WinFuture-Forum.de: Vodafone - Nie Wieder! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Mobiles
Seite 1 von 1

Vodafone - Nie Wieder! Vodafone setzt Kündigungstermine nach Lust und Laune


#1 Mitglied ist offline   bluemi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 04. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 13. März 2007 - 15:23

Am 24. Juni 2001 habe ich bei Vodafone einen Handyvertrag abgeschlossen. Er verlängerte sich zwei Jahre später vertragsgemäß. Im Juni 2005 erfolgte eine weitere Verlängerung um zwei Jahre. Ende der Vertragslaufzeit war also nach meinem Verständnis der 24. Juni 2007. Den Vertrag habe ich fristgerecht am 6. März 2007 zum 24. Juni 2007 gekündigt. Nun wird aber von Vodafone plötzlich behauptet, der Vertrag wäre am 14.März 2007 abgelaufen und ich hätte ihn deshalb schon drei Monate vor diesem Datum kündigen müssen. Grund dafür soll eine telefonisch erfolgte Tarifumstellung sein, die im März 2006 erfolgte. Im Rahmen dieser telefonischen Beratung wurde mir ein neuer Tarif empfohlen, mit einmonatiger Kündigungsfrist. Von einer Änderung des Kündigungsdatums für den Gesamtvertrag wurde mir nichts gesagt, und in diesem Fall hätte ich der Tarifumstellung, die ich später wieder rückgängig gemacht habe, mit Sicherheit nicht zugestimmt. Es erscheint mir auch höchst unlogisch, dass im Rahmen dieser Tarifumstellung die Vertragslaufzeit sich um über drei Monate verkürzt (!) haben soll. Was wäre denn passiert, wenn ich den Vertrag tatsächlich zum 13. März 2007 gekündigt hätte? Natürlich wäre mir von Vodafone mitgeteilt worden, dass die Vertragsdauer zwei Jahre beträgt und ich deshalb erst zum 24. Juni kündigen kann. Hier wird also von Vodafone zum Schaden des Kunden nach Lust und Laune mit Kündigungsdaten jongliert, auf eine rechtlich höchst zweifelhafte Weise. Man sollte meinen, diese Firma würde angesichts all der negativen Kommentare vielleicht auch mal ein wenig dazulernen, dem ist aber offenbar nicht so.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Captain.Blueberry 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 660
  • Beigetreten: 28. November 06
  • Reputation: 0

geschrieben 13. März 2007 - 20:01

leider hast du kein fragezeichen in deinem text drin, deswegen weiß ich nicht, was ich schreiben soll.

ich würd dir aber raten, dich mal an die verbraucherzentrale zu wenden, die klären das dann für dich, wenn du glück hast.
0

#3 Mitglied ist offline   bluemi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 04. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 14. März 2007 - 00:26

Danke, werde ich machen. Ich war (und bin) heute so geladen, deshalb wollte ich dies auch als Warnung vor diesem Unternehmen verstehen.
0

#4 Mitglied ist offline   -=MoRpH=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.329
  • Beigetreten: 04. November 02
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 14. März 2007 - 01:03

Also du solltest auch mal erwähnen wann du deine neuen Subventionierten Handys in anspruch genommen hast.

Den ein vertrag verlängert sich immer ab dem Tag wo du dein neues Handy bekommst um 24 Mon. da gibts kein wenn und aber.

Auch die Tarif umstellung hast du schriftlich bekommen. Und wenn es eine nicht saubere Vertrags Verlängerung war solltest du das spätestens mit erhalt der unterlagen gesehen haben, und ab da gilt das rücktritsrech von 14 Tagen.


Wenn du fragen wegen vodafone hast kannste dich auch gern bei mir melden ich habe da bis vor kurzem gearbeitet.
9 von den 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei nicht verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris
0

#5 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 14. März 2007 - 01:14

Also etwas komisch hört sich das schon an! Nach deinen Infos würde ich gefühlsmäßig sagen hier stimmt was nicht!? Da gefühlsmäßig nicht genug ist, kann ich dir auch nur eine Beratung bei der Verbraucherzentrale empfehlen, wenn du nicht gleich zum Anwalt gehen willst!? Rat ist schwierig zumal wir möglicherweise noch garnicht alle Fakten kennen. Im vorhergehenden Posting wurde es bereits angesprochen, du solltest uns noch mitteilen, ob und wann du gegebenfalls vertragsgemäß ein neues Handy erhalten hast ...!?

Ich denke jemanden der sich besser in Internas auskennt als ein früherer Mitarbeiter der bis kurzem noch bei Vodaphone gearbeitet hat wirst du auch nur schwer finden!
0

#6 Mitglied ist offline   Angelina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 803
  • Beigetreten: 19. November 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Celle
  • Interessen:PC,Auto"s,Mein Beruf"s Ziel und als Allerwichtigstes MEINE FAMILIE

geschrieben 14. März 2007 - 08:10

Nun ja über Vodafone hab ich bis jetzt noch NIE was Gutes gehört
Wer andern eine Grube gräbt fällt selbst hinein!!!!
0

#7 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 14. März 2007 - 09:10

Beitrag anzeigenZitat (Angelina: 14.03.2007, 08:10)

Nun ja über Vodafone hab ich bis jetzt noch NIE was Gutes gehört


Ich kann dir zur Beruhigung sagen, dass Mobilcom schlimmer ist! :(
Admin akbar
0

#8 Mitglied ist offline   -=MoRpH=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.329
  • Beigetreten: 04. November 02
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 16. März 2007 - 02:22

Wie kann es das wir keine Antwort mehr bekommen?

Ob da jemanden aufgefallen ist das er sein Handy früher in anspruch genommen hat.

Auch wenn das währe nicht das erstemal das ich sowas höre bzw miterlebe :whistling:
9 von den 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei nicht verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0