WinFuture-Forum.de: "kein Anschluss Unter Dieser Nummer" Wird Kostenpflichtig - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

"kein Anschluss Unter Dieser Nummer" Wird Kostenpflichtig


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. April 2007 - 11:25

"Kein Anschluss unter dieser Nummer" wird kostenpflichtig
Einführung der Bepreisung zum 1. Juli geplant, Höhe noch unklar

Die Ansage "Kein Anschluss unter dieser Nummer" könnte bald eine teure Erfahrung für die Kunden werden. Wie aus Kreisen des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) zu erfahren war, ist die Einführung einer Berechnung für diese Ansage für den 1. Juli dieses Jahres geplant. Durch diese Maßnahme könnten insbesondere jene Verbraucher, die nicht aus dem Telefonbuch heraus anrufen, sondern die Nummern von Hand wählen, benachteiligt werden.
Begründet wird die Umstellung damit, dass auch bei dem Ertönen der Ansage Kosten für die Carrier anfallen. Die Vermittlungsanlagen werden in Anspruch genommen und einige - vor allem regionale - Anbieter würden sogar Interconnection-Entgelder berechnen, wenn die fälschlich gewählte Zielrufnummer in einem ihrer Rufnummernblöcke liegt. "Außerdem", sagte ein Pressesprecher eines Mobilfunkunternehmens auf Anfrage von teltarif.de hinter vorgehaltener Hand, "würde es sich bei der Ansage ja letztendlich um eine Auskunft und somit um eine Dienstleistung handeln." Somit könne auch mit der Begründung eine Berechnung für den Endkunden eingeführt werden. Im VATM sind neben Call-by-Call- und Vollanschluss-Anbietern auch Mehrwertdienste-Anbieter und Abrechnungsdienstleister organisiert.

Vollständiger Artikel und Quelle
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 01. April 2007 - 12:44

Das diese Dienstleistung als Service gewertet und somit kostenpflichtig wird, ist nachvollziehbar.
Aber warum kommen die da erst jetzt drauf, also ich meine, man versucht ja seit eh und je aus sch***** bonbons zu machen aber jetzt erst Geld dafür zu nehmen...?

Naja, ich kann man meine Freude in Grenzen halten, wobei ich sowieso selten Telefoniere.

lg
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#3 Mitglied ist offline   Programmierer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 204
  • Beigetreten: 16. Oktober 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hannover

geschrieben 01. April 2007 - 13:27

Okay, das stimmt das es eine Dienstleitung ist, aber das ist eigentlich nur eine Automatische Aussage. Man versucht eh jetzt nur von den Bürgern Geld abzuzocken, es sollen wieder Schichten entstehen. :wink:
0

#4 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. April 2007 - 22:09

Ist das ne neue Abzock-Methode ? Arschlecken...was soll das

EDIT: Hab grad was erfahren @Großer : Aprilscherz ? Is nich dein Ernst oder :wink: ;D du bist ja einer...

Dieser Beitrag wurde von Darth Vader bearbeitet: 01. April 2007 - 22:19

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 02. April 2007 - 03:40

Doch, und gerade bei dem Inhalt hätte ich nicht gedacht das es klappt - aber wunderbar.
Danke für die gute Unterhaltung. :wink:
0

#6 Mitglied ist offline   floerido 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 721
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 02. April 2007 - 07:58

Ein bischen Wahrheit ist aber doch noch drin in der News, wenn man auf einer Handy-Nr. anruft und diese Person die SMS-Benachrichtigung aktiviert hat muss man bezahlen, auch wenn dort die Bandansage kommt.
0

#7 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 02. April 2007 - 13:44

Leute, wie ich aus leidvoller Selbsterfahrung weiß ist es bereits seit mindestens 15 jahren z.B. in Österreich gang und gäbe, sobald du den Hörer vom Telefon nimmst ist die erste Gebühreneinheit fällig. Wir bewegen uns nun stark in eben diese Richtung. Das ist eben keine Abzocke, dass kann man nicht ändern! Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal dies Ansage "Kein Anschluss unter diese Nummer" gehört habe. Sollte es doch mal passieren, macht mich die eine Gebühreneinheit zum armen Mann!? Sorry, wo ist euer Problem!! Wenn wir uns über Abzocke wirklich ernsthaft unterhalten wollen, dann sollten wir uns über die wirkliche Abzocke z.B. bei den Stromunternehmen, der öffentlichen Hand ... diskutieren!

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 03. April 2007 - 10:00

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0