WinFuture-Forum.de: Bilder Verwendet -> Post Vom Anwalt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Bilder Verwendet -> Post Vom Anwalt Was nun tuen


#1 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Dezember 2007 - 15:41

Hallo,

ich habe da so einen kleinen Ebayaner als Freund, der z.T. auch Faul ist.
Ich denke aus diesem Grund hat er sich beim hereinstellen einer Auktion fremder Bilder (Powerseller) bedient.
Nach X Wochen hat er nun Post vom Anwalt bekommen, er solle doch bitte 800€ überweisen, sonst geht das ganze vor Gericht.

Was soll er nun tun - das Geld überweisen oder sich selbst einen Anwalt suchen (kein Rechtschutz!)?

Danke.
Gruß + einen netten 2ten Weinachtstagabend ;)
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.460
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 26. Dezember 2007 - 15:45

hat dieser Powerseller denn nachgewiesen,
das er im Besitz der Rechte an diesen Bildern ist....?
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.
0

#3 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Dezember 2007 - 15:47

Beitrag anzeigenZitat (saw: 26.12.2007, 15:45)

hat dieser Powerseller denn nachgewiesen,
das er im Besitz der Rechte an diesen Bildern ist....?

Muss ich mal nachfragen.

Sollte er sie aber selbst geschossen haben, ist er definitv im Besitz der Rechte oder?

Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 26. Dezember 2007 - 15:52

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#4 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Dezember 2007 - 15:54

Edit:
Leider muß da wer in den sauren Apfel beißen. Wie hier und hier zu lesen ist, sind die Ansprüche rechtens.

Gut zu wissen, auf was man da bei Ebay noch alles achten muß (Ebay wird immer uninteressanter durch so etwas).

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 26. Dezember 2007 - 15:58

0

#5 Mitglied ist offline   Barney 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 716
  • Beigetreten: 23. Juni 03
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 26. Dezember 2007 - 16:40

Wird wohl zum neuen Volkssport/ Einnahmequelle, Fotos schießen> ins Netz stellen> warten bis sie jemand verwendet und abkassieren. ;)
0

#6 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.130
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 26. Dezember 2007 - 16:49

Wieso Volkssport? Du würdest dich doch bestimmt auch nicht amüsieren, wenn jemand aus deinen Inhalten Gewinn schlägt - eventuell sogar noch im selben Markt? Das ist etwas völlig anderes, als z.B. privates P2P und imho vollkommen gerechtfertigt.
0

#7 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 26. Dezember 2007 - 16:59

Sehe ich eigentlich genauso, ich kaufe doch keine Fotoausrüstung für paar Tausend Euro, arbeite mich jahrelang hoch, erstelle aufwendige Bilder und irgendeine Knallwurst tackert sich das Ding per Drag&Drop in die Auktion ;)
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#8 _Pro Gamer_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:01

Er muss die Bilder noch nichtmals selbst gemacht haben & kann Rechte darauf haben.
Diese Rechte muss er aber beweisen können & wenn er es kann, muss dein Freund die Strafe zahlen.
Kommt es zu einem Gerichtsverfahren kann die Strafe deutlich höher werden was die 800 € angeht.

Ein Rechtsberater bzw Anwalt ist recht teuer ohne einem Rechtsschutz.

MfG
Pro Gamer
0

#9 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:18

Komisch, wieso wird dort der User verantwortlich gemacht und nicht der Betreiber der Plattform, wie bei dem Forum mit dem Bild neulich. Da wurde der Forenbetreiber abgemahnt und nicht der User.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#10 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:31

Ebay wird sich da in den AGB´s absolut distanziert haben und die Einbringung von Bildern als Hilfsmittel zum Angebot deklarieren, so sind die fein raus.
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#11 Mitglied ist offline   joe-cool 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 195
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:35

Hmm, und wie ist das mit den Avatarbildchen, die man so benutzt ;)
0

#12 _Pro Gamer_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:36

Meistens ist der jenige Schuld, der das Bild hochlädt.
Deswegen muss man z.B. bei SchülerVZ auch jedesmal anklicken, dass man die Rechte an diesem Bild hat.

Sonst könnte man ja auch Winfuture, Chip & so drankriegen.
0

#13 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:42

Beitrag anzeigenZitat (ph030: 26.12.2007, 16:49)

Wieso Volkssport? Du würdest dich doch bestimmt auch nicht amüsieren, wenn jemand aus deinen Inhalten Gewinn schlägt

So schaut es wohl aus. Ich wollte nur klären, ob man irgendetwas beweisen muss. Er hat auch gesagt, dass dort extra ein Hinweis war. Schön blöd. Ich denke das Geld zu überweisen ist, wie schon erwähnt, immer noch günstiger, als Anwaltsgebühren + Gerichtsverhandlung + Bilder zu bezahlen.

Danke euch. Ich gebe es weiter.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#14 Mitglied ist offline   joe-cool 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 195
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:46

Beitrag anzeigenZitat (Pro Gamer: 26.12.2007, 17:36)

Meistens ist der jenige Schuld, der das Bild hochlädt.
Deswegen muss man z.B. bei SchülerVZ auch jedesmal anklicken, dass man die Rechte an diesem Bild hat.

Sonst könnte man ja auch Winfuture, Chip & so drankriegen.



Bei winfuture muss man nichts anklicken wegen Rechten und so, oder übersehe ich etwas?
0

#15 _Pro Gamer_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 26. Dezember 2007 - 17:58

Das war ja auch nur ein Beispiel mit Winfuture, weil wir gerade hier sind.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0