und ich musste reset drücken.

also habe ich die XP-CD wieder rausgenommen, normal gebootet, und dann wie oben schon erwähnt das problem mit XP mit einem virenprogramm gelöst. soweit so gut.

dann entschied ich mich aber, trotzdem auf Vista zu wechseln. die installation hat geklappt, ABER:
>>>> bei jedem start erscheint nun im bootmanager von vista der eintrag "windows XP setup", der automatisch angewählt ist, und auch gestartet wird wenn man nicht manuell auf den "windows vista"-eintrag wechselt! und dann will er xp setup starten, bleibt aber wie vorher wieder bei einem bluescreen hängen und man muss reset drücken.

dann habe ich gehofft ich könnte mit dem programm "VistaBootPro" diesen eintrag im bootmanager einfach entfernen. aber dem ist nicht so - das programm zeigt nur den vista-eintrag an, der auch auf "set as default" gestellt ist.

wie kriege ich denn jetzt den xp-setup eintrag aus dem bootmanager raus? es hat wohl was mit der abgebrochenen xp installation zu tun, dass da jetzt noch irgendwelche setupdateien auf der platte rumschwirren, obwohl vista bereits installiert ist oder so..?
ich hoffe jemand weiss rat!

danke schonmal..!
phantom

Dieser Beitrag wurde von PHaNtoM bearbeitet: 11. August 2008 - 15:06

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   zwutz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 652
  • Beigetreten: 17. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. August 2008 - 22:45

EasyBcd herunterladen und sehen, ob du damit was machen kannst (das Programm ist nur eine Oberfläche für das windowseigene Kommandozeilentool bcdedit, dass die boot.ini früherer Versionen ablöst.

Sollte das kein Ergebnis bringen boote von der Vista-DVD und reparier damit deinen MBR...

sollte es auch damit nicht klappen starte von der XP-CD und warte, bis er das erste mal neu starten will. Danach XP-CD raus und Vista-DVD rein... XP dürfte zu diesem Zeitpunkt erfolgreich Vista aus dem MBR gekickt haben... dann kannst du mit dem vorigen Schritt den MBR wieder hinbiegen
Raise your glass if you are wrong
0

#3 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 06. August 2008 - 23:43

hi!
danke für die schnellen tipps!

-also EasyBcd hab ich installiert aber auch mit diesem tool konnte ich den eintrag nicht entfernen.

-von der vista-dvd hab ich gebootet, dort wählte ich dann "nach programmen suchen die den windows start verhindern", jedoch konnte er keine probleme finden.

-von der xp-cd kann ich ja nicht booten, weil dann der bluescreen mit der fehlermeldung wegen der "pci.sys" kommt... "der computer wurde heruntergefahren um beschädigungen zu verhindern" usw... dann bleibt nur der reset-knopf.

verdammt was kann ich bloss machen?
irgendwo müssten doch eigentlich noch die setupdaten von XP rumschwirren weil die installation nicht abgeschlossen werden konnte? oder der befehl, XP fertig zu installieren! bloss, wie kann ich das alles löschen? :P

cheers

phantom
0

#4 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 07. August 2008 - 15:58

hmmm hat echt keiner mer nen plan?
0

#5 Mitglied ist offline   zwutz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 652
  • Beigetreten: 17. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. August 2008 - 19:00

ich frag mich grad, welchen Bootmanager du nutzt... wäre es der von Vista, würdest du den Eintrag sehen und auch entfernen können.
Wäre es der von XP, könntest du ihn mit der Reparaturfunktion der Vista-DVD durch den neuen ersetzen...

geh mal in die Kommandozeile unter Vista und gib dort den Befehl "bcdedit" ein und poste die Ausgabe hier
Raise your glass if you are wrong
0

#6 Mitglied ist offline   GunZen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.150
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Münsterland

geschrieben 07. August 2008 - 20:42

Vielleicht funktioniert stattdessen ja das Programm VistaBootPRO (ganz unten überm Logo auf Download klicken). Ich glaube zwar, VistaBootPRO und EasyBCD nutzen die gleichen Routinen, aber einen Versuch ist es wert. Dran denken: immer als Admin ausführen!

GunZen :wink:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

0

#7 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 07. August 2008 - 22:26

Hallo PHaNtoM

Versuche mal folgendes:
Boote von der Vista DVD und wähle die Computerreparaturoptionen.
Unter den Systemwiederherstellungsoptionen wähle die Eingabeaufforderung und gib das ein:
d: (bei d: den Laufwerkbuchstaben deines CD/DVD-Laufwerkes eingeben)
cd boot
bootsect.exe /nt60 all /force
Dann den PC neustarten (ohne DVD)
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#8 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 08. August 2008 - 18:56

moin!
danke für die antworten!

also das scheint etwas hartnäckig zu sein denn:

- ich habe mit der DVD gestartet, und bootsect.exe ausgeführt - nach dem neustart war der eintrag "windows xp professional setup" immer noch aufgeführt im windows start manager! also bevor der pc eben bootet, wo ich auch "windows vista" auswählen kann (resp. eben immer muss).

- wenn ich in der windows kommandozeile ""bcdedit" eingebe (also unten links auf das windows-logo, und dann bei "suche starten" reinschreiben) dann springt ganz kurz ein kleines fenster auf, das sich aber gleich wieder von selbst schliesst.... ;-) also kann ich da auch nix rauskopieren und posten...

- vistabootpro habe ich bereits installiert, aber das zeigt mir auch nur den vista-eintrag an.....

verdammt... ich hoffe euch gehen noch nicht die lösungen aus, hab nämlich keinen bock auf formatieren :)

cheers
phantom
0

#9 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 08. August 2008 - 19:14

Zitat

- wenn ich in der windows kommandozeile ""bcdedit" eingebe (also unten links auf das windows-logo, und dann bei "suche starten" reinschreiben) dann springt ganz kurz ein kleines fenster auf, das sich aber gleich wieder von selbst schliesst...

Gib mal cmd.exe (bei Start->Suche) ein und starte das als Administrator.
In dem neuen Fenster mußt du jetzt bcdedit eingeben.

EDIT: Wenn du bcdedit >C:\ausgabe.txt eingibst hast du das Ergebnis als Textdatei vorliegen. (die Datei ausgabe.txt im Verzeichnis C:)

Dieser Beitrag wurde von Gast bearbeitet: 08. August 2008 - 19:27

Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#10 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 08. August 2008 - 23:22

hallo,
also bei zweiterem vorgehen (mit dem ausgeben der textdatei) hats nicht geklappt, resp. es ist wieder kurz ein fenster aufgesprungen und wieder weg, und auf C: hat es mir auch keine txt hinterlassen....

aber ich habe dann den befehl cmd.exe ausgeführt und foldenden text erhalten:

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
Copyright © 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>bcdedit


Windows-Start-Manager
---------------------
Bezeichner {bootmgr}
device partition=C:
description Windows Boot Manager
locale en-US
inherit {globalsettings}
default {current}
displayorder {current}
toolsdisplayorder {memdiag}
timeout 5

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner {current}
device partition=C:
path \Windows\system32\winload.exe
description Windows Vista
locale en-US
inherit {bootloadersettings}
osdevice partition=C:
systemroot \Windows
resumeobject {e8709fb7-fa5f-11db-be4d-e219ece5282e}
nx OptOut

C:\WINDOWS\system32>



keine ahnung ob du damit was anfangen kannst, aber falls ja lass es mich wissen........ ;)

besten dank für die hilfe!!!

greeZ
phantom
0

#11 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 09. August 2008 - 13:29

Hallo PHaNtoM

Also laut deiner Ausgabe von bcdedit startet nur Vista.
Ich glaube aber das bei dir auch noch die boot.ini von dem XP-Setup vorhanden ist.

Lass dir mal alles anzeigen:
Start->Systemsteuerung->auf Klassische Ansicht->Ordneroptionen->Ansicht
Das Häckchen entfernen bei:
Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden
Geschützte Systemdateien ausblenden
Und unter Versteckte Dateien und Ordner -> Alle Dateien und Ordner anzeigen auswählen.

Jetzt im Arbeitsplatz das Laufwerk C: öffnen und die Datei boot.ini suchen und löschen. (Den Meldundungen der UAC zustimmen)
PC neustarten und der Eintrag im Bootmenü sollte verschwunden sein.


Zitat

also bei zweiterem vorgehen (mit dem ausgeben der textdatei) hats nicht geklappt...

Das hättest du auch im cmd Fenster eingeben müssen. :P
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#12 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2008 - 21:51

oh mann, es hat tatsächlich geklappt!!! ;( 1000 dank mann!! du bist ja echt der windows profi, alle achtung.... ;)

also der eintrag ist weg, und vista startet automatisch!!

vielen dank!

grüsse
phantom (der jetzt nicht immer "pfeil rauf" und "enter" beim booten drücken muss :blink: )
0

#13 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 10. August 2008 - 22:02

Es müsste sich auch noch einen Ordner $WIN_NT$.~BT im Verzeichnis C: befinden, in dem sich Dateien vom fehlgeschlagenem XP-Setup befinden. Den kannst du auch löschen. Mußt du aber nicht.

Freut mich natürlich das du jetzt nicht mehr "pfeil rauf" und "enter" beim booten drücken musst. :blink:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#14 Mitglied ist offline   PHaNtoM 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 06. August 08
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2008 - 23:59

okee danke für den tip, hab den ordner auch gleich gelöscht.

ach, und wenn du schonmal den PC an hast (XD) kannst du mir vielleicht bei folgendem problem auch helfen?
>>>> meine laufwerke (festplatten, ausser C) haben kein symbol mehr, resp. nur das weisse systemicon das kommt wenn keine verknüpfung existiert oder so.
ausserdem haben alle ordner das icon des "computer", resp. früher bei XP hiess es arbeitsplatz, antatt des eigentlichen ordner-symbols... o.O dies allerdings nur in der ansichtsoption "liste" oder "details", und auf dem desktop bei "klassische symbole". aber ich möchte diese ansicht, weil bei den anderen die symbole viiiel zu gross sind. ;(
und des weiteren fehlen auch die kleinen verknüpfungspfeile unten rechts bei den icons, wenn es sich um eine verknüpfung handelt.
hab hier noch nen screenshot: http://oliver.breakd...y.com/icons.jpg

hast du hierfür ev. auch eine lösung parat? :blink:

grüsse,
phantom

Dieser Beitrag wurde von PHaNtoM bearbeitet: 11. August 2008 - 01:17

0

#15 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 11. August 2008 - 12:14

Schau mal in der Registry (bei Start > Suche starten > regedit.exe eingeben < als Administrator starten) nach ob du folgenden Schlüssel hast:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Shell Icons
Falls ja, was ist da eingetragen?

PS: Neues Thema=neuer Thread. :)
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0