WinFuture-Forum.de: Dateien Von Einer Auf Die Andere Hdd übertragen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Brennprogramme
Seite 1 von 1

Dateien Von Einer Auf Die Andere Hdd übertragen


#1 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 832
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 13:25

Hallo,

ich habe eine neue Festplatte auf die die alten Dateien draufsollen. Insgesamt an die 160GB. Das Problem ist eben, dass der Kopiervorgang immer wieder abbricht weil irgendeine Datei immer nicht will und alles bricht ab. Gibt es nun ein Tool, mit dem ich bestimmte Ordner von A nach B bringen kann, ohne das ich immer wieder bestätigen muss was rüberkommt, das die Dateien nach dem Transfer überprüft werden und auch alle versteckten Dateien usw mitübertragen werden? Mit Acronis TrueImage kann man ja nur Backup Archive machen, aber was passiert wenn ich dieses Archiv auf der neuen wiederherstelle? Werden die übrigen Dateien der neuen HDD überschrieben etc.?

Würde mich über jede Antwort sehr freuen!!
DANKE
Andrei
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   MaSTerXP 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.502
  • Beigetreten: 11. November 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:DORSTEN
  • Interessen:CS 1.6 SERVER: gregmasterxpserver.kicks-ass.org <DYNDNS URL /ServerName: Public Server by.MasterXP

geschrieben 31. Januar 2008 - 13:29

Normalerweise kannst du die platte 1:1 spiegeln mit drive image Klicke hier! (das müsste es sein) ich weiss aber nicht ob es kostenlos ist, so mache ich es immer wenns ne 1:1 sein soll einzelne ordner müsste aber auch gehen!

kannst auch bei Windows partitionen kopieren so habe ich es mit meiner alten 80er auf 200ergemacht! samt spiele die instaliert waren!

Dieser Beitrag wurde von MaSTerXP bearbeitet: 31. Januar 2008 - 13:36

AMD Phenom II X4 955 C2 Stepping
@GA-MA790XT-UD4P,2x4GB Corsair XMS3 CMX8GX3M2A1333C9
MSI HD4890 @ EIZO FLEXSCAN HD2441W // LG PQ2000 6,75 TB,Samsung-SH-S203P
0

#3 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 832
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2008 - 18:56

naja mein prob ist, dass auf den beiden platten 2 safes mit daten sind und ich nicht weiß wie sie sich verhalten, wenn ich von safe 1, welcher gemountet ist, auf safe 2, der auch gemountet ist, kopiere. sind halt im grunde virtuelle laufwerke und die safe datei unterscheidet sich grundlegend :-/ (eine ist 152gb, die andere 365gb)
0

#4 Mitglied ist offline   Brutschi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 484
  • Beigetreten: 09. Oktober 04
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schönes Allgäu
  • Interessen:Computer, [email protected]

geschrieben 31. Januar 2008 - 19:11

Kannst es ja mal mit Robocopy probieren. Ist ein sehr mächtiges Tool.

Infos zu Robocopy

Und hier ein passendes GUI

Gruß
Brutschi
Eingefügtes Bild
seit 09.09.2012 wieder richtige BOINC-STATS Signatur
0

#5 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 832
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2008 - 15:31

ha! perfekt danke :)
RC hats zwar nicht geschafft (ist beim startklick gleich fertig gewesen, war also irgendein fehler drin) aber mit dem tool-zusatz zu robocopy "synctool" hats super geklappt. danke!
0

#6 _Hinterwäldler_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. Februar 2008 - 17:50

Aus der Sicht eines ONU ist die Spiegelung einer Festplatte kein Problem. Wenn da nicht der Teufel im Detail stecken würde. Es funktioniert nur sicher, wenn die beiden Festplatten identisch sind. Sind sie es nicht, funktioniert es meist nicht. Zudem jeder auf der alten Festplatte vorhandene Müll auf die neue Mitgenommen wird. Am Einfachsten geht es nach der hier http://www.hinterwae.../tutorials.html beschriebenen Methode. Die dafür geeignete Software gibt es derzeit wiedermal an jedem Zeitungskiosk (PC-Magazin, PC-Go).

Ich würde aber immer einer Neuinstallation den Vorzug geben. Vorher alle sicherungswürdigen Daten auf eine DVD-RW. Die können später wieder übertragen werden.

----------------------------

Falls aus bestimmten Gründen ein Windows-System unverzichtbar ist, sollte es vom OP zumindest so organisiert sein, das es unverzüglich platt gemacht werden kann und binnen weniger Minuten ohne Datenverlust wieder verfügbar ist.
Wenn uns B.G. in seinem großen Play schon zum Don Quichotte auserkoren hat, dann sollten wir wenigstens die wirksamsten Waffen wählen dürfen. Eine von ihnen heißt "Backup der Startpartition".

0

#7 Mitglied ist offline   Andrew0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 832
  • Beigetreten: 24. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Februar 2008 - 21:42

danke dir, werde das ebenfalls testen!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0