WinFuture-Forum.de: Speicherverwaltung Von Vista - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Speicherverwaltung Von Vista kein Zugriff auf den Gesamten Hauptspeicher


#1 Mitglied ist offline   Tarnatos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 751
  • Beigetreten: 25. September 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:root
  • Interessen:Viele

  geschrieben 31. März 2007 - 11:48

Hallo,

seit einiger Zeit schon nutze ich Vista Ultimate nur bich ich von der Speicherverwaltung des Betriebssystem nicht zu frieden. Unter Windows Xp konnte ich noch nahezu den vollständigen freien Speicher nutzen.

Unter Vista geht das nicht mehr. Nutze ich mehr als 1GB von den 2GB die verfügbar sind, meldet sich Vista direkt zu Wort und sagt mir es hätte zu wenig Arbeitsspeicher. Gleiches tritt natürlich auch beim umwandeln von großen Filmen auf die ja bekanntlich viel Hauptspeicher erfordern.

Wie kann man Vista nun dazu bewegen etwas kulanter mit der Speicherverwaltung umzugehen? - Auch die Auslagerungsdatei wird dann von Vista nicht genutzt und die Programme stürzen bei übermäßigen Speicherbedarf einfach ab.

Das kann nicht sein und führt mitunter zu großen Problemen.
Gruss
-Tarnatos
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   genesisdaniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 134
  • Beigetreten: 21. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Donsbach (Dillenburg)

geschrieben 31. März 2007 - 14:05

Ich behaupte einfach mal, dass das nicht "normal" ist, dass sich dein Vista so verhält.
Kann dir aber auch leider keinen Lösungsvorschlag geben! )=
besser reich und gesund als arm und krank
NABU Donsbach
0

#3 Mitglied ist offline   Tarnatos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 751
  • Beigetreten: 25. September 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:root
  • Interessen:Viele

geschrieben 31. März 2007 - 14:28

Schade. Aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend ;D
Gruss
-Tarnatos
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.795
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.434
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 31. März 2007 - 14:39

Also so ganz normal ist das Verhalten nicht. Hatte da schon öfters von meinen 2GB 1GB an vmware abgetreten und Vista lief immer noch stabil. Hatte auch schon mit den truncatememory und removememory Parametern Vista ein wenig gestresst, aber solange ich nicht von den 2GB mehr als 1,5GB verbrannt habe, lief alles normal, langsamer, aber normal. Einen Out-of-Memory Fehler hatte ich mal beim kopieren von sehr vielen Dateien, allerdings tritt dieser auch bei 2GB und mehr installiertem Speicher ab und zu auf.

Puh, aber wie könnte man das jetzt feststellen, woran das liegen könnte? Eventuell mal die Speichernutzung über den Systemmonitor überwachen lassen. Bin gerade am Überlegen, welche Indikatoren man dafür am Besten verwendet.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 31. März 2007 - 14:40

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#5 Mitglied ist offline   Marco_CH 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.183
  • Beigetreten: 31. Januar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. März 2007 - 14:51

schliesse mich an - das verhalten ist ganz sicher nicht normal und das problem muss woanders liegen. leider habe ich momentan auch kein lösungsvorschlag dazu.
Customers want innovation, but often don't like the side effects of that work.
0

#6 Mitglied ist offline   dblay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.246
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 1

geschrieben 31. März 2007 - 16:32

schon mal nen speichertest durchgeführt? vllt ist ja einer deiner ram-riegel defekt, das würde erklären, warum vista bei 1 gb auslastung anfängt, rumzumeckern. und wenn du auch sagst, dass deine programme abstürzen .... die meisten abstürze sind immerhin auf speicherfehler zurückzuführen.
Zeit ist, was verhindert, dass alles gleichzeitig passiert.
0

#7 Mitglied ist offline   Tarnatos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 751
  • Beigetreten: 25. September 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:root
  • Interessen:Viele

geschrieben 31. März 2007 - 18:09

Hallo,

nein es sind keine Speicherfehler. Ich arbeite mit einem Dual Boot System, Vista und Xp, unter Xp kann ich den vollen RAM nutzen.

Unter Vista, wie man es auch weiter oben bei DK2000 lesen kann wird es bei einer Ausnutzung von mehr als 1.5GB kritisch. Dann beginnt Vista damit, Fehlermeldungen auszugeben und nach mehr Speicher zu schreien. Bei VMWare führt es dann zum Absturz des Gastsystems. Beim Videoencoding z.B. mit dem WME bricht der Vorgang ab, da Vista nicht genügend Speicher bereitstellt und auch die Auslagerungsdatei nicht verwendet.
Gruss
-Tarnatos
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   dblay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.246
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 1

geschrieben 01. April 2007 - 11:43

in diesem fall musst du evtl die nutzung der auslagerungsdatei erst aktivieren. das geht unter systemsteuerung > system > erweiterte systemeinstellungen > leistung > einstellungen > erweitert > virtueller arbeitsspeicher > ändern. da setzt du ein häckchen vor "automatisch verwalten".

an sich sollte es dann keine probleme mehr geben, da 2 gb ram vollkommen ausreichend sein sollten.

Dieser Beitrag wurde von dblay bearbeitet: 01. April 2007 - 11:44

Zeit ist, was verhindert, dass alles gleichzeitig passiert.
0

#9 Mitglied ist offline   Tarnatos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 751
  • Beigetreten: 25. September 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:root
  • Interessen:Viele

geschrieben 01. April 2007 - 12:17

Danke, aber wie das geht weiß ich :wink:

Es liegt aber nicht daran, denn auch bei aktivierter Auslagerungsdatei tritt das Problem auf.
Gruss
-Tarnatos
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0