WinFuture-Forum.de: Googlemail-adresse ändern? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Googlemail-adresse ändern? Ist das möglich?


#1 Mitglied ist offline   Msell73 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 83
  • Beigetreten: 05. November 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Vienenburg / Nordharz
  • Interessen:1.FC Köln, PC, Internet, Webdesign, düstere Mucke hören (EBM, Futurepop, Gothic)

  geschrieben 25. Mai 2008 - 18:32

Hat jemand von den Googlemail-Nutzern hier vielleicht ne Ahnung,ob man bei Googlemail seine Email-Addi ändern kann? z.B. von [email protected] in [email protected]?

In der Hilfe von Google steige ich nicht richtig durch! :D

Bislang sehe ich das so, das wohl der Nutzername vom Google-konto wohl auch die Emailadresse ist?! Somit scheinbar nicht änderbar?

Ich habe aber nicht wirklich Lust dazu, mich für ein komplett neues Konto anzumelden, nur weil gern ne andere Adresse hätte! Bei anderen Anbietern geht das doch auch. bei Google hängt ja nun auch noch mein Adsense-Konto mit dran.

Weiss hier vielleicht jemand mehr? :D
0

Anzeige



#2 _MCDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Mai 2008 - 18:45

Wenn das FAQ nix bietet, wend' dich an den Support........


Die Alternative hast du schon erwähnt...
Kannst ja zwei Konten betreiben, who cares?!
0

#3 Mitglied ist offline   Vagabund 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 431
  • Beigetreten: 18. März 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 25. Mai 2008 - 19:02

Einfach ein neues Konto eröffnen (z.B. mit @gmail.com :D ,upps anderes Thema) und in deinem existierendem Konto aufnehmen. So kannst Du dich problemlos in deinem alten Konto einloggen und daraus z.B. mit der neuen Adresse Email's versenden.

Gruß
Michael
0

#4 Mitglied ist offline   Msell73 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 83
  • Beigetreten: 05. November 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Vienenburg / Nordharz
  • Interessen:1.FC Köln, PC, Internet, Webdesign, düstere Mucke hören (EBM, Futurepop, Gothic)

geschrieben 26. Mai 2008 - 16:49

Zitat

Einfach ein neues Konto eröffnen (z.B. mit @gmail.com ,upps anderes Thema) und in deinem existierendem Konto aufnehmen. So kannst Du dich problemlos in deinem alten Konto einloggen und daraus z.B. mit der neuen Adresse Email's versenden.

Gruß
Michael


Aha! Und wie macht man das? Ich meine ein neues Konto errichten, wo man sich trotzdem in seinem alten Konto einloggen kann?
0

#5 Mitglied ist offline   Vagabund 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 431
  • Beigetreten: 18. März 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 26. Mai 2008 - 18:00

Beitrag anzeigenZitat (Msell73: 26.05.2008, 17:49)

Aha! Und wie macht man das? Ich meine ein neues Konto errichten, wo man sich trotzdem in seinem alten Konto einloggen kann?

Du legst ganz normal ein zweites GoogleMail-Konto an (@gmail.com oder @goolgemail.com). Jetzt gehst Du in die Einstellungen von deinem alten Konto in das Register Konten und fügst die neue Adresse hinzu. Dies muß dann bestätigt werden (über das neue Konto). Jetzt kannst Du die Standardadresse definieren und mit beiden Adressen Email' senden. Zum empfangen solltest Du noch die Weiterleitung auf dein altes Konto aktivieren. Klingt alles etwas kompliziert, ist es aber nicht. Grundsätzlich muß man aber sagen, das das ändern vor @gmail.com nicht möglich ist (wie auch).

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde von Vagabund bearbeitet: 26. Mai 2008 - 18:01

0

#6 Mitglied ist offline   TomWeissMalWas 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 18. Februar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Februar 2013 - 19:26

Hallo, eine gute und eine schlechte Info: Die schlechte: den bei der Anmeldung gewählten Nutzernamen kann man definitiv nicht ändern. Die gute: Es geht, daß man einen anderen Nutzernamen mit allen bisherigen E-Mails nutzen kann! Mit gewünschtem Nutzernamen einen neuen Account erstellen - die Software Gmail Backup downloaden und installieren - Import der Mails vom bisherigen Account - Export in den neuen Account - Filter Ex- und Import - fertig. Gmail Backup gibts hier: http://www.gmail-backup.com/download oder mal suchen lassen. Mit dieser Software kann man nicht nur die Mails übertragen, sondern auch die labels. Allerdings werden die Farben der Label-Reiter nicht mit übertragen. Die E-Mail Filter im bisherigen Account über Einstellungen - Filter - Export sichern (als Datei auf dem lokalen Rechner) und im neuen Account importieren. Fehlen nur noch der eventuell notwendige Zugriff auf "Sendan als" - E-Mail -Adressen. (Gmail verwenden, um Nachrichten über Ihre anderen E-Mail-Adressen zu senden) Das geht nur manuell. Einstellungen - Konten - Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen. Alles andere wie beim bisherigen Account. Und natürlich nicht vergessen, eventuelle Weiterleitungen von anderen E-Mail -Accounts zur neuen Adresse einzurichten. Newsletter am besten vom bisherigen Account auf den neuen weiterleiten lassen. Den alten Account kannst du auch völlig löschen, du solltest aber ein paar Wochen warten, um zu sehen, ob im alten Account noch wichtige E-Mails ankommen. Etwas Zeit brauchst du dafür schon - mal mit dem Hund Gassi gehen. Für den Umzug meines gut 1 Jahr altem Accounts habe ich für den Ex- und Import der Mails ca. 2 Stunden gebraucht, die Zeit für die restliche Arbeit hängt von deiner Routine ab und davon, ob du das alles brauchst. Viel Erfolg! Thomas
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0