WinFuture-Forum.de: Ms Streicht Windows 7 Zusammen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Ms Streicht Windows 7 Zusammen


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Februar 2008 - 13:41

MS streicht Windows 7 zusammen

Bei Vista brauchte es fünf Jahre, um die Liste der groß angekündigten Features zu kürzen. Beim Nachfolger ging jetzt schon das vorgesehene DX11 über Bord.

Wie der investigative INQ-Reporter Charlie Demerjian bereits durch höchst verlässliche Quellen erfahren hatte, wollte MS ursprünglich DirectX 11 unbedingt als Teil von Windows 7 ausliefern. Wie zu hören ist, ist dieser Plan schon wieder passé.

Bereits für DirectX 10 hatte sich als fatal erwiesen, dass es mit Windows Vista zwangsgekoppelt wurde als Mechanismus, um den Käufer in den Schwitzkasten zu nehmen. Das allerdings konnte den GPU-Herstellern nicht besonders gut gefallen, deren Markt es einschränkte.

Vollständiger Artikel und Quelle
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ThunderKiller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 31. August 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Deutschland

geschrieben 07. Februar 2008 - 14:14

Dann wirds wohl auch für Vista kommen....
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   nim 

  • Gruppe: Redaktion
  • Beiträge: 2.347
  • Beigetreten: 20. Januar 02
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Februar 2008 - 14:19

genau. herr demerjian als quelle? soll das ein witz sein? und diese klöppse von vnu verarbeiten den schmarrn dann auch noch... arrrrghhhhh wie sagen die amis so schön... i call BULLSHIT!

für nichteingeweihte: herr demerjian ist sogenannter journalist, professioneller windows-hasser und vista-feind nr.1. er hat es sich zur aufgabe gemacht, seinen persönlichen hass/hohn auf ms in jeder hinsicht und auf allen kanälen zu verbreiten. offensichtlich steigt er jetzt auch noch ins FUD-Business ein.

Dieser Beitrag wurde von nim bearbeitet: 07. Februar 2008 - 14:26

0

#4 _Anjin_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Februar 2008 - 14:27

Aber geile Sätze des investigativen Journalisten mit verlässlichen Quellen:

Zitat: Windows 7 wäre zu ME III mutiert wie Vista zu ME II

Zitat: Könnte es sein, dass 7 eine Unglückszahl ist? Wenn das OS jetzt schon Features lassen muss - wie viel fällt dann erst weg, wenn der Auslieferungstermin drängt?

Journalismus ist das nicht, aber lustig.
0

#5 Mitglied ist offline   ThunderKiller 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 31. August 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Deutschland

geschrieben 07. Februar 2008 - 14:37

Beitrag anzeigenZitat (Anjin: 07.02.2008, 14:27)

Zitat: Windows 7 wäre zu ME III mutiert wie Vista zu ME II

Ich versteh gar nich was die Leute mit Windows ME haben, win98 war auch nich stabiler
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Lofote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.526
  • Beigetreten: 24. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Februar 2008 - 14:52

Zitat

Ich versteh gar nich was die Leute mit Windows ME haben, win98 war auch nich stabiler

Na, 95/98 war nix halbes und nix ganzes, ME war dazu noch ne Verschlimmbesserung :)...
Aber Vista mit nem DOS-basierten OS zu vergleichen ist schon ein starkes Stück, Journalisten-Willies halt, müssen irgendwie ihre schwachen Artikel etwas verschärfen.
0

#7 Mitglied ist offline   Stan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.009
  • Beigetreten: 06. Juni 04
  • Reputation: 35
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 08. Februar 2008 - 01:51

Beitrag anzeigenZitat (Großer: 07.02.2008, 13:41)

MS streicht Windows 7 zusammen

....INQ-Reporter Charlie Demerjian bereits durch höchst verlässliche Quellen erfahren hatte,...


Was stimmt an dem Satz nicht? Na? ;)

INQ ist wohl die schlechteste Quelle überhaupt wenn es um sowas geht.
0

#8 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Februar 2008 - 10:28

@Stan Irgendwelche Vermutungen auf der Front-Seite oder nicht genannte Quellen von MS Mitarbeitern sind da nicht seriöser. Warten wir ab bis es von anderer Seite bestätigt wird.

@h0nk
WinFS - was überhaupt "der" Grund für viele zum Umstieg gewesen wäre.
Nun sorgt genau das ausbleiben dieses Features für die bekannten Probleme die einfach nur peinlich für solch ein Unternehmen sind das seit über 14 Jahren an Windows arbeitet.
0

#9 Mitglied ist offline   Stan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.009
  • Beigetreten: 06. Juni 04
  • Reputation: 35
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:München

geschrieben 08. Februar 2008 - 16:37

Beitrag anzeigenZitat (Großer: 08.02.2008, 10:28)

WinFS - was überhaupt "der" Grund für viele zum Umstieg gewesen wäre.
Nun sorgt genau das ausbleiben dieses Features für die bekannten Probleme die einfach nur peinlich für solch ein Unternehmen sind das seit über 14 Jahren an Windows arbeitet.


Wir hätten mit WinFS mehr Probleme gehabt als jetzt ohne...was meinst du warum MS das Ding nicht veröffentlicht hat? Die damalige Version war einfach nur Müll das überhaupt nicht auf Performance ausgelegt war...
0

#10 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 08. Februar 2008 - 17:12

@Stan, nicht ganz, MS hat selbst zugegeben, dass sie sich die Ziele zu hoch gesteckt haben und diese nicht (in annehmbarer Zeit) erreichen können. Das wäre in sofern ja kein Ding gewesen, wenn sie vorher einfach mal die Klappe gehalten und im stillen Kämmerchen gecodet hätten - haben sie aber nicht und statt dessen schürten sie Erwartungen, die sie trotz ziemlicher Verspätung nichteinmal annähernd einhalten konnten, ergo ein klassischer Schuss ins Knie.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0