WinFuture-Forum.de: Hitzeproblem! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Hitzeproblem! Brauche dringend Hilfe!


#1 Mitglied ist offline   Link01schulze 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 17. Juni 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Ich interessiere mich für Sonic, .hack//, Zeichnen und natürlich Computer. Gimp verachte ich auch nicht :P

geschrieben 16. Juli 2007 - 20:03

Mein Notebook wird verdammt heiß(80-95°C).Wie kann ich es kühlen?
Mein Notebook:AMD Turion 64X2 TL-50
1024GB Ram
120GB Festplatte(keine Ahnung welche genau)
Vista Home Premium
GeForce Go 7600
Brauche dringend Hilfe!
Schon mal im voraus DANKE!
MfG Link01schulze
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   SBT111 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 26. Juli 03
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juli 2007 - 20:12

Packs in den Kühlschrank :) ;)
Na im Ernst, wie soll denn jemand was mit deinen Angaben anfangen können ? Ein bischen genauer wäre sicher nicht schlecht. Was wird heiss , Graka oder CPU ? Und passiert das nur bei Belastung (Spiele usw.) oder auch im Idle- Modus ?
Als einfache Lösung kann ich Dir derweil nur das reinigen deiner Lüfter ans Herz legen, weil mehr kann man zu deinen Angaben nicht sagen.
0

#3 Mitglied ist offline   Link01schulze 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 94
  • Beigetreten: 17. Juni 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Ich interessiere mich für Sonic, .hack//, Zeichnen und natürlich Computer. Gimp verachte ich auch nicht :P

geschrieben 16. Juli 2007 - 20:21

CPU und im Idle-Modus.
HAHA sehr lustig :)
0

#4 Mitglied ist offline   BachManiac 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.476
  • Beigetreten: 10. August 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wels-Land

geschrieben 17. Juli 2007 - 06:00

Welches Notebook modell ist es denn?
Lenovo / IBM Thinkpad W500 2,8 GHZ Core 2 Duo | ATI FireGL v5700 | WUXGA LED Mod | 1TB HDD, 128GB SSD | 8GB Ram
0

#5 Mitglied ist offline   gr4y 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 216
  • Beigetreten: 08. Dezember 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Großpösna
  • Interessen:PHP und MySQL, .NET-Programmierung

geschrieben 17. Juli 2007 - 07:44

Also bei 35° Raumtemperatur kann vor allem ein Notebook ein bisschen wärmer werden!
Deswegen finde ich das nicht sehr verwunderlich das das Teil 80-95° warm wird!
Die beste Kühlung:
Pack das Notebook in ne Plastetüte binde diese gut zu und dann ab in den Gefrierschrank

Präzisere Angaben wären ja echt toll!

sysProfile

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. (Zarko Petan, slowenischer Aphoristiker, *1944)
0

#6 Mitglied ist offline   Firefox2oo5 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 04. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Juli 2007 - 09:41

hast du den ram aufeinander gestapelt oder wie hast du 1024Gb reinbekommen :unsure:
CPU: C2D E6750 @ 3,80 GHz
CPU Kühler: Zalman CNPS9700 NT
GraKa: ATI Radeon X1950 XTX
GPU Kühler: Zalman VF-1000 LED
Mainboard: Gigabyte GA-P35C-DS3R
RAM: 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4
Netzteil: Be Quiet Straight Power 600 Watt
0

#7 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.931
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 45
  • Wohnort:Hennef bei Köln

geschrieben 17. Juli 2007 - 09:51

für den fall, dass die ansaugöffnung des kühlers unten ist, das notebook aufbocken, dann checken, ob der kühler verstaubt ist und gucken, dass die abluftöffnung des kühlers nicht zugestellt ist.

Dieser Beitrag wurde von LoD14 bearbeitet: 17. Juli 2007 - 09:52

0

#8 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.344
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 274
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Troisdorf

geschrieben 17. Juli 2007 - 10:23

Hi!

Ich hab' nicht wirklich viel Ahnung was NoteBooks angeht, aber es gibt doch solche Pads mit Lüfter drin, die man unter sein NoteBook legt! Ich weiß nicht ob das wirklich viel hilft und das alles nur Geldschneiderei ist aber wär ja mal 'ne Idee :unsure:. Solche DINGER meine ich ... Sonst, wie schon gesagt, Lüfter und schlitze mal reinigen!

Gruss
Daniel
0

#9 Mitglied ist offline   blauersalon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 552
  • Beigetreten: 25. Juli 07
  • Reputation: 26
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 25. Juli 2007 - 13:24

Hey,
das war ne gute Idee !
Stell das Notebook in die Gefriertruhe und mach dabei deine Sachen. So läuft es zumindest nicht so heiß.
:D :D :D
Haste keine Garantie mehr drauf oder so ? Dann kannste es doch umtauschen,reparieren lassen etc.
Es ist nie der Computer der Fehler macht, sondern der Mensch der ihn Programmiert.
0

#10 Mitglied ist offline   sanbhl 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 323
  • Beigetreten: 03. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juli 2007 - 13:44

ich hab selbst ein dell xps gen2... ist schon etwas älter... wenn ich dieses länger laufen lasse und damit spiele, kann ich es an der unterseite wie auch tastatur ohne schmerzen nicht anfassen. es wird extrem heiss. es ist normal, dass notebooks extrem heiss werden. wobei 95 ° in meinen augen zu heiss sind. setz dich mit dem hersteller in verbindung. guck was diese sagen.
entferne mal den akku... und guck, was dann passiert.

ist das gerät verschmutzt?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0