WinFuture-Forum.de: Winxp Pro Treiber Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Winxp Pro Treiber Problem Ohne Treiber signal - Mit Treiber KEIN Signal


#1 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

  geschrieben 20. Januar 2008 - 00:10

Nabend zusammen.

Hab nen dickes problem.

Ich war vorhin mal wieder ein wenig am zoggn.

Plötzlich ist der Monitor ausgeganegn ( kein Signal ).

Dann hat es ein wenig gedauert, und dann hab ich einen Bluescreen bekommt.
( Hab die Fehlermeldung leider nicht aufgeschrieben ).

So, nach eine Neustart wurde mir nach dem Bootscreen ( der mir halt auch noch NORMAL ) angezeigt wurde wieder die Meldung bekommen: Kein Signal !

Okay..also mal im abgesicherten Modus gestarte: Läuft ohne probleme.

Treiber Deinstalliert, Windows gestartet: Läuft ohne probleme

Neuen ( Aktuellen Treiber ) Installiert: nach Neustart: KEIN SIGNAL :D :D

Treiber Deinstalliert: läuft ohne probleme.


Ichc habe keine ersatz Graka, mit der ich mal eben Testen könnte, und auch niemanden im umkreis, der mir mal eben seine Graka leihen könnte zum Testen.

Aber: Es lief ja vorher alles ohne probleme.
Bis halt vorhin.

Hat jemand eine Idee, vorschlag oder sonstiges ?
Bin für jede Hilfe dankbar.

System:

WinXP Pro ( alle Aktuellen Updates )
AMD Athlon XP 3800+ X2
Asus A8N-E
2GB Ram
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.940
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 283
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 20. Januar 2008 - 00:18

Installiere mal den Treiber, starte im abgesicherten Modus und ändere da die Auflösung.
Denk es hängt damit zusammen das deine Graka ein Signal ausgibt, welches dein Monitor nicht mehr verarbeiten kann und er deswegen sicherheitshalber abschaltet. Nach Umstellen der Auflösung stellt Win dann automatisch auch im Normalbetrieb wieder auf eine Standardauflösung/Wiederholfrequenz um.
0

#3 Mitglied ist offline   the_fate 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 168
  • Beigetreten: 07. September 06
  • Reputation: 10
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Minden/Westf.
  • Interessen:Tauchen, Rad fahren, PC, Kino, Party, Urlaub ;)

  geschrieben 20. Januar 2008 - 00:34

So... hab mal deinem Ratschlag folge geleistet !

Ergebnis: NADA
Hat nichts gebracht.

Auch nach einer Umstellung der Auflösung im Abgesicherten Modus bekomme ich nach einem Neustart und Normalem Bootscreen: Kein Signal.

Achso..hatte vergessen zu erwähnen, das ich sogar schon Windows neu Installiert habe.


Wie gesagt: Mit Treiber nach dem Boot Screen: Kein Signal
Ohne ( also Windows Standard Treiber ): Signal

grml... PLS HELP :D

Edit: Gerade noch im VGA Modus probier.. Startet dann zwar ganz Normal aber sobald ich dann die Auflösung ändere: Kein Signal und dann ein Neustart ... und denn geht es mit Neustarts auch weiter.

Hmtz...

Hat sonst echt niemand mehr eine Idee ?

So..pls Help !!

Kann eigentlich ein Grafik Treiber eine Karte Schrotten ?

Edit:

So..
War gestern mal bei meinem Händler.

Da hatte ich dann natürlich auch die Möglichkeit mit einer neuen Graka zu Testen.

Und siehe da: LÄUFT !!

Tja, da hat sich leider Gottes meine Grafikkarte verabschiedet. :D :D

Naja.. so is das Leben.

Aber der geilste Spruch vom Händler war ( nachdem ich ihm gesagt hatte, das ich mir nicht mal eben eine neue Graka Leisten kann ):

" Ich hab da noch ein paar neue 8800er stehen... "

Da wäre ich ihm am liebsten ja an die Kehle gesprungen..



Und noch einmal die Frage: Kann ein " eventuell " Fehlerhafter Treiber eine Grafikkarte schroten ?

Dieser Beitrag wurde von the_fate bearbeitet: 22. Januar 2008 - 01:27

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0